Meine Merkliste

Arbeitsaufträge

Unterricht am Whiteboard Facebook Ablauf Verlaufsplan Arbeitsmaterialien Montagsdemonstrationen Vorbemerkung und Tipps Einstieg Erarbeitung Abschluss und Hausaufgabe Linksammlung Arbeitsmaterialien Bau der Berliner Mauer Materialauswahl Ablauf Verlaufsplan Arbeitsmaterialien M 2a - Arbeitsaufträge M 2b - Materialien M 4 - Hinweise zum Abschluss der Sequenz Geschichte der Mauer Viele wollten weg Die Mauer wird gebaut Arbeitsmaterialien Links für die Recherche Mauerbau: Drei Perspektiven Ablauf Arbeitsaufträge Verlaufsplan Literatur Links Redaktion

Arbeitsaufträge

/ 2 Minuten zu lesen

Hier finden Sie die Arbeitsaufträge zum bpb-Dossier "Unterricht am Whioteboard": Mauerbau: drei Perspektiven.

Stunde 1

Wählen Sie aussagekräftige Daten der Statistik aus. Übertragen Sie diese in ein Diagramm und verwenden dazu das vorhandene Officeprogramm. Überlegen Sie, welche Diagrammform sich zur Visualisierung am besten eignet und präsentieren Sie die Ergebnisse abschließend am Whiteboard der Klasse.

Links zu den Statistiken

Stunde 2

  1. Bearbeiten Sie entweder die offizielle DDR- oder die Westperspektive auf einem der beiden Arbeitsblätter (diese in Kopie ausgeben oder Schülern als Link geben) in Partnerarbeit oder Kleingruppen.
    Externer Link: Arbeitsblätter 6 und 7

  2. Setzen Sie sich anschließend mit jemandem zusammen, der die jeweils andere Perspektive bearbeitet hat. Stellen Sie sich gegenseitig Ihre Ergebnisse vor und vergleichen Sie die beiden Perspektiven miteinander.

  3. Diskutieren Sie abschließend die Frage: Hat Kennedy, hat der Westen "Berlin verkauft" oder einen Dritten Weltkrieg verhindert? Unter den Berlinern war damals das Gefühl weit verbreitet, der Westen habe sie, also die Berliner, verkauft. Warum?

  4. Alternativ: Was bedeutet dies für die Bevölkerung (in Ost und West) und welche Möglichkeiten hat sie, darauf zu reagieren?

Stunde 3

  1. Wählen Sie einige aussagekräftige Fotos aus den beiden Fotogalerien zum "Mauerbau" und "Nach dem Mauerbau" auf der Webseite Jugendopposition.de aus. Arbeiten Sie dazu in Kleingruppen.

  2. Fügen Sie mit Hilfe der Whiteboard-Software den Bildern Sprech- und Denkblasen hinzu, welche die unterschiedlichen Perspektiven auf den Mauerbau widerspiegeln. Am Ende können Sie daraus eine Fotocollage zusammenstellen.
    Präsentieren Sie Ihre Collage am Whiteboard. Erklärten Sie, warum Sie gerade diese Bilder ausgewählt haben.

Fussnoten