Meine Merkliste

"Die Mischung macht’s!"

Digitale Didaktik Projektlernen in einer zeitgemäßen Prüfungskultur: Das GLAS-Projekt Aus- und Weiterbildung digital – Ist-Stand und Ausblick Lernvideo-Produktion für den schulischen (Fern-)Unterricht Blended Learning: Tipps und Kniffe für einen Lernzyklus Hybrides Lernen – aber wie? Kleines 3x3: Lehralltag und Digitalität Kompetenzen für die "digitale Welt" und politische Bildung Virtual und Augmented Reality im Klassenraum? Ein Überblick bildungsrelevanter Angebote Unterrichten nach dem 4K-Modell "Gemeinschaft geht durch individuelles Lernen nicht verloren" Digital? Analog? Kompetenzorientiert! "Die Mischung macht’s!" Meinung: Lernen in der digitalen Gesellschaft Meinung: Der beste Start ins digitale Zeitalter findet ohne Computer statt "Beobachten, einordnen und in Ruhe reagieren" Technik, Kritik, Methodik – Herausforderungen an Medienpädagogik heute Medienscouts: Medienkompetenzvermittlung auf Augenhöhe Blended Learning in der Praxis Kleines 3x3 der digitalen Didaktik Maßgeschneiderte Bildung "Lernen. Ausprobieren. Repeat." E-Books, Boards, Bewegung

"Die Mischung macht’s!"

Clara Eder Birgit Frost

/ 1 Minute zu lesen

Ist Unterricht besser, wenn er digital gestaltet wird? Was spricht fürs analoge Lehren und Lernen? Und welche Kriterien beeinflussen diese Entscheidung? Fünf Lehrende erzählen aus ihrer Praxis.

"Die Mischung macht’s!"

Interview: Digital ist besser?

"Die Mischung macht’s!"

Ist Unterricht besser, wenn er digital gestaltet wird? Was spricht fürs analoge Lehren und Lernen? Und welche Kriterien beeinflussen diese Entscheidung? Fünf Lehrende erzählen aus ihrer Praxis.

Für einen schnellen Überblick:

0:06 (Wie) nutzen Sie digitale Medien an Ihrer Schule?
1:08 Welches Potenzial können digitale Medien im Unterricht haben?
3:34 Was geht analog besser?
4:47 Unterricht digital oder analog – wie treffen Sie Ihre Entscheidungen?

Hintergrundinformationen zur Umfrage

Die Umfrage entstand bei der Tagung Externer Link: mobile.schule im März 2018 in Oldenburg. Bei der zweitägigen Veranstaltung kamen ca. 800 Lehrende und Interessierte des schulischen Bildungswesens in der Universität Oldenburg zusammen. In Keynotes und Workshops gaben mehr als 100 Referentinnen und Referenten Input zum Thema digitales Lernen, darunter auch die Externer Link: werkstatt.bpb.de mit ihrem Workshop "Digital ist besser? Zum idealen Verhältnis von digitalem und analogem Lernen".

Clara Eder studiert Journalistik an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Im Rahmen ihres Schwerpunkts beschäftigt sie sich hauptsächlich mit Politik und Gesellschaft, generell interessiert sie aber alles, was im Netz passiert. Die Redaktion der werkstatt.bpb.de unterstützt sie seit Januar 2018.

Birgit Frost ist seit Oktober 2016 Redakteurin bei der werkstatt.bpb. Sie studierte Kommunikationswissenschaft, Kulturwissenschaft und Spanische Philologie in Berlin und Amsterdam. Von 2010 bis 2016 war sie Projektreferentin am Goethe-Institut für ein weltweites Webportal im Alumni-Bereich, wo sie schwerpunktmäßig für Online-/E-Mail-Marketing und für Redaktion zu sprachlichen und kulturellen Themen zuständig war.