Meine Merkliste

Debatten und Standpunkte

Debatten und Standpunkte

Über die grundlegenden Trends des demografischen Wandels herrscht weitgehend Einigkeit. Wie damit umgegangen wird, ist hingegen äußerst kontrovers. Arbeit, Migration oder Generationengerechtigkeit: Die Debatten und Standpunkte sind vielfältig.

Eine Debatte – viele Akteure

Der demografische Wandel gilt als "Megatrend". Eine Vielzahl von Akteuren beteiligt sich an der Debatte um seine Gestaltung. Wer redet mit in der Diskussion – und warum? Ein Überblick.

Tomma Schröder

/ 6 Minuten zu lesen

Einwanderungsland Deutschland

Deutschland ist schon lange ein Einwanderungsland. Die gesuchten Qualifikationen von Zugewanderten haben sich stark gewandelt. Der demografische Wandel könnte Engpässe auf dem Arbeitsmarkt verstärken.

Anke Brodmerkel

/ 9 Minuten zu lesen

Familie im Wandel

Die Formen familiären Zusammenlebens werden vielfältiger. Angesichts des demografischen Wandels sollen Familien stärker gefördert werden. Auch die Vereinbarkeit von Familie und Job soll besser werden.

Anke Brodmerkel

/ 8 Minuten zu lesen

Perspektive der jungen Generation

Perspektivisch werden weniger Berufstätige die Renten von mehr Menschen erwirtschaften müssen. Gleichzeitig birgt der demografische Wandel für die junge Generation Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Anke Brodmerkel

/ 7 Minuten zu lesen

Neue Alterskultur

Der demografische Wandel eröffnet Menschen über 50 neue Perspektiven. Sie leben länger als je zuvor und können nochmal etwas ganz Neues anfangen, auch beruflich.

Margaret Heckel

/ 8 Minuten zu lesen

Aus Erfahrung gut

Weniger junge, mehr ältere Arbeitskräfte: In Firmen bahnt sich eine Zeitenwende an. Wertschätzender Umgang und flexible Arbeitszeiten werden wichtiger. Einige Firmen haben schon passende Programme.

Margaret Heckel

/ 6 Minuten zu lesen

Gibt es eine Renaissance der Großstadt?

Viele deutsche Großstädte gewinnen an Bevölkerung dazu. Zugleich kämpfen andere Städte gegen das Schrumpfen. Wie passen diese Trends zusammen? Und welche Rolle spielen dabei demografische Effekte?

Sonja Ernst

/ 6 Minuten zu lesen

Städte mit Potenzial

Dresden und Freiburg im Breisgau sind zwei Großstädte mit steigenden Bevölkerungszahlen. Wurden in Dresden nach dem Mauerfall noch Schulen geschlossen, investiert die Stadt heute in ihren Ausbau.

Sonja Ernst

/ 6 Minuten zu lesen

Demografischer Wandel in West und Ost

Der demografische Wandel ist in Ost- wie Westdeutschland spürbar. Doch es gibt Unterschiede im Verlauf der Entwicklung. Das hat historische Ursachen, aber auch sozioökonomische Gründe.

Franka Kühn

/ 8 Minuten zu lesen

Weitere Inhalte

Informationen zur politischen Bildung Nr. 350/2022

Warum der demografische Wandel uns alle betrifft

Demografische Entwicklungen beeinflussen den Alltag aller Menschen. Dieser Beitrag erklärt, was der "demografische Wandel" ist und mithilfe welcher Faktoren er berechnet werden kann.

Video Dauer
Dokumentarfilm

Der Jungfrauenwahn

In diesem Film geht es um das Verhältnis des Islams zur Sexualität und warum sexuelle Freiheit und ein selbstbestimmtes Leben für junge Muslime heute noch immer zur Gefahr werden können.

Demografischer Wandel

Demografie weltweit

Während die Zahl der Menschen auf der Erde weiter steigt, dürfte die Bevölkerungszahl in Europa weiter zurückgehen. Das Dossier-Kapitel gibt Einblicke in die globale demografische Entwicklung.

Aus Politik und Zeitgeschichte
0,00 €

Rente

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

Wie kann in einer alternden Gesellschaft eine umlagefinanzierte Alterssicherung nachhaltig aufgestellt werden, die einen angemessenen Lebensunterhalt im Alter gewährleistet?

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub