30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Basilius-Kathedrale

Armut und soziale Ungleichheit

Die Ungleichverteilung der Einkommen in Russland werden zunehmend in der Wissenschaft und der breiten Öffentlichkeit diskutiert. Unterschiedliche Datenquellen führen allerdings zu unterschiedlichen Bewertungen. Folgt man Haushaltsbefragungen, entsprechen die Einkommensunterschiede in Russland denen in europäischen Ländern.

Die offiziellen Zahlen aus Russland liegen höher und weisen auf ein Ungleichheitsniveau hin, das eher dem in den Vereinigten Staaten nahekommt. Versuche, die Umfragedaten durch Steuererklärungen zu erhärten, ergeben sogar noch höhere Werte, die Russland unter den Staaten mit der größten Ungleichheit rangieren lassen.

Russland im Herbst 2020: Eine Frau steht neben einer Wäscheleine in der Herbstsonne.

Russland-Analysen Nr. 390 (22.09.2020)

Analyse:
Armut und Sozialarbeit der Frauen in Russland

Obwohl es Tendenzen hin zu einer Verringerung der Armut in Russland gibt, werden wohl bestimmte besorgniserregende Arten von Armut weiterbestehen. Um gegen soziale Ausgrenzung in Russland vorzugehen, arbeiten Frauen über verschiedene Netzwerke hinweg. Dennoch ist eine stärkere Unterstützung durch den Staat vonnöten.

Mehr lesen

Krasnojarsk, Russland: Eine ältere Frau verkauft auf der Straße ein Glas Eingemachtes und einen Strauß Kräuter. Russland hat 144,5 Millionen Einwohner. 21 Millionen davon leben unter der Armutsgrenze von umgerechnet 125 Euro pro Monat.

Russland-Analysen Nr. 390 (22.09.2020)

Analyse: Wie wird die Ungleichverteilung der Einkommen in Russland gemessen? Anmerkungen zu den Datenquellen

Die Ungleichverteilung der Einkommen in Russland wird zunehmend in Wissenschaft und Öffentlichkeit diskutiert. Daten aus Steuererklärungen ergeben Werte, die Russland unter den Staaten mit der größten Ungleichheit rangieren lassen, in einer Reihe mit Brasilien und Südafrika.

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 390 (22.09.2020)

Statistik: Ungleichverteilung der Einkommen in Russland

Wie hat sich der Gini-Koeffizient seit 1994 in Russland entwickelt, bzw. was sagen unterschiedliche Quellen über seine Entwicklung aus? Welche Daten liegen vor zum Durchschnitts- und zum Medianeinkommen?

Jetzt ansehen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 390 (22.09.2020)

Ranking: Russen auf der Forbesliste der Milliardäre weltweit 2020

In welchen Ländern gibt es die meisten Milliardäre? Und: Wer sind die 101 Milliardäre mit russischer Nationalität?

Jetzt ansehen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 390 (22.09.2020)

Statistik: Russland im Gini-Index (2017)

Wie schneidet Russland im Vergleich mit anderen Ländern ab, wenn es um die Ungleichverteilung von Einkommen und Vermögen geht?

Jetzt ansehen

Der russische Präsident Wladimir Putin und der weißrussische Präsident Alexander Lukaschenko bei einer Veranstaltung zur Ehrung von Veteranen der Roten Armee im Juni 2020.

Russland-Analysen Nr. 390 (22.09.2020)

Notizen aus Moskau:
Putin und Belarus

In Bezug auf Belarus steht der russische Präsident Wladimir Putin vor einem Dilemma. Lukaschenko möchte Putins Unterstützung, ohne dabei Land und Posten zu verlieren. Für Putin ist Lukaschenko beides: Garant und Hindernis einer engeren Integration der beiden Länder.

Mehr lesen

5. Oktober 2020: Der oppositionelle Aktivist Jegor Schukow, ein Wirtschaftsstudent, bei einem Gerichtstermin in Moskau zur Ausweitung seiner dreijährigen Bewährungsstrafe für "Extremismus".

Russland-Analysen Nr. 390 (22.09.2020)

Dokumentation: Pressemitteilung von Reporter ohne Grenzen zum Umgang mit kritischen Medienschaffenden in Russland

Reporter ohne Grenzen ist besorgt darüber, dass Medienschaffende in Russland oft ihr Leben riskieren, wenn sie Kritik an der Staatsführung üben. Mindestens 36 Journalistinnen und Journalisten wurden seit dem Amtsantritt Wladimir Putins als Präsident ermordet, auf etliche weitere wurden Anschläge verübt. Kaum einer dieser Fälle wird je aufgeklärt.

Mehr lesen

Aleksej Nawalny nach dem Anschlag auf ihn im September in der Berliner Charité. In dem Fall gibt es bisher kaum Aufklärung.

Russland-Analysen Nr. 390 (22.09.2020)

Kommentar: Aleksej Nawalnyj: Der Giftanschlag und die Regionalwahlen

Am 20. Januar wurde der Oppositionspolitiker Aleksej Nawalnyj in ein Krankenhaus in Omsk eingeliefert, nachdem er zusammengebrochen war. Schnell stand der Verdacht einer Vergiftung im Raum.

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 390 (22.09.2020)

Statistik:
Covid-19 in Russland

Die Ausbreitung von Covid-19 im Vergleich, Todesfälle durch Covid-19 im Vergleich und Covid-19-Verdopplungsraten im Vergleich: bestätigte Fälle (Belarus, Polen, Russland und die Ukraine),

Jetzt ansehen

Russland-Analysen

Russland-Analysen Nr. 390 (22.09.2020)

Chronik: Covid-19-Chronik, 22. Juni– 13. September 2020

Die Ereignisse vom 22. Juni bis zum 13. September 2020 in der Covid-19-Chronik.

Mehr lesen

Russland-Analysen

Russland-Analysen Nr. 390 (22.09.2020)

Chronik: 22. Juni – 13. September 2020

Die Ereignisse vom 22. Juni bis zum 13. September 2020 in der Chronik.

Mehr lesen

Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)
Dossier Ukraine

Ukraine

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar.

Mehr lesen

Polen-Analysen: Chronik
Dossier: Polen

Polen-Analysen

Die Polen-Analysen widmen dem größten östlichen Nachbarn Deutschlands regelmäßig einen Themenschwerpunkt. Dabei beleuchten sie aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Polen.

Mehr lesen

Angesichts der Ukraine-Krise wollen einige Nato-Mitglieder den Kurs gegen Russland verschärfen und fordern dauerhafte Truppenstützpunkte in Osteuropa. Zwingt Putin die Nato zu einem Strategiewechsel?

Mehr lesen auf eurotopics.net

Kiew wirft Russland eine Invasion in die Ostukraine vor. Laut Nato-Angaben sollen bis zu 1.000 russische Soldaten auf ukrainischem Territorium operieren. Wer kann Moskau Einhalt gebieten?

Mehr lesen auf eurotopics.net