Eindruck vom Hackathon, Entwicklung von Prototypen

Digitale Didaktik

Digitale Technologien und Medien allein führen nicht automatisch zu besseren Bildungsszenarien. Kann ihr Potenzial nur mit einer neuen "digitalen Didaktik" ausgeschöpft werden? Eine eindeutige Antwort fällt schwer. Die Werkstatt zeigt die verschiedenen Stimmen zur Diskussion.

Digitale Didaktik

Editorial: Digitale Didaktik

Digitale Technologien und Medien allein bewirken im Bildungskontext nichts. Zugleich bergen sie enorme Potenziale. Können diese nur mit einer neuen "digitalen Didaktik" ausgeschöpft werden?

Mehr lesen

Konzepte wie Flipped Classrooms drehen mithilfe digitaler Bildungsmaterialien das traditionelle Prinzip des Frontalunterrichts um.

Vier Gründe, warum man Unterricht einmal umdrehen sollte

Das Konzept Flipped Classroom dreht das traditionelle Prinzip des Frontalunterrichts mit Hilfe digitaler Bildungsmaterialien um. Vier Gründe, warum das Modell funktioniert.

Mehr lesen

Museen oder Ausstellungen mit einem "Digitorial" bereichern und mit Spielen Wissenschaft erfahrbar machen.

Exkurs: Augmented Reality im Museum

Mit einem "Digitorial" den Ausstellungsbesuch im Museum bereichern oder mit Spielen Wissenschaft erfahrbar machen – auch an informellen Lernorten geht die Digitalisierung nicht vorüber.

Mehr lesen

Barrierefreie Lern-Apps

Interview: Barrierefreie Lern-Apps

"Je größer der Einstellungsbereich, desto besser!" Susanne Böhmig von der "Stiftung barrierefrei kommunizieren!" über die Potenziale digitaler Lernsoftware und Lern-Apps für das inklusive Lernen.

Mehr lesen

Digitale Didaktik - Contra

Meinung: Der beste Start ins digitale Zeitalter findet ohne Computer statt

Die Frage, ob digitale Medien den Bildungsalltag für Lernende und Lehrende verbessern und nachhaltiger gestalten können, beschäftigt die Forschung wie den öffentlichen Diskurs. Gastautor Prof. Dr. Gerald Lembke liefert eine kritische Perspektive zum Thema Digitales Lernen.

Mehr lesen

Digitales Lernen - Pro

Meinung: Lernen in der digitalen Gesellschaft

Im öffentlichen Diskurs gehen die Meinungen über den Einsatz digitaler Medien in Bildungskontexten stark auseinander. Björn Nölte, Lehrer und Oberstufenkoordinator an der Voltaireschule Potsdam, plädiert in seinem Gastbeitrag für den Einsatz digitaler Instrumente in der Schule.

Mehr lesen

Ein Besucher des 33. GMK-Forums Kommunikationskultur

"Beobachten, einordnen und in Ruhe reagieren" – Umfrage zur zeitgenössischen Medienbildung

Welche Medienbildung und Medienpädagogik brauchen wir heute? Wir haben uns beim GMK-Forum Kommunikationskultur 2016 umgehört.

Mehr lesen

Das 33. GMK-Forum Kommunikationskultur

Herausforderungen an Medienpädagogik heute

Die "Datafizierung" der Gesellschaft als immer größere Herausforderung: Medienpädagogin Kristin Narr gibt in ihrem Gastbeitrag einen Überblick über die neuen Aufgaben der Medienpädagogik.

Mehr lesen

Interview: Medienkompetenzvermittlung auf Augenhöhe


Bei dem Projekt Medienscouts werden Jugendliche dazu ausgebildet, ihre Mitschüler selbständig zu beraten und ihnen präventiv Medienkompetenz zu vermitteln. Dabei werden sie unter anderem mit Problemen wie Cybermobbing oder Sexting konfrontiert.

Mehr lesen

Blended Learning in der Praxis.

Blended Learning in der Praxis

Blended Learning als didaktisches Konzept kombiniert Online- und Präsenzanteile von Unterricht. Gastautorin Stefanie Quade, selbst Lehrende an Hochschulen der Medien- und Wirtschaftswissenschaften, liefert Praxis-Einblicke zum Thema.

Mehr lesen

Tetralog Digitale Didaktik

"Lernen. Ausprobieren. Repeat."

Wie sehen digitale Schulen heute und morgen ganz konkret aus? Welche Unterstützung brauchen Lehrende wirklich? Und welchen Mehrwert können sie mit digitalen Lernsettings erzielen? Das haben wir vier Lehrende gefragt.

Mehr lesen

Verkehrszeichen Achtung Kinder zwischen Braşov und Sânpetru

Schülerperspektive: E-Books, Boards, Bewegung

Schulen brauchen bessere Technik! Lernende müssen programmieren können! Lehrende brauchen eine medienpädagogische Grundausbildung! – Welche Anforderungen stellen Lernende an den idealen Lernort?

Mehr lesen

Kinder an einer iPad-Schule. Beispielbild.

Maßgeschneiderte Bildung

Tablet-Schulen in den Niederlanden: Zwei Schulleiter aus dem Nachbarland sprechen von ihren Erfahrungen beim Einsatz digitaler Medien und Endgeräte im Unterricht und erörtern, welche didaktischen Überlegungen sich daran anschließen.

Mehr lesen

Calculator.

Kleines 3x3 der digitalen Didaktik

Braucht der Bildungsbereich eine neue "digitale Didaktik"? Wir zerlegen die eine große Frage in drei kleinere. Und freuen uns über knackige Antworten von Saskia Handro, Bardo Herzig und Christoph Pallaske.

Mehr lesen

Newsletter werkstatt.bpb.de

Der Werkstatt-Newsletter informiert regelmäßig über Neuigkeiten und Aktivitäten des Projekts werkstatt.bpb.de. Melden Sie sich gleich an!

*Pflichtfeld

Mehr lesen

Quiz – Gesellschaft der Vielfalt

Was bedeutet Intersektionalität und was wissen Sie über Materialien zum Thema gesellschaftliche Vielfalt? Testen Sie es in unserem Quiz – Vorsicht, knifflig!

Jetzt spielen

werkstatt.bpb.de in Social Media

Was bedeutet Web 2.0 für die politische Bildung? Das Archiv des Weblogs pb21.de bietet Praxisbeispiele, Anleitungen und Tipps um das Web 2.0 als Werkzeug der politischen Bildung.

Mehr lesen auf pb21.de

Im Archiv von werkstatt.bpb.de finden Interessierte viele informative Artikel, Interviews und Videos zum Thema zeitgemäße Vermittlung von Zeitgeschichte und Politik in Schulen und in der außerschulischen Bildung vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen wie Migration und Digitalisierung.

Mehr lesen auf werkstatt.kooperative-berlin.de

Spezial

OER - Material für alle

Über den Einsatz sogenannter Open Educational Resources (OER) im Unterricht wird schon seit einigen Jahren diskutiert. In den Schulen selbst jedoch führt das Thema noch immer ein Schattendasein. Dieses Spezial soll Abhilfe schaffen: Die Beiträge liefern Grundlagen zum Thema freie Bildungsmaterialien und bieten Hilfestellungen, um OER von der Theorie in die schulische Praxis zu überführen.

Mehr lesen