Anti-Nazi-Aufkleber

9.7.2014

Info 02.06 zu M 02.19 - M 02.20

Rechtsradikale Einstellungen und VerhaltensweisenFolgen für das Zusammenleben in der Gesellschaft und im StaatWenn ich davon betroffen wäre, würde ich …Meine Bewertung
1FremdenfeindlichkeitWillkürlicher Ausschluss anderer Menschen; Störung des öffentlichen Friedens und der Ordnung;ausgegrenzt, zum Außenseiter, meine Lust, in Deutschland zu leben und zu arbeiten, verlieren.
2
SozialdarwinismusMenschenverachtung; Abstempelung anderer zu "Untermenschen"; Verstoß gegen Gleichheitsgrundsatz und gegen die Menschenwürdewegen der Benachteiligung ohnmächtig, wütend; Verstöße gegen das Gleichheitsgebot und die Menschenwürde anklagen.
3
Verharmlosung der NS-Zeit, Leugnung des HolocaustMissachtung der NS-Opfer; Verharmlosung der NS-Verbrechen; keine Lehre aus Irrtümern, Vergehendie Verhöhnung der Opfer meiner Familie als weitere Strafe ansehen.
4
AntisemitismusWillkürlicher Ausschluss von Menschen wegen ihrer Religiondas als religiöse Unterdrückung, als Geist der Unfreiheit empfinden.
5Chauvinismus, aggressiver NationalismusÜberbewertung der eigenen Nation; Produktion von Feindbildern; Belastung der Beziehung zu den Nachbarn; Kriegstreiberei;das als gefährliche Stimmungsmache und Bedrohung der Rolle und des Ansehens Deutschlands in Europa ansehen.
6Befürwortung einer rechtsautoritären DiktaturKeine Gleichwertigkeit der Stimmen u. des pol. Einflusses; Zerstörung demokratischer Partizipation und demokratischer Institutionen; Aufbau einer Willkürherrschaft; Unrechtstaat;unter den Folgen von Unfreiheit, Unterdrückung, Unsicherheit, Unrecht und Angst in der Familie u. im Freundeskreis leiden; ohne Änderung auswandern.
7Tragen von NS-SymbolenBesetzung öffentlicher Räume mit verbotenen Zeichen u. Symbolen; Einschüchterung der Menschen;das als ärgerliche u. schändliche Verunstaltung der Öffentlichkeit ansehen, beseitigen, verklagen.
8Befürwortung von Gewalt und TerrorBedrohung der Menschen an Leib und Leben; Gewaltspirale; Angst durch Gewalteinsatz und Mord; Bewaffnung; Kampf aller gegen alle; Schüren von Hass; Ende der ZivilisationPolizeischutz fordern; Gegenwehr (z.B. Bürgerwehr) im Wohnviertel organisieren u. Solidarität stärken, Zerfall der Gemeinschaft verhindern.


Das Informationsmaterial ist PDF-Icon hier als PDF-Dokument abrufbar.


Das Auffliegen der Terrorgruppe "Nationalsozialistischer Untergrund" (NSU) hat gezeigt: In Deutschland sind Strukturen entstanden, die unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung in Frage stellen. Aber nicht nur im Untergrund oder am Rand der Gesellschaft gibt es rechtsextreme Einstellungen wie Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus, Geschichtsrevisionismus und den Glauben an einen starken Führer.

Mehr lesen

Publikationen zum Thema

Entscheidung im Unterricht: Rechtsextremismus

Was tun gegen Rechts-
extremismus?

Rechtsextreme Strategien, um im öffentlichen Raum präsent zu sein, sind subtiler geworden. Ein ers...

Coverbild fluter Nazis

Nazis

Rechts-
extremismus ist ein häufig unterschätztes Problem in unserer Gesellschaft. Die Mordseri...

Zum Shop

Grafstat Logo Service
Wenn's Fragen gibt...

Grafstat Service

Für alle Fragen, die bei der Durchführung Ihres Projektes auftauchen, versucht das Team der Universität Münster eine Antwort zu finden - ganz gleich, ob Sie Fragen zur Software, zur Methodik oder zur Organisation Ihres Projektes haben.

Mehr lesen

Grafstat Logo Methoden
Meinungsforschung im Unterricht

Grafstat Methoden

Die Attraktivität des Unterrichtsfaches Politik/Sozialkunde kann in erheblichem Maße dadurch gesteigert werden, dass den Jugendlichen motivierende Aufgaben gestellt und Raum für Eigenaktivitäten geschaffen wird. Die unterrichtsmethodischen Vorschläge haben das Ziel, die methodischen Handlungsmöglichkeiten der Lehrperson deutlich zu erhöhen.

Mehr lesen