Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

Syrische Staatsfolter vor Gericht | bpb.de

Syrische Staatsfolter vor Gericht

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 7 € und 700 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Von April 2020 bis Januar 2022 verhandelte das Oberlandesgericht Koblenz gegen zwei ehemalige Funktionäre des syrischen Geheimdienstapparates. Es war der weltweit erste Prozess zur Staatsfolter in Syrien. Dieser Sammelband gibt Einblicke in den Koblenzer Prozess und ordnet diesen historisch, gesellschaftlich, aber auch mit Blick auf Theorie und Praxis des Völkerstrafrechtes ein. Dabei kommen insbesondere auch Stimmen aus der syrischen Diaspora zu Wort.

From April 2020 to January 2022, the Koblenz Higher Regional Court tried two former officials of the Syrian secret service apparatus. It was the world’s first trial of Syrian state torture. This anthology provides insights into the Koblenz trial. It offers historical and social contextualization, but it also looks at the theory and practice of international criminal law. In particular, voices from the Syrian diaspora have their say.

من نيسان / ابريل 2020 ولغاية كانون الثاني / يناير 2022 قاضت المحكمة العليا في كوبلنز اثنين من عملاء أجهزة الاستخبارات السورية وهذه كانت أول محاكمة دولية لإدانة جرائم التعذيب في سوريا. في هذا المجلد نقدم قراءات متعددة لمحكمة كوبلنز لتوضع في سياقات تاريخية، مجتمعية وكذلك قانونية من الناحيتين النظرية والعملية. ولذلك تسنح الفرصة خاصة لأصوات السوريين في المهجر للتعبير عن آرائهم.

Produktinformation

Bestellnummer:

10952

Reihe:

Schriftenreihe

Herausgeber/-innen:

Wolfgang Kaleck, Patrick Kroker

Ausgabe:

Bd. 10952

Seiten:

620

Erscheinungsdatum:

15.05.2023

Erscheinungsort:

Bonn

ISBN:

978-3-7425-0952-9

Passende Produkte

Weitere Inhalte

Informationen zur politischen Bildung Nr. 351/2022

Rechtsstaatlichkeit auf internationaler Ebene

In einer globalisierten Welt ist die Idee der Rechtsstaatlichkeit für die internationale Ebene bedeutsam. Dies gilt für die internationale öffentliche Gewalt wie für zwischenstaatliche Beziehungen.

Wiedergutmachung und Gerechtigkeit

Universelle Strafjustiz? - Essay

Das Völkerstrafrecht hat mit zwei Problemen zu kämpfen: Wirksamkeit und begrenzte Reichweite, kurz: Selektivität. Um seine Legitimation nicht zu gefährden, muss sich um eine diskriminierungsfreie…

Artikel

Syrien

Syrien ist nach einem langen Krieg (seit 2011) de facto in drei Teile gespalten. Das Land droht, als gescheiterter Staat in die Großkrisen des Nahen Ostens hineingezogen zu werden.

Aus Politik und Zeitgeschichte
0,00 €

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

Um die faktische Geltung der Menschenrechte steht es auch 75 Jahre nach Verabschiedung der Allgemeinen Menschenrechtserklärung nicht zum Besten. Ihre Grundsätze sind oft bloße Versprechen geblieben.

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub
Hintergrund aktuell

10. Dezember: Tag der Menschenrechte (10.12.2019)

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte vom 10. Dezember 1948 definiert Rechte, die allen Menschen von Geburt an uneingeschränkt zustehen. Mit dem "Internationalen Tag der Menschenrechte"…