30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren


Minister/Ministerin

M. ist ein Mitglied der Regierung, das zugleich Chef einer staatlichen, für einen bestimmten Verwaltungsbereich (Ressort) zuständigen Behörde ( Ministerium) ist. Die M. werden i. d. R. vom Regierungschef ( Ministerpräsident, Kanzler) bestimmt und vom Staatsoberhaupt ernannt (in den dt. Bundesländern vom Ministerpräsidenten). Die M. stellen das Verbindungsglied zwischen aktueller Tagespolitik und politischen Mehrheitsverhältnissen im Parlament einerseits und der planenden und durchführenden öffentlichen Verwaltung andererseits dar.

Ihnen unmittelbar unterstellt sind die Staatssekretäre (nicht zu verwechseln mit Staatssekretären [Secretary of State] in den angelsächsischen Staaten, die die Funktion des Außenministers ausüben). Die Zuständigkeiten der M. können nach dem Ressortprinzip (z. B. in DEU), dem Kollegialprinzip (z. B. in CHE) oder nach dem Prinzip der Ministerverantwortlichkeit (z. B. in DNK) organisiert sein. M. ohne Portefeuille bezeichnet ein Kabinettsmitglied, das über kein eigenes Ressort verfügt (M. ohne Geschäftsbereich), weil es bspw. mit ressortübergreifenden Maßnahmen betraut oder für besondere Vorhaben der Regierung gebraucht wird (M. für besondere Aufgaben). Staats-M. sind im dt. Außenministerium Beamte im Rang von Staatssekretären, die (z. B. aufgrund protokollarischer Verpflichtungen im Ausland) eine M.-Bezeichnung erhalten (vergleichbar der Bezeichnung Vizeminister in anderen Staaten).

Siehe auch:
Regierung
Behörde
Ministerium
Ministerpräsident/Ministerpräsidentin
Kanzler
Staatsoberhaupt
Bundesland
Parlament
Verwaltung
Staatssekretär/Staatssekretärin
Staat
Funktion
Ressort/Ressortprinzip
Kollegialprinzip
Beamte

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2018. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.



Lexika-Suche

Dossier

Deutsche Demokratie

In der deutschen Demokratie ist die Macht auf mehr als 80 Millionen Menschen verteilt: Alle Bürger sind für den Staat verantwortlich. Aber wie funktioniert das genau? Wer wählt den Kanzler, wer beschließt die Gesetze? Und wie wird man Verfassungsrichter?

Mehr lesen

Mediathek

10 questions about democracy

Zu der Reihe "Demokratie für alle?" gehören die Kurzfilme "10 questions about democracy". Jeder dieser Filme dreht sich um eine Frage zum Thema Demokratie. Dazu kommen Menschen aus aller Welt zu Wort.

Mehr lesen