Meine Merkliste

Im Gespräch

Urheberrecht Bis hierher – und nicht weiter? Grundlagen Urheberrecht heute: Copyright oder Information Law? Wer will was? Geschichte des Urheberrechts Zweiter Korb Verwertungsgesellschaften und Pauschalvergütung Open Access Digitales Rechtemanagement Traum vom weltweiten Urheberrecht Urheberrecht in der Cloud Was bleibt von ACTA? Creative Commons und Lizenzen Filesharing und Filehoster Im Alltag Urheberrecht im Alltag Urheberrecht in Schule und Ausbildung Lizenzen: Klassiker und Alternativen Kopierschutz im Alltag Wie verhalte ich mich bei Abmahnungen? Urheberrecht in Sozialen Netzwerken Mashups, Remixes, Samples Streams zwischen Youtube und kino.to Die Idee Kulturflatrate Urheberrecht in Bildern Kreisläufe des Urheberrechts Geistiges Eigentum Urheberrecht weltweit Urheberrecht und Copyright Urheberrecht und Digitalisierung Wie verdienen Urheber ihr Geld? Rechte des Urhebers Was steht im Urheberrecht? Wie funktionieren Verwertungsgesellschaften? Nutzer und das Urheberrecht Verwaiste Werke und Gemeinfreiheit Dienstleister und Vermittler im Urheberrecht Im Gespräch Ansgar Heveling (CDU) Bruno Kramm (Piratenpartei) Burkhard Lischka (SPD) Konstantin von Notz (Bündnis 90/Die Grünen) Petra Sitte (Die Linke) Stephan Thomae (FDP) Reto M. Hilty Dieter Gorny Gabriele Beger Patrick von Braunmühl Christine Ehlers In Zahlen Entwicklung des Kulturgütermarktes Import und Export nach Weltregionen Deutsche Verwertungsgesellschaften Urheberrechtsindustrien in Deutschland Die Bücher: Urheberrecht im Alltag/Wissen und Eigentum Der Film: Good Copy Bad Copy Literatur Glossar Redaktion

Im Gespräch

Nimmt Deutschland bei den Reformen des Urheberrechts zu große Rücksicht auf die Medienunternehmen? Oder geht der Gesetzgeber im Gegenteil bis heute nicht strikt genug gegen die Gefahren unerlaubter digitaler Kopien vor? Mit der Verabschiedung des "Zweiten Korbes" der Urheberrechtsreform ist die Debatte über geistiges Eigentum und Verbraucherrechte in eine neue Runde gegangen. Politiker, Experten und Interessenvertreter erläutern, was sie vom neuen Gesetz halten und was sie sich für eine künftige Regelung des Urheberrechts wünschen.

"Das Urheberrecht blockiert den digitalen Wandel"

Der Piratenpartei wird immer wieder vorgeworfen, sie wolle das Urheberrecht abschaffen. Ihr Urheberrechtsbeauftragter Bruno Kramm erklärt, wieso das nicht stimmt und wie sich das Urheberrecht im…

/ 7 Minuten zu lesen

"Den Trend zur legalen Nutzung stärken"

Um Urheberrechtskonflikten im Internet beizukommen, will die SPD illegale Plattformen stärker belangen und legale Online-Angebote von Filmen, Musik und Literatur unterstützen. Wie, erklärt der…

/ 7 Minuten zu lesen

"Das Internet entzieht sich der Kontrolle"

Es ist ein Trugschluss zu denken, man könne Inhalte von vornherein sperren oder komplett aus dem Netz löschen, meint Konstantin von Notz (Bündnis90/Die Grünen). Der Netzpolitiker fordert die…

/ 8 Minuten zu lesen

"Demokratisierung der Werknutzung"

Schon zu analogen Zeiten war die soziale Stellung der Urheber nicht ausreichend abgesichert, sagt die Netzpolitikerin Petra Sitte (Die Linke) im Interview. Ihre Position gegenüber Verlagen, Labels…

/ 7 Minuten zu lesen

"Das Urheberrecht ist kein Hemmschuh für Innovationen"

Mit dem Kampf gegen Urheberrechtsverletzungen ist die generelle Kontrolle des Datenverkehrs im Internet nicht zu rechtfertigen, sagt der FDP-Rechtpolitiker Stephan Thomae im Interview. Prinzipiell…

/ 6 Minuten zu lesen

Reto M. Hilty

Die aktuellen Reformen des Urheberrechts geschahen stets im Zeichen des Schutzes der Schöpfer. Tatsächlich wurden sie massiv von großen globalen Medienunternehmen zu ihren Gunsten beeinflusst,…

Reto M. Hilty

/ 8 Minuten zu lesen

Wissen zu angemessenen Bedingungen

Bibliotheken sind zentrale öffentliche Dienstleister der Wissensgesellschaft. Die Vorsitzende des Bibliothekenverbandes Gabriele Beger erläutert im Interview, wie das Urheberrecht die Interessen von…

/ 7 Minuten zu lesen

Geistiges Eigentum verpflichtet

Es braucht Aufklärung und eine Debatte über Wert, Grenzen und soziale Pflichten des geistigen Eigentums – denn das berührt uns als Verbraucher mittlerweile täglich, so Patrick von Braunmühl.

/ 9 Minuten zu lesen

Sand im DVD-Brenner

Über 20 Tonnen Raubkopien lagern in der Asservatenkammer der Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU). 1984 wurde der Zusammenschluss von Film- und Videospiel-Herstellern…

Christine Ehlers

/ 14 Minuten zu lesen