Meine Merkliste

"In einer digitalen Gesellschaft macht analoge Schule keinen Sinn"

Smart Kids Smart Kids – Digitale Bildung im Kindes- und Jugendalter Kindersuchmaschinen im Zeitalter von "Digital Natives" Digitaler Girls'Day und Boys'Day: Notlösung oder Chance? HanisauLand.de – die Kinderseite der bpb Folgen, Liken, Posten: Was Kinder und Jugendliche an Influencern und sozialen Netzwerken fasziniert Adaptable Books – Digitale Medien im Lese- und Literaturunterricht Mit der App zum eigenen Memo-Spiel Kleines 3x3 zu Smart Kids "Wichtig ist, das Gesehene und Gehörte aktiv zu verwerten" "Jugendliche lesen 2018 mehr als jemals zuvor" Kinder schon früh über ihre Rechte aufklären Junge Tüftler: Mobiler Lernort für digitale Kompetenzen Medienerziehung vom Kind aus denken LETSDIGI: Den Familienalltag digital bereichern "In einer digitalen Gesellschaft macht analoge Schule keinen Sinn" Haus der kleinen Forscher: Informatik entdecken Von der Mediennutzung zur Medienkompetenz Teach the Teacher Kindersuchmaschine: Mit fragFINN das Internet entdecken

"In einer digitalen Gesellschaft macht analoge Schule keinen Sinn"

Birgit Frost

/ 1 Minute zu lesen

Verena Knoblauch unterrichtet Tablet-Klassen in der Primarstufe. Sie trifft auf begeisterte Kinder, unsichere Eltern und eine skeptische Gesellschaft. Von ihren Erfahrungen erzählt sie im Interview.

"In einer digitalen Gesellschaft macht analoge Schule keinen Sinn"

Für einen schnellen Überblick:
0:31 - Warum ist es wichtig, dass Kinder in der Grundschule mit digitalen Medien arbeiten?
1:42 - Wie sieht Ihre Arbeit in den Tablet-Klassen aus?
2:30 - Welche Risiken besprechen Sie mit den Kindern?
4:05 - Welche Hürden begegnen Ihnen?
5:27 - Was sind Ihre Forderungen für eine bessere Integration digitaler Medien in der Schule?

Hintergrundinformationen zum Interview

Das Interview entstand im Rahmen der re:publica 2018 beim Externer Link: Medienpädagogischen Meetup. Gemeinsam mit drei weiteren Bildungsakteurinnen initiierte Verena Knoblauch dort einen Erfahrungsaustausch zwischen Pädagogen, Eltern, Medienberaterinnen, Gamern und Interessierten, um die Medienbildung für junge Menschen voranzubringen.

Verena Knoblauch ist Medienpädagogin und Lehrerin an der Friedrich-Staedtler-Grundschule Nürnberg. Gemeinsam mit einer Kollegin hat sie zwei Tablet-Klassen aufgebaut, mit denen sie nun im dritten Jahr arbeitet. Außerdem ist sie in der Lehrerfortbildung tätig.

Birgit Frost ist seit Oktober 2016 Redakteurin bei der werkstatt.bpb. Sie studierte Kommunikationswissenschaft, Kulturwissenschaft und Spanische Philologie in Berlin und Amsterdam. Von 2010 bis 2016 war sie Projektreferentin am Goethe-Institut für ein weltweites Webportal im Alumni-Bereich, wo sie schwerpunktmäßig für Online-/E-Mail-Marketing und für Redaktion zu sprachlichen und kulturellen Themen zuständig war.