Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

Die Stammheim-Protokolle | bpb.de

Die Stammheim-Protokolle Der Prozess gegen die erste RAF-Generation

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Von 1975 bis 1977 wurde auf dem Gelände der Justizvollzugsanstalt Stuttgart-Stammheim gegen die RAF-Mitglieder Andreas Baader, Ulrike Meinhof, Gudrun Ensslin und Jan-Carl Raspe verhandelt. In dem Prozess waren die zentralen Protagonistinnen und Protagonisten der ersten Generation der RAF unter anderem wegen Mordes und der Durchführung mehrerer Sprengstoffanschläge angeklagt.

Ulrike Meinhof beging im Mai 1976 in der Haft Selbstmord, Baader, Ensslin und Raspe töteten sich im Oktober 1977, bevor der Schuldspruch von April 1977 rechtskräftig werden konnte. Während der gesamten Dauer war der Prozess von Kontroversen begleitet – und auch heute gibt es unterschiedliche Deutungen: Hatte der Staat im Stammheim-Prozess seine Entschlossenheit demonstriert und der Prozess die menschenverachtende Ideologie der RAF offengelegt? Oder wurden die Rechte der Angeklagten systematisch verletzt und zeigte die Justiz hier genau das autoritäre Gesicht, das Teile der Linken der Bundesrepublik insgesamt unterstellt hatten? Diese Zusammenstellung bislang unveröffentlichter Gerichtsprotokolle gibt einen Einblick in den Ablauf der Verhandlung und leistet – auch durch eine umfangreiche Kommentierung – einen wichtigen Beitrag zur Aufarbeitung der Geschichte des Linksterrorismus in Deutschland.

Produktinformation

Bestellnummer:

10921

Reihe:

Schriftenreihe

Ausgabe:

Bd. 10921

Seiten:

432

Erscheinungsdatum:

18.01.2023

Erscheinungsort:

Bonn

ISBN:

978-3-7425-0921-5

Passende Produkte

Weitere Inhalte

Artikel

Der Rechtsstaat und die RAF

Auch wenn der Rechtsstaat nach 1977 anders aussah als zuvor - seine wichtigste Bewährungsprobe hatte er bestanden. Der Jurist Christoph Gusy im bpb-Interview zum Verhältnis von Terrorismus und…

Schriftenreihe
7,00 €

Der Halle-Prozess: Mitschriften

7,00 €

2019 griff ein Rechtsterrorist die Synagoge in Halle an und ermordete danach zwei Menschen. Im Dezember 2020 endete der Prozess, den diese Mitschriften detailliert wiedergeben, mit einem Schuldspruch.

Deine tägliche Dosis Politik

Kurze Geschichte der RAF

Aktuell ist viel von der RAF die Rede. Wer war eigentlich die RAF?

Schriftenreihe
7,00 €

1977

7,00 €

Wann begann unsere Gegenwart? Nach Philipp Sarasin im Jahr 1977, wie er anhand von Schlüsselereignissen und Entwicklungen dieses Jahres darlegt: von der RAF über Hip-Hop bis zum Computer.

Hintergrund aktuell

Vor 45 Jahren: Entführung der "Landshut"

Am 13. Oktober 1977 entführten palästinensische Terroristen die Passagiermaschine "Landshut". Ihr Versuch, damit inhaftierte RAF-Terroristen freizupressen, scheiterte.