30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Basilius-Kathedrale

Einigkeit und Differenzen

In Politik und Gesellschaft Russlands stehen sich die polit-ökonomische Elite und der Rest der Bevölkerung gegenüber. Während sich die Elite mit dem russisch-ukrainischen Gastransit herumschlägt, leidet die Bevölkerungsmehrheit unter einer Wirtschaftskrise. Außerdem: Ein Blick auf den Politikwechsel der Orthodoxen Kirche.

Am 31. Dezember 2019 unterzeichneten das russische Unternehmen Gazprom und das ukrainische Unternehmen Naftogaz einen neuen bis 2024 gültigen Vertrag für einen Gastransit durch die Ukraine.

Russland-Analysen Nr. 380 (25.01.2020)

Analyse: Vorübergehende Stabilisierung: Der russisch-ukrainische Vertrag zum Gastransit

Mit dem neuen Transitvertrag wurde für die zentralen Streitpunkte zum russisch-ukrainischen Gastransit ein Kompromiss gefunden. Obwohl die russische Seite letztendlich mehr Zugeständnisse eingeräumt hat, können sich beide Parteien mit den Lösungen zufrieden zeigen. Wie es mit der Zusammenarbeit nach 2024 weitergehen wird, bleibt allerdings unklar.

Mehr lesen

Der Ressourcenfluch: Trotz Russlands Ressourcenreichtum lebt ein großer Teil der Bevölkerung ein Leben in Armut.

Russland-Analysen Nr. 380 (25.01.2020)

dekoder: Die politischen Auswirkungen der russischen Krankheit

In Staaten, die über Rohstoffvorkommen verfügen, lässt sich häufig eine zweigeteilte Stände-Struktur erkennen: Die in den Ressourcenhandel involvierte Elite und die daran unbeteiligte Bevölkerungsmehrheit. Die negativen Folgen einer solchen sozialen Teilung und die wirtschaftlichen Probleme, die eine Ressourcenabhängigkeit mit sich bringt, lassen sich auch in Russland beobachten.

Mehr lesen

Die Russisch-Orthodoxe Kirche (im Bild eine Kirche auf King George Island in der Antarktis) will sich nun auch für andere Sprachen öffnen.

Russland-Analysen Nr. 380 (25.01.2020)

Analyse: Die Russische Orthodoxe Kirche ändert wegen der Krise der "Weltorthodoxie" ihre globale Politik

Die Bestrebungen der Russisch Orthodoxen Kirche (ROK), sich auch für nicht-russischsprachige Gläubige zu öffnen und sich in Richtung einer globalen Kirche zu entwickeln, führen zu einer Reihe von Brüchen mit alten Traditionen. Die durchgeführten Veränderungen umfassen unter anderem den Umgang mit Taufnamen und die Errichtung von Exarchaten in verschiedenen Ländern.

Mehr lesen

Ist Russlands Präsident Wladimir Putin eine Geisel der Weltsicht und Methoden der 1990er-Jahre?

Russland-Analysen Nr. 380 (25.01.2020)

dekoder: Die gesellschaftliche Wandlung nach 20 Jahren Putin

Das Verhältnis von Gesellschaft und Staatsmacht hat sich in den vergangenen 20 Jahren von Wladimir Putins Präsidentschaft stetig gewandelt. Ausgangspunkt der Überlegungen stellen die späten 1990er Jahre dar, die aufgrund der bewegten Ereignisse in Russland hervorstechen. Wie haben sich die nationale Idee und politische Ideologien von damals bis heute entwickelt?

Mehr lesen

Russlands Ministerpräsident Dmitrij Medwedew (l., 2. im Ranking der politischen Elite im Jahr 2019) sitzt neben Nikolaj Patruschew (m., 14.), Sektretär des Sicherheitsrates, und Innenminister Wladimir Kolokolzew.

Russland-Analysen Nr. 380 (25.01.2020)

Rating: Die politische Elite im Jahr 2019

Einmal im Jahr veröffentlicht die russische Tageszeitung Nesawissimaja Gaseta ein Ranking über die politische Elite in Russland. Die Tabellen listen die 50 führenden politischen Akteure auf und zeigen, wie sich ihr Einfluss in den vergangenen Jahren verändert hat. Zudem wird die Methode des Rankings erläutert und die Ergebnisse in den politischen Kontext eingeordnet.

Mehr lesen

Russland-Analysen

Russland-Analysen Nr. 380 (25.01.2020)

Chronik: 9. Dezember 2019 – 11. Januar 2020

Die Ereignisse vom 09. Dezember 2019 bis zum 11. Januar 2020 in der Chronik.

Mehr lesen

Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)
Dossier Ukraine

Ukraine

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar.

Mehr lesen

Polen-Analysen: Chronik
Dossier: Polen

Polen-Analysen

Die Polen-Analysen widmen dem größten östlichen Nachbarn Deutschlands regelmäßig einen Themenschwerpunkt. Dabei beleuchten sie aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Polen.

Mehr lesen

Angesichts der Ukraine-Krise wollen einige Nato-Mitglieder den Kurs gegen Russland verschärfen und fordern dauerhafte Truppenstützpunkte in Osteuropa. Zwingt Putin die Nato zu einem Strategiewechsel?

Mehr lesen auf eurotopics.net

Kiew wirft Russland eine Invasion in die Ostukraine vor. Laut Nato-Angaben sollen bis zu 1.000 russische Soldaten auf ukrainischem Territorium operieren. Wer kann Moskau Einhalt gebieten?

Mehr lesen auf eurotopics.net