Meine Merkliste

Rassismus

Rassismus einfach POLITIK: Lexikon. Hören in einfacher Sprache

Rassismus ist eine Art von Diskriminierung. Durch Rassismus werden Menschen zum Beispiel wegen ihrer Herkunft, ihrer Hautfarbe, ihrer Haare, ihres Namens oder ihrer Sprache diskriminiert, ausgegrenzt und abgewertet.

Inhalt

Rassismus ist die Erfindung, dass es bei Menschen unterschiedliche "Rassen" gibt. Und Rassismus ist die Erfindung, dass diesen "Rassen" eine Ordnung oder eine Reihenfolge haben. Rassismus diskriminiert Menschen.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bestätigen heute: Die Erfindung der "Rassen" ist falsch. Es gibt bei Menschen keine "Rassen". Weil die Erfindung falsch ist, steht das Wort "Rasse" in Anführungszeichen.

Auf der folgenden Seite können Sie den gesamten Artikel lesen: Interner Link: bpb.de/322448

Mehr Informationen

  • Herausgeberin: Bundeszentrale für politische Bildung/ bpb

  • Produktion: Narando GmbH

  • Sprecher/in: Priya Linke

  • Produktion: 09.11.2021

  • Spieldauer: 6 Min.

  • hrsg. von: bpb

Lizenzhinweise

© bpb