2Das Warschauer Ghetto

Zurück zum Artikel
3 von 3
SS-Einheiten haben im Warschauer Ghetto Widerstandskämpfer festgesetzt. Am 19. April 1943 begann der bewaffnete Aufstand im Ghetto: Die Frauen und Männer konnten weitere Deportationen zumindest für einige Tage verhindern, doch ihr Kampf war aussichtslos. Das Foto gehört zum Stroop-Bericht und diente der Dokumentation der Unterdrückung des Widerstands. (© National Archives and Records Administration, College Park Instytut Pamieci Narodowej, Public Domain)
SS-Einheiten haben im Warschauer Ghetto Widerstandskämpfer festgesetzt. Am 19. April 1943 begann der bewaffnete Aufstand im Ghetto: Die Frauen und Männer konnten weitere Deportationen zumindest für einige Tage verhindern, doch ihr Kampf war aussichtslos. Das Foto gehört zum Stroop-Bericht und diente der Dokumentation der Unterdrückung des Widerstands. (© National Archives and Records Administration, College Park Instytut Pamieci Narodowej, Public Domain)