Eindruck vom Hackathon, Entwicklung von Prototypen

New Educonomy

Bildungs-Startups, Education-Rabatte, gesponserte Tablet-Klassen – Digitale Bildung wird von der Wirtschaft zunehmend als Geschäftsfeld entdeckt. Wie sind solche Entwicklungen zu bewerten? Der Themenschwerpunkt gibt einen Überblick über einflussreiche Entwicklungen, Produkte und Strategien und soll für die Ökonomisierung des Bildungssektors sensibilisieren.

New Educonomy: Digitale Bildung als Geschäftsmodell

Editorial

New Educonomy: Die Digitalwirtschaft auf dem Bildungsmarkt

Mit der zunehmenden Digitalisierung wird der Bildungssektor auch für die Wirtschaft immer interessanter: So statten IT-Konzerne bereits Schulklassen mit Tablets aus und zahlreiche Bildungs-Startups drängen mit digitalen Produkten in den Markt. Wie sind solche Entwicklungen zu bewerten? In diesem Schwerpunkt beschäftigt sich die Werkstatt der bpb mit digitaler Bildung als Geschäftsmodell. Weiter...

Die Fishbowl-Runde am 18. Mai 2017

Veranstaltungsrückschau: Wirtschaftliches Engagement im Bildungsbereich

Digitalwirtschaft und Schulen: Kompetenzvermittlung oder wirtschaftliche Abhängigkeit?

Wenn Firmen in den Bildungsbereich drängen, freuen sich die einen über die Unterstützung finanzschwacher Schulen, die anderen befürchten versteckte PR-Aktionen. Wir haben mit Expertinnen und Experten diskutiert. Weiter...

Interviews: Expertinnen und Experten zur Digitalwirtschaft im Bildungsbereich

Sollten Digitalwirtschaft und Schulen stärker zusammenarbeiten?



Welche Chancen kann die Digitalwirtschaft den Schulen bieten? Welche Risiken birgt wirtschaftliches Engagement im öffentlichen Bildungsbereich? Und wie kann eine positive Zusammenarbeit von Unternehmen und Schulen aussehen? Wir haben fünf Expertinnen und Experten befragt. Weiter...

OER von Unternehmen

Überblick: OER von Unternehmen


OER von Unternehmen

Wenn Wirtschaftsunternehmen und Stiftungen (kosten-)freie Bildungsmaterialien anbieten, mag das auf den ersten Blick ungewöhnlich sein. Immerhin lassen sich mit solchen Open Educational Resources (OER), die frei kopiert, verändert und wiederveröffentlicht werden können, keine Erlöse erzielen. Worauf sollten insbesondere Lehrende achten, die mit solchen OER-Materialien im Bildungskontext arbeiten? Weiter...

Schülerfirmen - Ein Mittel zur wirtschaftlichen Mündigkeit?

Proben für die Zukunft: Schülerfirmen

Schülerfirmen – Ein Mittel zur wirtschaftlichen Mündigkeit?

"Gründet ein Unternehmen, entwickelt ein Produkt und versucht es zu verkaufen!" Was nach einem Workshop im BWL-Grundstudium klingt, ist an allgemeinbildenden Schulen oft fester Bestandteil des Wirtschaftsunterrichts. Was können Schülerinnen und Schüler dabei lernen, welche Risiken birgt die Methode? Und welchen Einfluss üben dabei Unternehmen aus? Weiter...

Bildung ist ein öffentliches Gut und kein Geschäftsmodell

Meinungsbeitrag: New Educonomy

Meinung: Bildung ist ein öffentliches Gut und kein Geschäftsmodell

Wie viel Einfluss darf die (Digital-)Wirtschaft auf den Bildungssektor nehmen? Wann haben die Lernenden etwas davon und wann ist es lediglich Werbung für die Unternehmen? Auf werkstatt.bpb.de stellen wir zwei Meinungsbeiträge zum Thema gegenüber. Martina Schmerr von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) will dem Einfluss von Konzernen in der Schule einen Riegel vorschieben. Weiter...

Ohne digitale Bildung werden persönliche Karrierechancen verspielt

Meinungsbeitrag: New Educonomy

Meinung: Ohne digitale Bildung werden persönliche Karrierechancen verspielt

Sollen die (Digital-)Wirtschaft und der Bildungssektor in Zukunft enger zusammenarbeiten? Über diese Frage gehen die Meinungen stark auseinander. Auf werkstatt.bpb.de stellen wir zwei Positionen gegenüber – Prof. Dr. Tobias Kollmann ist für mehr wirtschaftliches Engagement im Bildungsbereich. Weiter...

Sponsoring in der Schule: Ein Praxisbeispiel

Interview: New Educonomy

Sponsoring in der Schule: Ein Praxisbeispiel

Sponsoring, Werbung, Wirtschaftskooperationen – in den Schulgesetzen der Länder ist klar geregelt, wie so etwas in den Schulen aussehen darf und wie nicht. Wie kommt es zu einer Zusammenarbeit mit einem Unternehmen? Welche Entscheidungsprozesse sind nötig? Ein Interview mit Ulrike Gemein, Grundschullehrerin und Initiatorin einer vom Cornelsen Verlag finanzierten Tablet-Klasse. Weiter...

Digitale Bildung als Geschäftsmodell – eine Einführung

Hintergrund: New Educonomy

Digitale Bildung als Geschäftsmodell – eine Einführung

Ob Vokabel-App oder Tabletklasse – digitale Bildung ist ein attraktives Geschäftsfeld für Hard- und Softwareunternehmen. Dieser Artikel gibt einen Überblick über Produkte, Interessen und Grenzen des wirtschaftlichen Engagements der Digitalwirtschaft im Bildungsbereich. Weiter...

Kleines 3x3 der New Educonomy

Drei Fragen. Drei Antworten. Drei Perspektiven.

Kleines 3x3 der New Educonomy

Was sind die Chancen und Risiken des Engagements der Digitalwirtschaft im Bildungsbereich und wie geht dieses mit einem freien und demokratischen Bildungsideal zusammen? werkstatt.bpb.de hat den Bildungsgewerkschafter Dr. Fredrik Dehnerdt, die Geschäftsführerin von SCHULEWIRTSCHAFT Sophia Madeleine Gaebler und den Lehrenden Nico Tobias Wirtz gefragt. Weiter...

Mit dem Calliope mini die digitale Welt entdecken.

Hintergrund: Programmieren für Kinder und Jugendliche

Calliope mini: Mikrocontroller für den Schulunterricht

Calliope ist eine der neun Töchter des Gottes Zeus, Muse der Wissenschaft und seit kurzem auch ein Mikrocontroller, mit dem Kinder und Jugendliche programmieren lernen können. Der Calliope mini soll Lernenden so früh wie möglich einen spielerischen Zugang zur digitalen Welt ermöglichen. Das Projekt erntet Zuspruch, aber auch Kritik. Weiter...

 

Newsletter werkstatt.bpb.de

Der Werkstatt-Newsletter informiert regelmäßig über Neuigkeiten und Aktivitäten des Projekts werkstatt.bpb.de. Melden Sie sich gleich an!

*Pflichtfeld
Weiter... 

Quiz: Digitale Zivilgesellschaft

Quiz – Von Klicktivismus bis Fake News

Digitale Partizipation – das kann ein Like unter einem politisch motivierten Facebook-Post sein, die Meldung einer Fake News oder das Unterschreiben einer Online-Petition. Testen Sie Ihr Wissen rund um das Thema "Digitale Zivilgesellschaft" in unserem Quiz. Weiter... 

werkstatt.bpb.de in Social Media

Archiv #PB21

Archiv pb21.de

Was bedeutet Web 2.0 für die politische Bildung? Das Archiv des Weblogs pb21.de bietet Praxisbeispiele, Anleitungen und Tipps um das Web 2.0 als Werkzeug der politischen Bildung. Weiter... 

Werkstatt.bpb.de Archiv

Archiv werkstatt.bpb.de

Im Archiv von werkstatt.bpb.de finden Interessierte viele informative Artikel, Interviews und Videos zum Thema zeitgemäße Vermittlung von Zeitgeschichte und Politik in Schulen und in der außerschulischen Bildung vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen wie Migration und Digitalisierung. Weiter... 

Spezial

OER - Material für alle

Über den Einsatz sogenannter Open Educational Resources (OER) im Unterricht wird schon seit einigen Jahren diskutiert. In den Schulen selbst jedoch führt das Thema noch immer ein Schattendasein. Dieses Spezial soll Abhilfe schaffen: Die Beiträge liefern Grundlagen zum Thema freie Bildungsmaterialien und bieten Hilfestellungen, um OER von der Theorie in die schulische Praxis zu überführen. Weiter...