Meine Merkliste

Institutionen und Akteure

Institutionen und Akteure

Die Familienpolitik in Deutschland wird nicht allein vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gestaltet. Auch andere Ministerien sowie die Länder und Kommunen übernehmen verschiedene und wichtige Aufgaben im Bereich der Familienpolitik. Ebenso das Familienrecht hat Einfluss. Und nicht zu vergessen sind die Verbände, die nicht nur Familien im Alltag begleiten, sondern auch Forderungen an Politik und Gesellschaft stellen.

Föderalismus und Bundesressorts

Für Leistungen der Familienpolitik ist nicht nur das Bundesfamilienministerium verantwortlich. Auch das Gesundheits-, Arbeits- oder auch Innenministerium. Hinzu kommen die Bundesländer und Kommunen,…

Martin Bujard

/ 6 Minuten zu lesen

Familie, Familienrecht und Reformen

Das Familienrecht regelt verschiedene Aspekte von Ehe und Familie, ebenso fördert es gesellschaftlich erwünschtes Verhalten. Irene Gerlach skizziert die verschiedenen gesetzlichen Grundlagen, die…

Irene Gerlach

/ 13 Minuten zu lesen

Verbände in der Familienpolitik

In der Familienpolitik spielen auch nicht-staatliche Akteure eine wichtige Rolle, nämlich die freien Träger der Wohlfahrtspflege, Kirchen, Familienverbände, Arbeitgeber und Gewerkschaften. Johanna…

Johanna Possinger

/ 17 Minuten zu lesen

Familienberichte – Agenda-Setting in der Familienpolitik

Seit 1968 erscheinen in Deutschland regelmäßig die Familienberichte. Auch wenn sie für die Politik nicht bindend sind, tragen sie wesentlich zum Agenda-Setting in der Familienpolitik bei. Die…

Irene Gerlach

/ 12 Minuten zu lesen