Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Geschichte begreifen

Historisch-politische Bildung zum Nationalsozialismus will nicht nur Informationen über Ereignisse, Namen und Daten vermitteln. Vielmehr sollen Lernende angeregt werden, dieses Wissen zu reflektieren und es mit ihrer Gegenwart zu verbinden. Jahrzehnte nach den Verbrechen des Nationalsozialismus finden wir kaum noch Zeitzeugen, die aus erster Hand über ihre Erlebnisse berichten können. Wie Jugendlichen die Geschichte dennoch auf lebendige Weise erfahren und erforschen können, zeigt dieses Dossier. Der Fokus der insgesamt 23 Texte liegt auf projektorientierten Methoden. Außerdem werden exemplarische Konzepte und Erfahrungen aus der schulischen und außerschulischen Praxis vorgestellt. Das Dossier ist auch als Interner Link: PDF-Reader zum Download verfügbar.

Erscheinungsdatum:

Hinweis

Entstanden ist das Dossier in Zusammenarbeit mit dem Verein Lernen aus der Geschichte. Alle Beiträge sind unter der Creative-Commons-Lizenz by-nc-nd/2.0/de lizenziert.

Externer Link: Creative Commons License

Methoden

Geschichte begreifen

Spurensuche

Schon bald wird eine schmerzliche Lücke zu füllen sein: Die Generation, welche die nationalsozialistische Herrschaft selbst erlebte, kann nicht mehr lange Zeugnis ablegen. Das methodische Werkzeug…

Geschichte begreifen

Das Arbeiten mit Texten

Literarische und nichtfiktionale Texte können Schülern historische Bezüge verdeutlichen. Dieser Text gibt Empfehlungen für die verschiedenen Altersstufen.

Geschichte begreifen

Videointerviews

Lebensgeschichtliche Videointerviews ermöglichen eine Auseinandersetzung mit Zeitzeugen der NS-Diktatur. Sie können auch für weitere Medienprojekte verwendet werden.

Geschichte begreifen

WebQuests

WebQuests ermöglichen problem- und handlungsorientiertes Lernen mit dem Internet, ohne die Schülerinnen und Schüler zu überfordern. Historische WebQuests sind im Internet ebenso frei verfügbar…

Geschichte begreifen

Oral History

Die Arbeit mit Zeitzeugen birgt Risiken, erfordert sorgfältige und aufwändige Vorbereitung. Aber der Aufwand lohnt. Ein kritischer Überblick.

Geschichte begreifen

Besuch einer Gedenkstätte

Gedenkstättenbesuche sollten nicht aus kurzen Führungen einer Großgruppe bestehen. Hinweise zur Vorbereitung und Durchführung.

Geschichte begreifen

Archivarbeit und Quellenrecherche

Seit den 1970er Jahren haben sich viele Archive als Lernorte für Schülerinnen und Schüler geöffnet. Die eigenständige Quellenrecherche im Archiv bietet Freiraum für entdeckendes Lernen und kann…

Geschichte begreifen

Schülerausstellungen

Durch die Gestaltung eigener Ausstellungen können Schülerinnen und Schüler ergebnisorientiert lernen. Zusätzliche Motivation bringt die Öffentlichkeit einer Schülerausstellung. Dieser Text gib…

Geschichte begreifen

Musikprojekte

Musik aus Ghettos und Konzentrationslagern ermöglicht Jugendlichen eine Annäherung an den Nationalsozialismus und den Holocaust. Die Herangehensweise eignet sich für schulische und außerschulische…

Geschichte begreifen

Kunst als Zeugnis

Kunstbezogene Methoden ermöglichen eine besondere Form von empathischer Annäherung an die Zeit des Nationalsozialismus. Die NS-Gedenkstätten haben daher in den vergangenen Jahren ein größeres…

Geschichte begreifen

Theaterprojekte

Methoden aus der Theaterpädagogik haben bei der Auseinandersetzung mit Geschichte besondere Vorteile: Sie ermöglichen affektive Lernprozesse und lassen Empathie entstehen.

Geschichte begreifen

Simulationsspiele

Simulationsspiele können historischen Alltag inszenieren und nachvollziehbar machen. Eine Einführung.

Praxisbeispiele

Geschichte begreifen

Model International Criminal Court

In diesem außerschulischen Projekt simulieren Jugendliche zweimal jährlich den Internationalen Strafgerichtshof.

Geschichte begreifen

Unterwegs mit Israel Loewenstein

Der Auschwitzüberlebende Israel Loewenstein begleitete Schülerinnen und Schüler einer Berliner Hauptschulklasse 2005 als Zeitzeuge auf einer Fahrt in die Gedenkstätte.

Geschichte begreifen

Musik im Frauenkonzentrationslager Ravensbrück

Was bedeutete Musik für das Überleben im KZ Ravensbrück? Mit dieser Frage beschäftigten sich Gymnasiasten aus Neustrelitz 2004/ 2005 fächerübergreifend. Sie spielten und arrangierten Lagerlieder…

Geschichte begreifen

Datenbank zur Zwangsarbeit in Wolfenbüttel

Zwischen 2004 und 2005 erstellten Jugendliche aus Wolfenbüttel eine Datenbank von Opfern der NS-Justiz. Grundlage waren Primärquellen aus Archiven.

Geschichte begreifen

Das Kriegsende in unserer Region

15 Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Heine-Schule Karlshagen auf Usedom erarbeiteten 2005 über vier Monate in ihrer Freizeit die Ausstellung "Das Kriegsende in unserer Region" im Museum…