Meine Merkliste

... zu Frauenrollen und weiblicher Täterschaft im Holocaust

... zu Frauenrollen und weiblicher Täterschaft im Holocaust Wendy Lower, Direktorin des Center for Human Rights am Claremont McKenna College

von: Wendy Lower

Wie "ganz normale Frauen" an Nationalsozialismus, Besatzung und Holocaust beteiligt waren, erklärt die US-amerikanische Historikerin Wendy Lower.

Inhalt

Obwohl Frauen keiner offiziellen Einheit angehörten, waren einige Frauen Teil der nationalsozialistischen Besatzungsherrschaft in Mittel- und Osteuropa und am Holocaust beteiligt. Dabei waren sie nicht nur Sekretärinnen, Ehefrauen oder Krankenschwestern, sondern nutzten häufig ihre Macht aus und begingen Verbrechen. Wendy Lower hat sich in ihrem Buch "Hitlers Helferinnen. Deutsche Frauen im Holocaust" intensiv mit Frauen, Geschlechterrollen und weiblicher Täterschaft in Nationalsozialismus und Shoah auseinandergesetzt.

Mehr Informationen

  • Kamera, Schnitt und Postproduktion: cine plus Production Service GmbH

  • Produktion: 30.10.2019

  • Spieldauer: 6 Min.

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Lizenzhinweise

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 4.0 - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International" veröffentlicht. Autor/-in: Wendy Lower für bpb.de

Sie dürfen den Text unter Nennung der Lizenz CC BY-NC-ND 4.0 und des/der Autors/-in teilen.