Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Empowerment

Empowerment Kunst und Feminismen

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 7 € und 700 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Trotz weltweiter Kämpfe für Gleichberechtigung in Vergangenheit und Gegenwart sind Frauen und LGBTQIA+-Communitys noch immer von Diskriminierung und Gewalt betroffen. Strukturelle Macht- und Ungleichheitsverhältnisse verhindern vielerorts gleiche Bezahlung oder die Honorierung häuslicher Arbeit und sorgen für Unterdrückung und Ausbeutung. Zahlreiche Künstler*innen reagieren auf diese Zustände mit ihren feministisch orientierten Arbeiten. Aktivistisch, provokant und direkt, aber auch poetisch, humorvoll und subtil, versuchen sie, für sich, andere marginalisierte Menschen sowie die Gesellschaft insgesamt gleichberechtigte und zukunftsweisende Lebensmöglichkeiten zu erwirken.

Der Band gibt mit rund 50 Text- und Interviewbeiträgen von Wissenschaftler*innen, Künstler*innen und Kurator*innen aus aller Welt Einblicke in die Vielfalt feministischer Theorien und Praxen im Feld der Kunst sowie in unterschiedlichste Lebens- und Arbeitsbereiche. Begleitet werden die transdisziplinären Texte von Werkabbildungen von etwa 180 Künstler*innen aus rund 60 Ländern. Das Zeitbild bietet somit einen kompakten Überblick über kulturelle, politische und künstlerische Entwicklungen der jüngsten Vergangenheit und der Gegenwart. Es erscheint als Begleitbuch zur Ausstellung „Empowerment“, die noch bis zum 8. Januar 2023 im Kunstmuseum Wolfsburg gezeigt wird: www.kunstmuseum.de/ausstellung/empowerment.

Produktinformation

Bestellnummer:

3937

Reihe:

Zeitbilder

Herausgeber/-innen:

Andreas Beitin, Uta Ruhkamp, Katharina Koch

Seiten:

495

Erscheinungsdatum:

08.09.2022

Erscheinungsort:

Bonn

Passende Produkte

Weitere Inhalte

Themenseite

Gender und Diversität

Sternchen oder Doppelpunkt? Dass Gender und Diversität mehr beinhaltet als Sprache zeigt die Themenseite der Bundeszentrale für politische Bildung: Von Gleichberechtigung der Geschlechter über…

Aus Politik und Zeitgeschichte
0,00 €

Care-Arbeit

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

Die Debatte um immer noch hauptsächlich von Frauen geleistete, un- oder unterbezahlte "Care-Arbeit" ist nicht neu. Früher ein Thema vor allem der Frauenbewegungen, wird es heute in einem…

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub
Video Dauer
Video

Gader Natour Kayouf

Gader Natour Kayouf befasst sich als Fotografin mit ihrer drusischen Identität in Israel

Schriftenreihe
4,50 €

AktenEinsicht

4,50 €

Gewalt gegen Frauen ist ein alltägliches Phänomen in Deutschland. Das Ausmaß spiegelt sich dabei jedoch wenig in der öffentlichen Debatte, auch weil viele der Taten im sozialen Nahbereich…