Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Nordmazedonien (NMK)

Nordmazedonien (NMK)

Die ehemalige jugoslawische Republik MKD (Republika Severna Makedonija) liegt im Südosten Europas. Hauptstadt: Skopje.

Die Interner Link: Verfassung von 1991 (zuletzt 2015 geändert) konstituiert MKD als parlamentarische Interner Link: Republik.

Staatsoberhaupt: Präsident, für fünf Jahre direkt gewählt. Exekutive: Interner Link: Ministerpräsident/Ministerpräsidentin und Interner Link: Minister/Ministerin durch das Interner Link: Parlament bestätigt. Legislative: Parlament (Sobranie) mit 123 für vier Jahre gewählten Mitgliedern.

Parteien: Sozialdemokratische Union (SDSM), Demokratische Partei für die Einheit Mazedoniens (VMRO-DPMNE); Parteien der albanischen Interner Link: Minderheit: Demokratische Union für Integration (BDI), Albanische Demokratische Partei (PDSh), Besa Bewegung, Allianz der Albaner (AA).

Politische Gliederung: 70 Gemeinden.

2,08 Mio. Einw./2018; Amtssprachen: mazedonisch; Konfessionen: 64,8 % Mazedonisch-Orthodoxe, 33,3 % Muslime (v. a. Albaner).

BIP/Kopf: 6.100 US-$/2018; Land- und Forstwirtschaft, Fertigerzeugnisse, Fahrzeugbauteile, Nahrungsmittel, chemische Erzeugnisse sowie Rohstoffe.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Video Dauer
Video

Zu Hause bei Qazim in Dolna Bela Crkva, Nordmazedonien

Qazim ist Apfelbauer und sagt, er hat keine Zeit, sich mit Politik zu beschäftigen. Die Videoserie porträtiert 13 Menschen, die in Südosteuropa leben oder dort ihre Wurzeln haben.

Südosteuropa

Nordmazedonien

Seit der Unabhängigkeit 1991 ist Nordmazedonien auf einem pro-westlichen Kurs. Haupthindernis auf dem Weg zu EU-Beitrittsverhandlungen war lange Zeit der Namensstreit mit Griechenland.

Südosteuropa

Der Balkan und Europa

Bis heute prägen Stereotype das Bild Südosteuropas in Westeuropa. Wo beginnt der Balkan, was eint und trennt die Staaten und warum gilt die Region immer wieder als gewalttätig, rückständig oder fremd?

Südosteuropa

Videoporträts

Typisch Balkan? Wie unterschiedlich die Lebensrealitäten in Südosteuropa sind, zeigt diese Videoserie. Sie porträtiert 13 junge Menschen, die in der Region leben oder dort ihre Wurzeln haben.

Dossier

Südosteuropa

Der Balkan steht in einem ambivalenten Verhältnis zu Europa. Dieses Dossier gibt eine Einführung in Geschichte, Politik und Lebensrealitäten in elf Ländern im Südosten Europas.

Hintergrund aktuell

6. Mai: EU-Westbalkan-Gipfel

Am 6. Mai hat die EU mit den Westbalkanstaaten über deren Beitrittsperspektiven beraten – wegen der Corona-Krise per Videokonferenz. Die Bemühungen der sechs Staaten um eine EU-Mitgliedschaft sind…