2Dokumentation: Pressemitteilung von Reporter ohne Grenzen zum Umgang mit kritischen Medienschaffenden in Russland

Zurück zum Artikel
1 von 1
  5. Oktober 2020: Der oppositionelle Aktivist Jegor Schukow, ein Wirtschaftsstudent, bei einem Gerichtstermin in Moskau zur Ausweitung seiner dreijährigen Bewährungsstrafe für "Extremismus".
5. Oktober 2020: Der oppositionelle Aktivist Jegor Schukow bei einem Gerichtstermin in Moskau zur Ausweitung seiner dreijährigen Bewährungsstrafe für "Extremismus". (© picture-alliance/AP)