Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

Österreich (AUT) | bpb.de

Österreich (AUT)

Die Republik AUT ist südöstlicher Nachbar DEUs; sie ist seit 1995 Mitglied der EG/EU. Hauptstadt: Wien.

Die Interner Link: Verfassung von 1920 (i. d. F. v. 1929) wurde nach dem Zweiten Interner Link: Weltkrieg 1945 wieder in Kraft gesetzt. Danach ist AUT ein parlamentarisch-demokratischer Interner Link: Bundesstaat.

Staatsoberhaupt: Bundespräsident (auf sechs Jahre vom Volk gewählt). Exekutive: Die Interner Link: Regierung (Interner Link: Kanzler und Interner Link: Minister/Ministerinnen) wird vom Interner Link: Nationalrat gewählt und ist diesem verantwortlich. Legislative: Zweikammerparlament (Interner Link: Bundesversammlung), bestehend aus dem politisch wichtigeren Nationalrat (183 auf fünf Jahre gewählte Mitglieder) und dem die Interessen der Länder vertretenden Interner Link: Bundesrat (62 von den Landtagen gewählte Mitglieder im Verhältnis zur Bevölkerungsgröße der Länder, maximal zwölf, mindestens drei Mitglieder pro Land).

Parteien: die Interner Link: Sozialdemokratische Partei Österreichs (SPÖ), die Interner Link: Österreichische Volkspartei (ÖVP), die Interner Link: Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ)/Die Freiheitlichen, Die Grünen – Die Grüne Alternative (GRÜNE) und das Neue Österreich und Interner Link: Liberales Forum (NEOS).

Politische Gliederung: Neun Bundesländer (Interner Link: Bundesland) (Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg, Wien), alle Länder mit Einkammerparlamenten, Chef der Landesexekutive ist der Landeshauptmann.

8,82 Mio. Einw./2018; Amtssprache: deutsch (regional: slowenisch, kroatisch, ungarisch); Konfessionen: 73,8 % Katholiken, 4,9 % Protestanten und 4,2 % Muslime.

BIP/Kopf: 51.334 US-$/2018; Baugewerbe, Metall-, Maschinen-, Chemieindustrie, Fahrzeugbau, Tourismus, Landwirtschaft, Nahrungsmittel.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Schriftenreihe
4,50 €

Die Visegrád-Connection

4,50 €

Was zeichnet die Visegrád-Gruppe als Akteur innerhalb der EU aus? Claus Leggewie und Ireneusz Paweł Karolewski legen gemeinsame Interessen, aber auch Unterschiede zwischen den vier Staaten dar.

Südosteuropa

Regionale Kooperation in Südosteuropa

Trotz einer schwierigen Ausgangssituation nach dem kriegerischen Zerfall Jugoslawiens hat sich die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Region in den letzten Jahren institutionalisiert.

Video Dauer
Dokumentarfilm

Les Sauteurs – Those Who Jump

In Marokko liegt die spanische Enklave Melilla: Europa auf afrikanischem Land. Abou Bakar Sidibé dokumentiert sein Leben vor den Toren Europas. Wie viele hofft er, bald die Grenzanalage zu…