bpb-Publikationen
Geschichte der Globalisierung

Schriftenreihe (Bd. 10514)

Geschichte der Globalisierung

Globalisierung wird häufig als Phänomen der Gegenwart betrachtet. Aber was bedeutet der Begriff genau und was unterscheidet diese von früheren Epochen, die ebenfalls von internationalen Verflechtungen geprägt waren? Das Buch unternimmt eine historische Einordnung des Phänomens.

Mehr lesen

Schriftenreihe Bd. 10577 Cover

Schriftenreihe (Bd. 10577)

New Dark Age

Selbstverständlich verlassen wir uns in unserem Alltag auf die von uns hervorgebrachten Computertechnologien. Doch was, wenn unser Versuch, die Welt technisch zu kontrollieren und beherrschbar zu machen, scheitert? James Bridle plädiert dafür, unsere Abhängigkeit von Technik neu zu durchdenken.

Mehr lesen

4,50
Das Ende der westlichen Weltordnung

Schriftenreihe (Bd. 10212)

Das Ende der westlichen Weltordnung

Das westliche Modell hat vielerorts an Strahlkraft verloren - auch weil es viele seiner Wohlstands- und Freiheitsversprechen nicht einlösen konnte. Andrea Böhms Beobachtungen aus der vermeintlichen "Peripherie" zeigen ein sich veränderndes globales Koordinatensystem.

Mehr lesen

4,50
Coverbild Globalisierung à la carte

Schriftenreihe (Bd. 10146)

Globalisierung à la carte

Immer globaler, immer liberaler? Die Entfesselung des globalen Kapitalverkehrs und der zunehmende weltweite Wettbewerb ziehen wachsende Kritik auf sich, und es werden immer häufiger radikale Forderungen zum Rückzug auf nationalstaatliche Ebenen laut. Steckt der Multilateralismus in einer Krise?

Mehr lesen

4,50
Coverbild Der Hunger

Schriftenreihe (Bd. 1746)

Der Hunger

Hunger: rund eine Milliarde Menschen leiden darunter tagtäglich. Wie ist das möglich, reichen die auf der Erde produzierten Lebensmittel doch eigentlich für die gesamte Weltbevölkerung? Hunger, so Martín Caparrós, ist weder schicksalhaft noch zufällig; er ist der Ausdruck eines grausamen, von Menschenhand geschaffenen Ungleichgewichts.

Mehr lesen

4,50