Anti-Nazi-Aufkleber

28.7.2014

M 02.01 Kartenabfrage

Modelabel Steinar, gesehen bei einer NPD-Demonstration im Herbst 2006 in Berlin.Modelabel Steinar, gesehen bei einer NPD-Demonstration im Herbst 2006 in Berlin. (© Holger Kulick)


Teilnehmer eines Neonaziaufmarsches in Hagen tragen Springerstiefel mit weißen Schnürsenkel als Erkennungsmerkmal.Teilnehmer eines Neonaziaufmarsches in Hagen tragen Springerstiefel mit weißen Schnürsenkel als Erkennungsmerkmal. (© AP)


Beim Testspiel von Galatasaray Istanbul und Fenerbahce Istanbul zünden Fans im Borussia Park in Mönchengladbach bengalische Feuer an. 21.07.10Aufruhr im Stadion: Nicht nur ein deutsches Problem. (© AP)


Neonazis in Berlin-Lichtenberg am 6.12.2008.Neonazis in Berlin-Lichtenberg am 6.12.2008. (© H. Kulick)


Gedenkstein für Amadeu Antonio in Eberswalde/Brandenburg. Am 6. Dezember 1990 wurde der Angolaner hier von Neonazis ermordet. Er war eines der ersten Opfer rechter Gewalt in Ostdeutschland nach der Wende.Gedenkstein für Amadeu Antonio in Eberswalde/Brandenburg. Am 6. Dezember 1990 wurde der Angolaner hier von Neonazis ermordet. Er war eines der ersten Opfer rechter Gewalt in Ostdeutschland nach der Wende. (© picture-alliance/dpa)


Frauen in der rechstextremen Szene entsprechen längst nicht mehr alten Klischees. Aber sie rücken nur allmählich mit in die erste 'braune' Reihe. NPD-Demonstration in Rostock 2006.Frauen in der rechstextremen Szene entsprechen längst nicht mehr alten Klischees. Aber sie rücken nur allmählich mit in die erste 'braune' Reihe. NPD-Demonstration in Rostock 2006. (© H. Kulick)


Gesehen auf einer Parkbank am Berliner Weissen See im Januar 2007.Gesehen auf einer Parkbank am Berliner Weissen See im Januar 2007. (© H. Kulick)
\r\nDas Arbeitsmaterial ist PDF-Icon hier als PDF-Dokument abrufbar.







































Beispiele von rechtsextremistischen und menschenfeindlichen Aussagen:

  • "Die Ausländer nehmen uns die Arbeitsplätze weg."

  • "Die Juden benutzen den Holocaust, um sich eine bessere Position innerhalb der Gesellschaft zu schaffen."

  • "Menschen, die der islamischen Religion angehören, sind rückständig und verweigern sich der modernen Realität."

  • "Manches Leben ist wertvoller als anderes."

  • "In der Gesellschaft sollten die gleichen Gesetze wie in der Natur herrschen und der Stärkere soll sich durchsetzen."

  • "Wenn die Anzahl an Arbeitsplätzen in Deutschland sinkt, sollten die Ausländer wieder aus Deutschland ausgewiesen werden."


Das Auffliegen der Terrorgruppe "Nationalsozialistischer Untergrund" (NSU) hat gezeigt: In Deutschland sind Strukturen entstanden, die unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung in Frage stellen. Aber nicht nur im Untergrund oder am Rand der Gesellschaft gibt es rechtsextreme Einstellungen wie Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus, Geschichtsrevisionismus und den Glauben an einen starken Führer.

Mehr lesen

Publikationen zum Thema

Entscheidung im Unterricht: Rechtsextremismus

Was tun gegen Rechts-
extremismus?

Rechtsextreme Strategien, um im öffentlichen Raum präsent zu sein, sind subtiler geworden. Ein ers...

Coverbild fluter Nazis

Nazis

Rechts-
extremismus ist ein häufig unterschätztes Problem in unserer Gesellschaft. Die Mordseri...

Zum Shop

Grafstat Logo Service
Wenn's Fragen gibt...

Grafstat Service

Für alle Fragen, die bei der Durchführung Ihres Projektes auftauchen, versucht das Team der Universität Münster eine Antwort zu finden - ganz gleich, ob Sie Fragen zur Software, zur Methodik oder zur Organisation Ihres Projektes haben.

Mehr lesen

Grafstat Logo Methoden
Meinungsforschung im Unterricht

Grafstat Methoden

Die Attraktivität des Unterrichtsfaches Politik/Sozialkunde kann in erheblichem Maße dadurch gesteigert werden, dass den Jugendlichen motivierende Aufgaben gestellt und Raum für Eigenaktivitäten geschaffen wird. Die unterrichtsmethodischen Vorschläge haben das Ziel, die methodischen Handlungsmöglichkeiten der Lehrperson deutlich zu erhöhen.

Mehr lesen