Eindruck vom Hackathon, Entwicklung von Prototypen


Strukturellem Rassismus entgegentreten

Wo findet struktureller Rassismus in unserem Alltag statt und wie wird dieser in Teilen der Medien reproduziert? Der Journalist Dr. Chadi Bahouth gibt Antworten im Interview.

Wo findet struktureller Rassismus in unserem Alltag statt und wie wird dieser in Teilen der Medien reproduziert? Der Journalist Dr. Chadi Bahouth gibt Antworten im Interview.

Für einen schnellen Überblick:

0:27 - Was ist struktureller Rassismus?
1:13 - Wie macht sich struktureller Rassismus in Medien bemerkbar?
2:26 - Warum fehlt Medien häufig das diskriminierungssensible Vokabular?
3:44 - Wie kann man eine vielfaltssensible Sprache fördern?
5:11 - Welche Online-Angebote zur Sprachsensibilisierung gibt es?


i

Hintergrundinformationen zum Interview

Das Interview wurde im Rahmen der Veranstaltung reCampaign geführt. Die von Wigwam und Socialbar veranstaltete Konferenz fand im März 2018 in den Räumlichkeiten der Heinrich Böll Stiftung in Berlin statt. In Workshops und Barcamp-Sessions diskutierten Teilnehmende von NGOs, Stiftungen und der Kommunikationsbrache zwei Tage lang Strategien des Campaigning - insbesondere vor dem Hintergrund digitaler Entwicklungen.


Dr. Chadi Bahouth ist Politologe, Journalist und ehemaliger Vorsitzender der Neuen Deutschen Medienmacher. Er arbeitet zudem als Diversity-Trainer und Gestalttherapeut. Seine Schwerpunkte liegen im Bereich Migration, Integration und Vielfalt.


Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-sa/4.0
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.


Ihr Kommentar:

(*) Diese Felder sind Pflichtfelder

Ihr Kommentar wird von der Redaktion geprüft und dann freigeschaltet



Hätten Sie es gewusst?

Quiz: Von Kinderbuch-Apps bis Medienkompetenz

Was bedeutet Pädagogik der Vielfalt und welche Funktionen kann eine Kindersuchmaschine haben? Testen Sie Ihr Wissen zum Thema Smart Kids mit unserem Quiz!

Jetzt spielen

werkstatt.bpb.de in Social Media

Was bedeutet Web 2.0 für die politische Bildung? Das Archiv des Weblogs pb21.de bietet Praxisbeispiele, Anleitungen und Tipps um das Web 2.0 als Werkzeug der politischen Bildung.

Mehr lesen auf pb21.de

Im Archiv von werkstatt.bpb.de finden Interessierte viele informative Artikel, Interviews und Videos zum Thema zeitgemäße Vermittlung von Zeitgeschichte und Politik in Schulen und in der außerschulischen Bildung vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen wie Migration und Digitalisierung.

Mehr lesen auf werkstatt.kooperative-berlin.de

Spezial

OER - Material für alle

Über den Einsatz sogenannter Open Educational Resources (OER) im Unterricht wird schon seit einigen Jahren diskutiert. In den Schulen selbst jedoch führt das Thema noch immer ein Schattendasein. Dieses Spezial soll Abhilfe schaffen: Die Beiträge liefern Grundlagen zum Thema freie Bildungsmaterialien und bieten Hilfestellungen, um OER von der Theorie in die schulische Praxis zu überführen.

Mehr lesen