Meine Merkliste

Chronik: Covid-19-Chronik, 22. Juni– 13. September 2020

Russland-Analysen Emigration, Exil, Flucht (16.05.2022) Analyse: "Emigration mit Verantwortung": Die Aktivitäten russischer demokratisch orientierter Migrant:innen und ihre Reaktionen in der EU auf Russlands Krieg gegen die Ukraine Dokumentation: Evakuierung 2022: Wer ist wegen des Krieges in der Ukraine aus Russland emigriert, und warum? Erste Forschungsergebnisse von OK Russians Kommentar: Emigration im Jahr 2022: Schule der Demokratie für russische Geflüchtete Analyse: Brücke zum "anderen Russland" Russische Exilgruppen brauchen neue staatliche und private Förderprogramme Kommentar: Die Schrecken des Krieges und deren demografische Folgen für Russland Notizen aus Moskau: Ausgeschlossen Chronik: 17. – 24. April 2022 Steuerung der öffentlichen Meinung / Sanktionen (21.04.2022) Analyse: Narrative russischer staatlicher Medien über Corona-Impfstoffe im Westen Analyse: Was denken gewöhnliche Russ:innen wirklich über den Krieg in der Ukraine? Analyse: Festung Russland: Völlig verloren im wirtschaftlichen Sanktionskrieg, tiefe Wirtschaftskrise unausweichlich Analyse: Zwischen Katastrophe und harter Bruchlandung Kommentar: Wirtschaftliche Aufarbeitung der Ukraine-Invasion und Reparationen Chronik: 14. – 18. März 2022 Sicherheitspolitik (21.03.2022) Analyse: Sichtbare Entfremdung. Der Blick auf Russland im Sicherheitsradar 2022 Analyse: Die Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit in der russischen Außen- und Sicherheitspolitik Analyse: Militärmanöver: Scheinschlachten oder Vorboten des Krieges? Kommentar: Der geplante Krieg dekoder: Russisch-kasachisches Win-win dekoder: Krieg oder Frieden Chronik: 28. Februar – 06. März 2022 Politische Rhetorik des Präsidenten und der Staatsduma (15.02.2022) Editorial: Politische Rhetorik des Präsidenten und der Staatsduma Kommentar: Die sozialen Sorgen der Bevölkerung in der politischen Rhetorik Kommentar: Das Verhältnis zwischen dem Zentrum und den Regionen in der Rhetorik des russischen Präsidenten und der Staatsduma Kommentar: Nationalitätenpolitik: Russländische Nation versus russisches Volk? Kommentar: Russland entdeckt die Energiewende: Ein Sonderweg zur Dekarbonisierung? Kommentar: Die Ukraine in der Rhetorik russischer Präsidenten und der Staatsduma Chronik: 17. Januar 2022 – 29. Januar 2022 Aufmarsch an der Grenze der Ukraine (22.02.2022) Von der Redaktion: Aufmarsch an der Grenze der Ukraine Kommentar: Die Minsker Vereinbarungen als Chance? Kommentar: (Keine neuen) Erkenntnisse gewonnen Kommentar: Alles auf Status. Russlands riskantes Kriegsspiel mit (in) Europa Kommentar: Russlands Motive Kommentar: Die Gründe für Russlands Vorschläge Kommentar: Würde Putin vom eigenen Volk für eine Invasion in die Ukraine abgestraft werden? Kommentar: Kriegsoptimismus im Russland-Ukraine-Konflikt: Grund zum Pessimismus? Kommentar: Desinformation: ein hoch aktuelles Konzept aus dem letzten Jahrhundert Kommentar: Die Russland-Ukraine Krise: Wo steht Deutschland? Kommentar: Russlands Passportisierung des Donbas: Von einer eingeschränkten zu einer vollwertigen Staatsbürgerschaft? Kommentar: Die OSZE-Sonderbeobachtermission in der Ukraine: Wunsch und Wirklichkeit Umfragen: Meinungsumfragen zu den Spannungen zwischen Russland und der Ukraine Chronik: 01. – 20. Februar 2022 Wirtschaftsbeziehungen im Fernen Osten (24.01.2022) Analyse: Die Bedeutung des russischen Fernen Ostens für die Asien- und Pazifik-Politik Russlands Chronik: Covid-19-Chronik, 06. – 24. Dezember 2021 Chronik: 06. Dezember 2021 – 15. Januar 2022

Chronik: Covid-19-Chronik, 22. Juni– 13. September 2020

/ 21 Minuten zu lesen

Die Ereignisse vom 22. Juni bis zum 13. September 2020 in der Covid-19-Chronik.

Datum Offiziell bestätigte Covid-19-Fälle in Russland* Ereignis
22.06.2020 592.280 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 7.600 auf insgesamt 592.280 angestiegen. Die meisten neuen Infektionsfälle gibt es in Moskau mit 1.068. Offiziell gibt es 8.206 Todesfälle.
22.06.2020 592.280 Auch Krasnodar sagt die für den 24. Juni 2020 geplante feierliche Parade anlässlich des 75. Jahrestags des Sieges im Zweiten Weltkrieg ab. Dies verkündete der Pressedienst der Stadtverwaltung. Begründet wird die Absage mit der epidemiologischen Situation des Covid-19-Virus in der Region.
22.06.2020 592.280 In St. Petersburg wird es Gastronomiebetrieben ab dem 29. Juni 2020 wieder erlaubt sein, ihre Außenterrassen unter bestimmten Auflagen zu öffnen. Die Schließung gastronomischer Betriebe im April 2020 war eine der Maßnahmen im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus.
22.06.2020 592.280 Der Moskauer Bürgermeister Sergej Sobjanin verkündet weitere Lockerungen der anlässlich der Corona-Pandemie geltenden Beschränkungen ab dem 23. Juni 2020. So werden die Kontaktbeschränkungen aufgehoben, Fitnessstudios und Schwimmbäder dürfen wieder öffnen. Massenveranstaltungen bleiben jedoch verboten. In Moskau wurden bisher 215.014 Infektionsfälle offiziell registriert.
23.06.2020 599.705 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 7.425 auf insgesamt 599.705 angestiegen. Die meisten neuen Infektionsfälle gibt es in Moskau mit 1.081. Offiziell gibt es 8.359 Todesfälle.
23.06.2020 599.705 Der russische Präsident Wladimir Putin unterzeichnet ein Dekret über die Fortführung der finanziellen Unterstützung von Familien mit Kindern unter 16 Jahren. Das Dekret sieht eine weitere Einmalzahlung an Familien von 10.000 Rubel (etwa 128 Euro) je Kind vor. Bereits im April hatte es aufgrund der angeordneten wirtschaftlichen Einschränkungen im Rahmen der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus eine Einmalzahlung an Eltern mit Kindern unter 16 Jahren gegeben.
24.06.2020 606.881 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 7.176 auf insgesamt 606.881 angestiegen. Die meisten neuen Infektionsfälle gibt es in Moskau mit 811 – dies ist insgesamt eine der niedrigsten Infektionsraten innerhalb von 24 Stunden in Moskau seit Beginn der Pandemie. Offiziell gibt es 8.513 Todesfälle.
25.06.2020 613.994 Der stellvertretende Moskauer Bürgermeister Wladimir Jefimow gibt bekannt, dass die Stadt seit Beginn der Coronavirus-Pandemie im März etwa 28,2 Milliarden Rubel (etwa 363 Millionen Euro) zur Unterstützung der Einwohner der Stadt zur Verfügung gestellt hat. Nach Jefimows Worten erhielten mehr als zwei Millionen Menschen – wie Familien mit Kindern, Menschen über 65 Jahre und chronisch Kranke – Direktzahlungen. 3,7 Milliarden Rubel (etwa 47 Millionen Euro) wurden für die Bereitstellung von Lebensmittelpaketen und medizinischer Unterstützung ausgegeben.
25.06.2020 613.994 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 7.113 auf insgesamt 613.994 angestiegen. Die meisten neuen Infektionsfälle gibt es in Moskau mit 885. Offiziell gibt es 8.605 Todesfälle.
25.06.2020 613.994 Die russische Luftfahrtbehörde "Rosawijazija" gibt bekannt, dass sie Anträgen auf Unterstützungsleistungen der Flughäfen Scheremetjewo (Moskau), Begischewo (Tatarstan) und Kasan stattgegeben habe. Sie erhalten insgesamt 808,1 Millionen Rubel (etwa 10,4 Millionen Euro). Die staatlichen Subventionen werden auf Grundlage der Passagierzahlen im zweiten Quartal des Jahres 2019 und der daraus ermittelten zu erwartenden Verluste im Vergleichszeitraum 2020 verteilt. Insgesamt haben bisher 52 russische Flughäfen Anträge auf Unterstützung zur Überbrückung der Reisebeschränkungen aufgrund der Coronavirus-Pandemie gestellt.
26.06.2020 620.794 Der stellvertretende Ministerpräsident Dmitrij Tschernyschenko gibt bekannt, dass die Verluste der russischen Kulturszene aufgrund der Beschränkungen wegen der Corona-Pandemie sich im Zeitraum April bis Juni 2020 auf etwa acht Milliarden Rubel (etwa 102 Millionen Euro) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum belaufen. Zur Unterstützung kultureller Einrichtungen seien vom Kulturministerium im selben Zeitraum 3,4 Milliarden Rubel (etwa 43 Millionen Euro) bereitgestellt worden.
26.06.2020 620.794 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 6.800 auf insgesamt 620.794 angestiegen. Die meisten neuen Infektionsfälle gibt es in Moskau mit 813. Offiziell gibt es 8.781 Todesfälle.
27.06.2020 627.646 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 6.852 auf insgesamt 627.646 angestiegen. Die meisten neuen Infektionsfälle gibt es in Moskau mit 750. Offiziell gibt es 8.969 Todesfälle.
28.06.2020 634.437 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 6.791 auf insgesamt 634.437 angestiegen. Die meisten neuen Infektionsfälle gibt es in Moskau mit 717. Offiziell gibt es 9.073 Todesfälle.
29.06.2020 641.156 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 6.719 auf insgesamt 641.156 angestiegen. Die meisten neuen Infektionsfälle gibt es in Moskau mit 782. Offiziell gibt es 9.166 Todesfälle.
29.06.2020 641.156 Der russische Ministerpräsident Michail Mischustin gibt bekannt, dass ab dem 01. Juli 2020 in 70 russische Regionen wieder Touristen einreisen dürfen. Die Schließung von Herbergen sowie Einreisebeschränkungen für touristische Zwecke waren seit Anfang April notwendige Maßnahmen im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus.
29.06.2020 641.156 Der stellvertretende russische Ministerpräsident Dmitrij Tschernyschenko gibt bekannt, dass ab dem 15. Juli 2020 Kinos in ganz Russland unter Auflagen wieder ihren Betrieb aufnehmen dürfen. Ende März wurden Kinos im Rahmen der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus geschlossen. Nach Angaben des Vorsitzenden des Verbandes der Kinobesitzer, Oleg Beresin, belaufen sich die Verluste der Kinobetreiber seit Ende März auf etwa 40 Milliarden Rubel (etwa 503 Millionen Euro).
30.06.2020 647.849 Der tschetschenische Präsident Ramsan Kadyrow ordnet die Aufhebung der zweiwöchigen Quarantäne für alle in die Republik einreisenden Personen an. Einreisewillige müssen ab sofort einen negativen Corona-Infektionstest nachweisen.
30.06.2020 647.849 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 6.693 auf insgesamt 647.849 angestiegen. Die meisten neuen Infektionsfälle gibt es in Moskau mit 745. Offiziell gibt es 9.320 Todesfälle.
30.06.2020 647.849 In der Oblast Moskau werden die Kontaktbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie für Menschen über 65 Jahren sowie chronisch Kranke bis einschließlich 12. Juli 2020 verlängert. Dies geht aus einem Beschluss des Gouverneurs der Region hervor. Die Kontaktbeschränkungen gelten seit dem 26. März 2020 und werden seitdem regelmäßig verlängert.
01.07.2020 654.405 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 6.556 auf insgesamt 654.405 angestiegen. Offiziell gibt es 9.536 Todesfälle.
02.07.2020 661.165 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 6.760 auf insgesamt 661.165 angestiegen. Offiziell gibt es 9.683 Todesfälle.
03.07.2020 667.883 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 6.718 auf insgesamt 667.883 angestiegen. Offiziell gibt es 9.859 Todesfälle.
04.07.2020 674.515 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 6.632 auf insgesamt 674.515 angestiegen. Offiziell gibt es 10.027 Todesfälle.
05.07.2020 681.251 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 6.736 auf insgesamt 681.251 angestiegen. Offiziell gibt es 10.161 Todesfälle.
05.07.2020 681.251 Die russische Regierung meldet die Rückholung von 391 russischen Staatsbürgern aus den USA. Der internationale Flugverkehr ist seit Ausbruch der Coronavirus-Pandemie stark eingeschränkt. Die Rückholaktion ist der 12. Flug dieser Art seit Ausbruch der Pandemie aus den USA. Insgesamt kehrten auf diesem Weg bisher mehr als 4.000 Personen nach Russland zurück.
06.07.2020 687.862 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 6.611 auf insgesamt 687.862 angestiegen. Offiziell gibt es 10.296 Todesfälle.
06.07.2020 687.862 Wladimir Tschulanow wird neuer Chef-Epidemiologe des russischen Gesundheitsministeriums. Tschulanow ist Direktor für wissenschaftliche Arbeit und Innovationsentwicklungen des Nationalen Medizinischen Forschungszentrums für Physiopulmologie und Infektionskrankheiten, das am russischen Gesundheitsministerium angesiedelt ist. Tschulanow ist Nachfolger von Elena Malinnikowa.
07.07.2020 694.230 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 6.368 auf insgesamt 694.230 angestiegen. Offiziell gibt es 10.494 Todesfälle.
08.07.2020 700.792 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 6.562 auf insgesamt 700.792 angestiegen. Offiziell gibt es 10.667 Todesfälle.
08.07.2020 700.792 Der Gesundheitsminister der Oblast Archangelsk, Anton Karpunow, ist an Covid-19 erkrankt. Dies meldete der Pressedienst des Gesundheitsministeriums der Oblast. Karpunow habe nur leichte Symptome und befinde sich in häuslicher Quarantäne.
08.07.2020 700.792 Jurij Trutnew, Bevollmächtigter des Präsidenten im Föderationskreis Ferner Osten, gibt bekannt, dass die Covid-19-Infektionszahlen in der Oblast Sachalin in besorgniserregendem Tempo steigen. Die Infektionsrate liegt nach seinen Angaben bei etwa vier Prozent täglicher Zunahme. Aktuell meldet die Oblast 993 Infektionsfälle.
08.07.2020 700.792 In Moskau dürfen Theater ab dem 01. August 2020 ihre Türen wieder für Besucher öffnen. Dies kündigte Michail Schwydkoj, Sondergesandter des Präsidenten für internationale kulturelle Zusammenarbeit, an. Die Auslastung dürfe jedoch nicht mehr als 50 Prozent betragen. Die Theater sind seit dem 16. März 2020 aufgrund der Beschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus geschlossen.
08.07.2020 700.792 Die wegen der Coronavirus-Pandemie seit Ende März geltenden Kontaktbeschränkungen für Menschen ab 65 Jahren und chronisch Kranke in der Oblast Moskau werden ein weiteres Mal verlängert und gelten nun bis zum 26. Juli 2020. Dies gab Gouverneur Andrej Worobjow bekannt.
09.07.2020 707.301 Die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in der Öffentlichkeit der Hauptstadt Moskau wird ab dem 13. Juli 2020 in eine Empfehlung umgewandelt. Dies teilte Bürgermeister Sergej Sobjanin per Dekret mit. In öffentlichen Verkehrsmitteln, Geschäften und medizinischen Einrichtungen bleibt die Pflicht bestehen. Sie ist eine der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus.
09.07.2020 707.301 Der Moskauer Bürgermeister Sergej Sobjanin erlaubt per Dekret die Wiedereröffnung von Kultur- und Freizeiteinrichtungen. Voraussetzung ist eine maximale Auslastung von 50 Prozent. Großveranstaltungen im Freien bleiben jedoch weiterhin verboten. Die Einschränkung öffentlicher Veranstaltungen ist eine der Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus.
09.07.2020 707.301 Die bestehenden Beschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus in der Oblast Krasnojarsk werden bis einschließlich 09. August 2020 verlängert. Die Beschränkungen gelten damit weiterhin für Kindergärten, Freizeit- und Erholungseinrichtungen wie Schwimmbäder und Saunen, Kinos, Theater und Einkaufszentren. Ab dem 10. Juli 2020 dürfen Außenbereiche gastronomischer Betriebe unter Einhaltung gewisser Sanitär- und Hygienevorschriften wieder öffnen.
09.07.2020 707.301 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 6.509 auf insgesamt 707.301 angestiegen. Offiziell gibt es 10.843 Todesfälle.
10.07.2020 713.936 Der Gouverneur der Oblast Irkutsk, Igor Kobsew, verlängert per Dekret die zur Eindämmung des Coronavirus geltenden Kontaktbeschränkungen bis einschließlich 26. Juli 2020. Die Beschränkungen sind seit dem 31. März 2020 in Kraft und werden seitdem regelmäßig verlängert. In der Oblast Irkutsk gibt es bisher 9.679 bestätigte Infektionsfälle. 74 Menschen erlagen der Krankheit.
10.07.2020 713.936 Der Gouverneur von St. Petersburg gibt bekannt, dass ab dem 13. Juli 2020 Friseur- und Schönheitssalons sowie Saunen, Schwimmbäder und Fitnessclubs unter Einhaltung bestimmter Hygienevorschriften wieder öffnen dürfen. Die Maßnahmen waren zur Eindämmung des Coronavirus erlassen worden.
10.07.2020 713.936 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 6.635 auf insgesamt 713.936 angestiegen. Offiziell gibt es 11.017 Todesfälle.
10.07.2020 713.936 Die russische Statistikbehörde "Rosstat" gibt bekannt, dass im Mai 2020 insgesamt 7.444 Covid-19-Todesfälle gemeldet wurden. In 5.000 weiteren Fällen wurde Covid-19 als eine weitere Erkrankung des Verstorbenen aufgeführt, gilt jedoch offiziell nicht als Todesursache. Die Sterblichkeit in Russland liegt im Mai 2020 um 11,9 % höher als im Vorjahreszeitraum.
10.07.2020 713.936 Russland plant die teilweise Wiederaufnahme des internationalen Flugverkehrs für den 15. Juli 2020. Dies gab die stellvertretende Ministerpräsidentin Tatjana Golikowa bekannt. Die Wiederaufnahme ist an epidemiologische Kriterien wie die Infektionsrate von Covid-19 in den Zieldestinationen geknüpft. Der internationale Flugverkehr ist seit Ende März aufgrund der Coronavirus-Pandemie stark eingeschränkt.
11.07.2020 720.547 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 6.611 auf insgesamt 720.547 angestiegen. Offiziell gibt es 11.205 Todesfälle.
12.07.2020 727.162 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 6.615 auf insgesamt 727.162 angestiegen. Offiziell gibt es 11.335 Todesfälle.
13.07.2020 733.699 In der Region Chabarowsk werden die seit April geltenden Beschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus bis zum 27. Juli 2020 verlängert. Es gelten weiterhin die Kontaktbeschränkungen für Menschen über 65 Jahren und chronisch Kranke, Schwimmbäder, Saunen und Freizeiteinrichtungen bleiben geschlossen. Gastronomiebetriebe dürfen ihre Gäste nur in den Außenbereichen bewirten. Bisher gibt es in der Region 5.311 offiziell registrierte Fälle einer Covid-19-Infektion. 42 Menschen erlagen der Erkrankung.
13.07.2020 733.699 Die russische Regierung wird insgesamt 320 Millionen Rubel (etwa 3,9 Millionen Euro) Subventionen an Unternehmen der See- und Flusskreuzfahrtbranche zahlen. Das Geld wird aus dem Reservefonds der Regierung Unternehmen zur Verfügung gestellt, die keine Steuerschulden haben und während der Coronakrise keinen größeren Personalabbau vorgenommen haben.
13.07.2020 733.699 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 6.537 auf insgesamt 733.699 angestiegen. Offiziell gibt es 11.439 Todesfälle.
13.07.2020 733.699 Die Leiterin der russischen Verbraucherschutzbehörde ("Rospotrebnadsor"), Anna Popowa, gibt bekannt, dass nach Russland einreisende Ausländer sich ab dem 15. Juli 2020 nicht mehr in eine 14-tägige Quarantäne begeben müssen, sofern sie nachweisen können, nicht an Covid-19 erkrankt zu sein. Der Test darf nicht älter als drei Tage sein.
14.07.2020 739.947 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 6.248 auf insgesamt 739.947 angestiegen. Offiziell gibt es 11.614 Todesfälle.
14.07.2020 739.947 Die Einreise in die tschetschenische Republik wird Touristen vorübergehend erneut untersagt. Damit soll einer Ausbreitung des Coronavirus entgegengewirkt werden. Offiziellen Angaben zufolge gibt es in Tschetschenien bisher 1.851 Infektions- und 28 Todesfälle.
15.07.2020 746.369 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 6.422 auf insgesamt 746.369 angestiegen. Offiziell gibt es 11.770 Todesfälle.
15.07.2020 746.369 Die stellvertretende Moskauer Bürgermeisterin Anastasija Rakowa gibt bekannt, dass die Einwohner Moskaus ab dem 16. Juli 2020 die Möglichkeit haben werden, kostenlose Tests auf eine Covid-19-Infektion durchführen zu lassen. In Moskau gibt es nach offiziellen Angaben bisher 231.270 Covid-19-Infektionen. 4.234 Menschen erlagen der Erkrankung.
15.07.2020 749.369 Die russische Verbraucherschutzbehörde "Rospotrebnadsor" gibt bekannt, dass laut einer Studie etwa 26 % der russischen Bevölkerung eine Immunität gegen das Coronavirus entwickelt haben. Besonders in den Großstädten liegt eine hohe Immunitätsrate vor, im Gegensatz zu den ländlichen Regionen. Im Rahmen der Studie wurden 61.000 Probanden aus drei Regionen des Landes getestet.
15.07.2020 742.369 In der Oblast Moskau dürfen ab dem 1. August 2020 Theater und Kinos unter Hygieneauflagen wieder öffnen. Der Betrieb war im April aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus untersagt worden.
16.07.2020 752.797 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 6.428 auf insgesamt 752.797 angestiegen. Offiziell gibt es 11.937 Todesfälle.
16.07.2020 752.797 Das "National Center for Cyber Security" in Großbritannien beschuldigt russische Hacker, Informationen über die Entwicklung eines Impfstoffes gegen Covid-19 in Großbritannien auskundschaften zu wollen. In dem Bericht des Centers heißt es, russische Hacker des sogenannten "APT29" arbeiteten im Auftrag der russischen Sicherheitsdienste und würden gezielt Organisationen angreifen, die an der Entwicklung eines Impfstoffes arbeiteten.
17.07.2020 759.203 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 6.406 auf insgesamt 759.203 angestiegen. Offiziell gibt es 12.123 Todesfälle.
18.07.2020 765.437 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 6.234 auf insgesamt 765.437 angestiegen. Dies ist das niedrigste Wachstum innerhalb von 24 Stunden in den vergangenen zweieinhalb Monaten. Offiziell gibt es 12.247 Todesfälle.
19.07.2020 771.546 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 6.109 auf insgesamt 771.546 angestiegen. Offiziell gibt es 12.342 Todesfälle.
20.07.2020 777.486 Am Flughafen Moskau-Scheremetjewo ankommende Passagiere können ab sofort vor Ort einen Covid-19-Schnelltest absolvieren. Die Ergebnisse sollen innerhalb von 60 Minuten vorliegen. Dies gibt der Pressedienst des Flughafens bekannt.
20.07.2020 777.486 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 5.940 auf insgesamt 777.486 angestiegen. Offiziell gibt es 12.427 Todesfälle.
20.07.2020 777.486 Die russische Regierung meldet die Rückholung von 209 russischen Staatsbürgern aus Ländern des afrikanischen Kontinents. Der internationale Flugverkehr ist seit Ausbruch der Coronavirus-Pandemie stark eingeschränkt.
21.07.2020 783.328 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 5.842 auf insgesamt 783.328 angestiegen. Offiziell gibt es 12.580 Todesfälle.
22.07.2020 789.190 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 5.862 auf insgesamt 789.190 angestiegen. Offiziell gibt es 12.745 Todesfälle.
22.07.2020 789.190 Dmitrij Degtjarjew, Landwirtschaftsminister in der Oblast Swerdlowsk, erliegt einer Covid-19-Infektion. Das Virus war bei ihm einige Wochen zuvor diagnostiziert worden. Degtjarjew war seit 2016 Landwirtschaftsminister der Oblast.
23.07.2020 795.038 Die russische Republik Baschkirien entsendet medizinische Fachkräfte nach Kirgistan zur Unterstützung des Landes im Kampf gegen Covid-19. Im Team befinden sich unter anderem 50 Ärzte, Epidemiologen und Spezialisten für Infektionskrankheiten.
23.07.2020 795.038 Im Föderationskreis Ferner Osten haben sich seit Beginn der Coronavirus-Pandemie rund 167.000 Menschen arbeitslos gemeldet. Damit hat sich die Zahl der registrierten Arbeitslosen in der Region im Vergleich zum April verdreifacht.
23.07.2020 795.038 Die Behörden der Oblast Karelien nehmen einen Teil der gelockerten Beschränkungen zur Bekämpfung des Coronavirus wieder zurück. So werden die Beschränkungen für Großveranstaltungen, einschließlich Sportveranstaltungen, wieder verschärft. Gouverneur Artur Parfentschikow kündigte außerdem eine erneute Pflicht zur Einhaltung einer zweiwöchigen Quarantäne bei Einreise in die Oblast aus dem Ausland an. Begründet werden die Maßnahmen damit, dass die Fallzahlen von Covid-19 zu langsam zurückgingen. In der Oblast wurden bisher 2.067 Infektionsfälle offiziell registriert, es gab 66 Todesfälle.
23.07.2020 795.038 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 5.848 auf insgesamt 795.038 angestiegen. Offiziell gibt es 12.892 Todesfälle.
23.07.2020 795.038 Die in der Oblast Moskau geltenden Kontaktbeschränkungen für Menschen über 65 Jahren sowie für chronisch Kranke werden bis zum 9. August 2020 verlängert. Sie sind eine der Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus und werden seit Anfang April regelmäßig verlängert.
24.07.2020 800.849 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 5.811 auf insgesamt 800.849 angestiegen. Offiziell gibt es 13.046 Todesfälle.
25.07.2020 806.720 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 5.871 auf insgesamt 806.720 angestiegen. Offiziell gibt es 13.192 Todesfälle.
26.07.2020 812.485 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 5.765 auf insgesamt 812.485 angestiegen. Offiziell gibt es 13.269 Todesfälle.
27.07.2020 818.120 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 5.635 auf insgesamt 818.120 angestiegen. Offiziell gibt es 13.354 Todesfälle.
28.07.2020 823.515 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 5.395 auf insgesamt 823.515 angestiegen. Offiziell gibt es 13.504 Todesfälle.
28.07.2020 823.515 Die russische Verbraucherschutzbehörde "Rospotrebnadsor" gibt bekannt, dass sie seit Anfang Juli Wasserproben der Strände auf der Krim auf das Coronavirus untersucht. Bisher sei keine der Proben positiv. Seit Beginn der Feriensaison gibt es einen leichten Anstieg an Covid-19-Infektionsfällen. Dieser sei aber nicht besorgniserregend. Seit Beginn der Pandemie gibt es auf der Krim 1.139 offiziell gemeldete Infektionsfälle, 15 Menschen starben an den Folgen der Krankheit.
29.07.2020 828.990 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 5.475 auf insgesamt 828.990 angestiegen. Offiziell gibt es 13.673 Todesfälle.
29.07.2020 828.990 Die stellvertretende russische Ministerpräsidentin, Tatjana Golikowa, gibt bekannt, dass die Covid-19-Sterblichkeit in Russland bei 2,5 % liegt und damit niedriger ist als in vielen anderen Ländern.
30.07.2020 834.499 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 5.509 auf insgesamt 834.499 angestiegen. Offiziell gibt es 13.802 Todesfälle.
31.07.2020 839.981 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 5.482 auf insgesamt 839.981 angestiegen. Offiziell gibt es 13.963 Todesfälle.
31.07.2020 839.981 Dmitrij Artjuchow, Gouverneur des Autonomen Bezirks der Jamal-Nenzen, gibt bekannt, dass er an Covid-19 erkrankt sei. Das positive Testergebnis habe er am Vortag erhalten. Er befinde sich in häuslicher Quarantäne.
31.07.2020 839.981 Die österreichische Regierung erlaubt die Einreise per Flugzeug aus Russland ab dem 1. August 2020. Voraussetzung ist die Vorlage eines negativen Covid-19-Tests sowie eine zehntägige Quarantäne nach Ankunft in Österreich. Der Flugverkehr war im April aufgrund der Coronavirus-Pandemie ausgesetzt worden.
31.07.2020 839.981 Ab dem 1. August 2020 wird der Grenzverkehr zwischen Russland und Abchasien wieder möglich sein. Die Grenze war zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus im April 2020 geschlossen worden.
01.08.2020 845.443 Die russische Verbraucherschutzbehörde "Rospotrebnadsor" veröffentlicht ein Dekret, nach dem ausländische Staatsbürger vor Antritt einer Flugreise nach Russland ab sofort einen negativen Covid-19-Test, der nicht älter als drei Tage ist, vorlegen müssen. Ausländer, die zum Zweck einer beruflichen Tätigkeit ankommen, müssen sich für zehn Tage in Quarantäne begeben. Russische Staatsbürger müssen spätestens drei Tage nach ihrer Ankunft in Russland einen negativen Test vorweisen.
01.08.2020 845.443 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 5.462 auf insgesamt 845.443 angestiegen. Offiziell gibt es 14.058 Todesfälle.
02.08.2020 850.870 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 5.427 auf insgesamt 850.870 angestiegen. Offiziell gibt es 14.128 Todesfälle.
02.08.2020 850.870 Russland hebt die seit April geltenden Einreisebeschränkungen für Schweizer Staatsbürger auf. Ab dem 15. August 2020 wird der Flugverkehr mit der Schweiz auf der Strecke Moskau–Genf–Moskau wieder aufgenommen. Dies ordnete der russische Ministerpräsident Michail Mischustin an. Bereits am 24. Juli hob Russland die aufgrund der Coronavirus-Pandemie geltenden Einreisebeschränkungen für Bürger Großbritanniens, der Türkei und Tansanias auf.
03.08.2020 856.264 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 5.394 auf insgesamt 856.264 angestiegen. Offiziell gibt es 14.207 Todesfälle.
03.08.2020 856.264 In Moskau verringerte sich die Anzahl der Neuansteckungen mit Sars-Cov-2 im Juli im Vergleich zum Vormonat um 45 %. Dies berichtet der Covid-19-Koordinationsrat der Hauptstadt.
04.08.2020 861.423 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 5.159 auf insgesamt 861.423 angestiegen. Offiziell gibt es 14.351 Todesfälle.
04.08.2020 861.423 Das russische Militär entsendet medizinisches Personal nach Kasachstan, um zwei Militärkrankenhäuser in Nur-Sultan und Almaty im Kampf gegen das Coronavirus zu unterstützen. Außerdem unterstützt Russland die kasachische Regierung mit medizinischer Ausrüstung sowie mit Schutzausrüstung.
05.08.2020 866.627 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 5.204 auf insgesamt 866.627 angestiegen. Offiziell gibt es 14.490 Todesfälle.
05.08.2020 866.627 Das Oberhaupt der autonomen russischen Republik Kalmückien, Batu Chassikow, teilt mit, dass er sich mit dem Coronavirus infiziert habe. Er befinde sich zurzeit in Isolation in einem Krankenhaus. Nach offiziellen Angaben haben sich seit Beginn der Pandemie in Kalmückien 2.839 Menschen infiziert, 40 Patienten sind der Erkrankung erlegen.
06.08.2020 871.894 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 5.267 auf insgesamt 871.894 angestiegen. Offiziell gibt es 14.606 Todesfälle.
07.08.2020 877.135 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 5.241 auf insgesamt 877.135 angestiegen. Offiziell gibt es 14.725 Todesfälle.
08.08.2020 882.347 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 5.212 auf insgesamt 882.347 angestiegen. Offiziell gibt es 14.854 Todesfälle.
08.08.2020 882.347 Ein Teil des Ensembles des "Bolschoj Teatr" in Moskau steht unter Quarantäne, nachdem eine der Ballerinen positiv auf Covid-19 getestet worden war. Dies gibt der Pressedienst des Theaters bekannt. Das Theater wird nach fünfmonatiger Pause am 6. September 2020 wieder eröffnet und befindet sich gerade in den Proben für die beginnende Spielzeit.
09.08.2020 887.536 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 5.189 auf insgesamt 887.536 angestiegen. Offiziell gibt es 14.931 Todesfälle.
10.08.2020 892.654 Die Russische Föderation nimmt den Flugverkehr zwischen Russland und den türkischen Ferienorten Bodrum, Antalya und Dalaman wieder auf. Dieser war Ende März aufgrund der Coronavirus-Pandemie ausgesetzt worden. Flüge sind zunächst nur ab Moskau, St. Petersburg und Rostow am Don möglich. Laut Verkehrsminister Jewgenij Ditrich verhandelt Russland mit 30 weiteren Ländern über die Wiederaufnahme des Flugverkehrs.
10.08.2020 892.654 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 5.118 auf insgesamt 892.654 angestiegen. Offiziell gibt es 15.001 Todesfälle.
11.08.2020 897.599 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 4.945 auf insgesamt 897.599 angestiegen. Dies ist der niedrigste Anstieg innerhalb von 24 Stunden seit Ende April. Offiziell gibt es 15.131 Todesfälle.
11.08.2020 897.599 Der russische Präsident Wladimir Putin gibt den weltweit ersten Impfstoff gegen Sars-Cov 2 zur Registrierung frei. Der Vektorimpfstoff wurde vom staatlichen "Gamaleja-Institut" in Zusammenarbeit mit "Binnopharm" entwickelt und bisher an 38 Freiwilligen getestet. Die vorgeschrieben dritte Testreihe entfällt mit der Registrierung.
12.08.2020 902.701 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 5.102 auf insgesamt 902.701 angestiegen. Offiziell gibt es 15.260 Todesfälle.
12.08.2020 902.701 Laut Angaben des russischen Verbraucherschutzamtes "Rospotrebnadsor" sind seit Beginn der Coronavirus-Pandemie mehr als 31,3 Millionen Tests auf eine Infektion mit Covid-19 durchgeführt worden. Etwa ein Drittel davon in der Hauptstadt Moskau, in St. Petersburg und in der Oblast Moskau.
13.08.2020 907.758 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 5.057 auf insgesamt 907.758 angestiegen. Offiziell gibt es 15.384 Todesfälle.
13.08.2020 907.758 Jurij Trutnew, stellvertretender Ministerpräsident und Gesandter des Präsidenten im Föderationsbezirk Ferner Osten, ist an Covid-19 erkrankt. Dies bestätigte sein Assistent Timur Tschernyschew. Trutnew setzt seine Arbeit aus der Quarantäne fort.
14.08.2020 912.823 In der Region Primorje werden die wegen der Coronavirus-Pandemie geltenden Beschränkungen zum Teil gelockert. So sind ab sofort wieder kulturelle Veranstaltungen mit bis zu 40 Teilnehmern erlaubt. Außerdem darf das geplante Festival "Mariinskij" unter Auflagen wie geplant vom 14. August bis zum 6. September 2020 stattfinden.
14.08.2020 912.823 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 5.065 auf insgesamt 912.823 angestiegen. Offiziell gibt es 15.498 Todesfälle.
15.08.2020 917.884 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 5.061 auf insgesamt 917.884 angestiegen. Offiziell gibt es 15.617 Todesfälle.
15.08.2020 917.884 Das russische Gesundheitsministerium gibt den Beginn der Produktion des vom "Gamaleja-Instituts" in Zusammenarbeit mit der Pharmafirma "Binnopharm" entwickelten Impfstoffs gegen Covid-19 bekannt. Es rechnet damit, dass "Binnopharm" etwa 1,5 Millionen Impfdosen pro Jahr herstellen könne.
16.08.2020 922.853 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 4.969 auf insgesamt 922.853 angestiegen. Offiziell gibt es 15.685 Todesfälle.
17.08.2020 927.745 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 4.892 auf insgesamt 927.745 angestiegen. Offiziell gibt es 15.740 Todesfälle.
18.08.2020 932.493 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 4.748 auf insgesamt 932.493 angestiegen. Offiziell gibt es 15.872 Todesfälle.
18.08.2020 932.493 Das russische Verteidigungsministerium teilt mit, dass seit Beginn der Coronavirus-Pandemie mehr als 10.000 Angehörige der Streitkräfte an Covid-19 erkrankt seien.
18.08.2020 932.493 Der Gouverneur der Region Krasnodar, Weniamin Kondratjew, gibt bekannt, dass die wegen der Ausbreitung des Coronavirus geltenden Beschränkungen bis zum 3. September 2020 verlängert werden.
19.08.2020 932.321 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 4.828 auf insgesamt 937.321 angestiegen. Offiziell gibt es 15.989 Todesfälle.
20.08.2020 942.106 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 4.785 auf insgesamt 942.106 angestiegen. Offiziell gibt es 16.099 Todesfälle.
20.08.2020 942.106 Der Gouverneur der Oblast Moskau unterzeichnet ein Dekret, mit dem er die seit Anfang April geltenden Kontaktbeschränkungen für Menschen über 65 Jahren und chronisch Kranke aufhebt. Die neue Regelung soll am 24. August 2020 in Kraft treten. Die Kontaktbeschränkungen waren zur Eindämmung des Coronavirus erlassen und seit April immer wieder verlängert worden.
21.08.2020 946.976 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 4.870 auf insgesamt 946.976 angestiegen. Offiziell gibt es 16.189 Todesfälle.
22.08.2020 951.897 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 4.921 auf insgesamt 951.897 angestiegen. Offiziell gibt es 16.310 Todesfälle.
23.08.2020 956.749 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 4.852 auf insgesamt 956.749 angestiegen. Offiziell gibt es 16.383 Todesfälle.
24.08.2020 961.493 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 4.744 auf insgesamt 961.493 angestiegen. Offiziell gibt es 16.448 Todesfälle.
25.08.2020 966.189 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 4.696 auf insgesamt 966.189 angestiegen. Offiziell gibt es 16.568 Todesfälle.
26.08.2020 970.865 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 4.676 auf insgesamt 970.865 angestiegen. Offiziell gibt es 16.683 Todesfälle.
27.08.2020 975.576 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 4.711 auf insgesamt 975.576 angestiegen. Offiziell gibt es 16.804 Todesfälle.
28.08.2020 980.405 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 4.829 auf insgesamt 980.405 angestiegen. Offiziell gibt es 16.914 Todesfälle.
29.08.2020 985.346 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Fälle ist in Russland in den vergangenen 24 Stunden um 4.941 auf insgesamt 985.346 angestiegen. Offiziell gibt es bisher insgesamt 17 093 Todesfälle.
30.08.2020 990.326 Zum vierten Mal in Folge steigt die Zahle der täglichen Neuinfektionen mit Covid-19, seitdem am Mittwoch, dem 26. August 2020, die niedrigste Zahl seit April 2020 gemessen worden war.
31.08.2020 995.319 Michail Degtjarjow, kommissarischer Gouverneur der Region Chabarowsk, hebt alle anlässlich der Coronavirus-Pandemie erlassenen Schutzmaßnahmen auf. Dies schließt auch das Verbot von Massenveranstaltungen und die Quarantänepflicht für über 65-Jährige ein. Die Regierung der Region empfiehlt, weiterhin Schutzmasken zu tragen und soziale Distanz zu wahren.
31.08.2020 995.319 Gesundheitsminister Michail Muraschko kündigt an, dass im September die Auslieferung des in Russland entwickelten Covid-19-Impfstoffs beginnen werde. Die insgesamt etwa 40.000 Menschen würden im Rahmen der dritten Testphase beobachtet. Im November oder Dezember 2020 solle dann die großflächige Impfung beginnen. Zuerst würden Mitarbeiter im Gesundheitswesen sowie Lehrerinnen und Lehrer geimpft werden.
01.09.2020 1.000.048 Nach offizieller Zählung wird die Zahl von einer Million mit Covid-19-Infizierten überschritten. Russland ist das vierte Land nach den USA, Brasilien und Indien, das diese Zahl erreicht.
02.09.2020 1.005.000 Eine Untersuchung ergibt, dass 13 % der Lehrerinnen und Lehrer in Moskau bereits Antikörper gegen das Coronavirus gebildet haben.
03.09.2020 1.009.995 Nach offiziellen Angaben erliegen 114 Menschen ihrer Covid-19-Infektion. Die offizielle Zahl der Toten liegt damit bei 17.528.
04.09.2020 1.015.105 Die medizinische Fachzeitschrift "The Lancet" veröffentlicht eine Studie zum in Russland entwickelten Impfstoff "Sputnik V" mit Ergebnissen aus der ersten und zweiten klinischen Testphase. Laut der Studie zeigen 100 % der Teilnehmer eine starke zelluläre und nicht-zelluläre Immunantwort. Das Level der gebildeten Antikörper liege zudem im Schnitt um 40 bis 50 % höher als bei Personen, die an Covid-19 erkrankt waren. Wenige Tage nach Veröffentlichung der Studie äußerte eine Gruppe international renommierter Wissenschaftler Zweifel an der Richtigkeit der Studie in einem offenen Brief an das "Gamaleja-Institut".
05.09.2020 1.020.310 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Fälle ist in Russland in den vergangenen 24 Stunden um 5.205 auf insgesamt 1.020.310 angestiegen. Offiziell gibt es bisher insgesamt 17.093 Todesfälle.
06.09.2020 1.025.505 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Fälle ist in Russland in den vergangenen 24 Stunden um 5.185 auf insgesamt 1.025.505 angestiegen.
07.09.2020 1.030.690 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Fälle ist in Russland in den vergangenen 24 Stunden um 5.195 auf insgesamt 1.030.690 angestiegen.
08.09.2020 1.035.789 Die erste Charge des in Russland entwickelten Covid-19-Impfstoffes mit Namen "Sputnik V" wird in Verkehr gebracht.
09.09.2020 1.041.007 Die dritte Testphase des Covid-19-Impfstoffes "Sputnik V" beginnt. Laut Gesundheitsministerium sollen dabei 40.000 Freiwillige entweder die Impfung oder ein Placebo erhalten. Die Impfung findet in zwei Etappen im Abstand von drei Wochen statt. Alle Freiwilligen werden für 180 Tage medizinisch überwacht. Dabei kommt auch eine eigens entwickelte Smartphone-App zum Einsatz.
10.09.2020 1.046.370 Der Pressesprecher des russischen Präsidenten Dmitrij Peskow erklärt, es werde keine Impfpflicht gegen das neuartige Coronavirus geben.
11.09.2020 1.051.874 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Fälle ist in Russland in den vergangenen 24 Stunden um 5.504 auf insgesamt 1.051.874 angestiegen.
12.09.2020 1.057.362 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Fälle ist in Russland in den vergangenen 24 Stunden um 5.488 auf insgesamt 1.057.362 angestiegen.
13.09.2020 1.062.811 Die stellvertretende Moskauer Bürgermeisterin Anastasija Rakowa erklärt, die Moskauer Behörden würden keine zweiwöchige Hausquarantäne bei Menschen mit Symptomen einer akuten respiratorischen Virusinfektion verlangen, wenn diese Personen negativ auf das Coronavirus getestet worden seien.


* Johns Hopkins Universität, Stand 13.09.2020
Die Summe der mit Covid-19-Infizierten (zweite Spalte) geht auf die Berechnungen der Johns Hopkins Universität zurück. Die Zahlen der Infizierten in den einzelnen Chronikmeldungen stammen aus Meldungen russischer Medien.
Zusammengestellt von Alena Schwarz und Jan Matti Dollbaum

Fussnoten