Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Editorial: Kultur des Teilens

Kultur des Teilens Editorial: Kultur des Teilens Kultur des Teilens: Was sagt die Straße? Interview: "Teilen ist das Fundament von Schule" Teilen & Recht: Ihre Fragen an unseren Experten I #eduTalk15 Kleines 3x3 des Teilens Blühende Bildungslandschaften? Interview mit Zukunftsforscher Gerhard de Haan Und wie teilen Sie? – Kultur des Teilens in der Schule Studiencheck: Jung, vernetzt, auf Teilen eingestellt? Meinung: Geteilte Bildung ist halbe Bildung Meinung: Geteilte Bildung ist doppelte Bildung Tausche Bildung für Wohnen "Wir bringen Studierende mit den besten Schulen zusammen." "Gemeinsam forschen und Sinnvolles entwickeln" "Digitale Medien sinnvoll einsetzen" Das Duo: "Digitales Teilen funktioniert viel besser" Design Thinking – ein Innovationsansatz zur "Kultur des Teilens" Gemeinsam arbeiten – gemeinsam mehr wissen? Kollaborative Arbeitsprozesse Fazit: Kultur des Teilens

Editorial: Kultur des Teilens

Redaktion

/ 2 Minuten zu lesen

Im "digitalen Zeitalter" erlebt der Gedanke des Teilens eine Renaissance. Neben individuellen Kulturen des Teilens entsteht eine professionalisierte, kommerzielle Sharing-Ökonomie. Welche Folgen hat das für die tägliche Arbeit in der Schule und an außerschulischen Lernorten? Wie lässt sich dort eine "Kultur des Teilens" etablieren, die mehr Teilhabe, Qualität und Innovation ermöglicht?

Analog wurde schon immer Wissen geteilt. Durch die Digitalisierung erlebt das Teilen eine Renaissance. (bpb) Lizenz: cc by-sa/3.0/de

Fortschritt für alle? Oder zu viele Risiken und Nebenwirkungen?

Eine "Kultur des Teilens" verspricht auf den ersten Blick "mehr für alle". Mehr Wissen, mehr Material, mehr Teilhabe. Aber zu welchen Bedingungen? Wie viel Raum bieten Schulalltag und außerschulische Bildungsarbeit für Experimente und Innovation? Ist Teilen überhaupt möglich, wenn Lernleistungen Einzelner bewertet werden müssen, die Zeit knapp ist und die technische Infrastruktur fehlt?

Es könnte sich lohnen, die Herausforderung anzunehmen: Viele Innovationen und kreative Lösungen entstehen überhaupt erst durch Teamarbeit. Wer Schule als "lernende Institution" versteht, Überlastungen im Kollegium vermeiden möchte, an "Brennpunkten" oder in heterogenen Lernsettings arbeitet, kommt um Erfahrungsaustausch, Feedbackkultur und Arbeitsteilung nicht herum. Digitale Strukturen und Werkzeuge wie Wikis, Public Pads, Debattenportale o.ä. können das Teilen von Ideen und Arbeit erleichtern. Wie das konkret aussehen kann, wollen wir in den kommenden Wochen diskutieren und ausprobieren.

Quiz für Einsteiger/-innen

Was wissen Sie über das Teilen? Testen Sie sich selbst – im kleinen Interner Link: 5x3 des Teilens!

Teilen – So geht das!

Auf die digitale Renaissance des Teilens kann und muss der Bildungsbereich reagieren. Was kann er von der Sharing Economy lernen und wo müssen Schulen und andere Lernorte eine "Gegenkultur" des Teilens etablieren, die offen(er), nachhaltig(er), partizipativ(er) ausgerichtet ist? Die Werkstatt befragt Experten und Forscherinnen aus Arbeitssoziologie, Konsum- und Zukunftsforschung. Im Mittelpunkt stehen aber die Lehrenden und Lernenden. Mit ihnen wollen wir diskutieren, welche Rolle das Teilen in ihrem Bildungsalltag spielt und spielen könnte. Wir stellen konkrete Ansätze und entsprechende digitale Werkzeuge für den Bildungsbereich vor. Und wir sind gespannt auf Ihre Erfahrungen, Fragen und Ideen: Diskutieren Sie mit, fragen Sie nach, teilen Sie sich mit! Zum Beispiel über unsere Social Media Kanäle Externer Link: Twitter und Externer Link: Facebook oder Anfang Juni im Experten-Chat zum Thema "Teilen & Urheberrecht".

Nicht nur reden. Auch machen!

Das Thema ist breit, aber eines steht jetzt schon fest: Über das Teilen kann man nicht nur reden, man muss es ausprobieren. Deswegen laden wir Sie ein: ab Mitte Mai zum kollaborativen Online-Brainstorming sowie zum Testen und gemeinsamen Weiterentwickeln des multimedialen Bildungsmaterials Interner Link: Geheimsache Ghettofilm. Darüber hinaus soll Mitte Juni eine kleine Input- und Diskussionsrunde "Bildungssalon: Unterricht teilen" in Berlin stattfinden. Details folgen. Kommen Sie dazu und schrauben Sie gemeinsam mit werkstatt.bpb.de an neuen Bildungsstrategien und -konzepten.

Wir freuen uns auf Ihre Ideen!

Für die Redaktion schreiben: Oliver Baumann, Jördis Dörner, Kirsten Mieves.