Meine Merkliste

Chronik: 19. Februar – 3. März 2016

Russland-Analysen Memorial (16.12.2021) Von der Redaktion: Frohes Fest! Dokumentation: Friedensnobelpreisrede von Dmitrij Muratow dekoder: Memorial Dokumentation: Anträge der Staatsanwaltschaften Interview: Irina Scherbakowa Interview: Swetlana Gannuschkina Kommentar: Die Büchse der Pandora Dokumentation: Der Menschenrechtsrat ist besorgt Dokumentation: Kommentar von Wladimir Putin zu Memorial Kommentar: Wendejahre Kommentar: Angriff des Kreml auf Memorial Kommentar: "Der Westen" als Gefahr für Russlands innere Sicherheit Kommentar: Déjà-vu Kommentar: Memorial als geschichtswissenschaftlicher Akteur Kommentar: Ein Refugium der Freiheit wird zerstört Kommentar: Die Instrumente des Europarats Kommentar: Memorial im Nordkaukasus Kommentar: Einsatz für Religions- und Gewissensfreiheit Kommentar: Ist das russische "Ausländische-Agenten"-Gesetz reformierbar? dekoder: Schlag gegen Deutschland Notizen aus Moskau: Memorial und die Hoffnung Dokumentation: Fokus Memorial der Zeitschrift OSTEUROPA Dokumentation: Stellungnahmen zur drohenden Auflösung von Memorial Chronik: Covid-19-Chronik, 16. November – 03. Dezember 2021 Chronik: 15. November – 03. Dezember 2021 Erdgashandel (24.11.2021) Analyse: Der deutsch-russische Erdgashandel. Chronik: Covid-19-Chronik, 01. – 13. November 2021 Chronik: 01. – 12. November 2021 Sozialverantwortung und Klima in der Landwirtschaft (10.11.2021) Analyse: Landwirtschaftliche Betriebe in Russland für unternehmerische Sozialverantwortung Analyse: Wird die russische Landwirtschaft vom Klimawandel profitieren? Chronik: Covid-19-Chronik, 11. – 31. Oktober 2021 Chronik: 11. – 29. Oktober 2021 Duma- und Regionalwahlen (01.10.2021) Analyse: Die Dumawahlen 2021 und das zunehmend hegemonial-autoritäre Regime in Russland Analyse: Alexej Nawalnyj, "Smart Voting" und die Wahlen zur russischen Staatsduma 2021 Kommentar: Wahlen in der "Protestregion" Chabarowsk in Online- und sozialen Medien dekoder: Die Evolution der Duma Notizen aus Moskau: Wird (all)es nach den Wahlen wieder besser? Chronik: Covid-19-Chronik, 13. – 26. September 2021 Chronik: 13. – 26. September 2021 Wirtschaftliche Schocks (24.06.2021) Analyse: Die Wirtschaft der "Festung Russland" Analyse: Kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) in der Corona-Krise  Chronik: Covid-19-Chronik, 03. – 30. Mai 2021 Chronik: 17. Mai – 10. Juni 2021 Arktis (31.07.2021) Editorial: Sommerpause, на дачу Analyse: Arktische Visionen: Die sowjetische Expansion nach Norden Analyse: Russlands Arktis-Strategie bis 2035 – Große Pläne und ihre Grenzen Analyse: Der russische Vorsitz im Arktischen Rat: Prioritäten und Implikationen für den Hohen Norden Russlands Kommentar: Russlands arktischer Balanceakt Dokumentation: Russland und die Arktis: Eine Auswahl aktueller Publikationen Chronik: Covid-19-Chronik, 14. Juni – 17. Juli 2021 Chronik: 16. Juni – 18. Juli 2021 Duma-Wahlen/Repressionen (08.06.2021) Kommentar: Duma-Wahlen 2021 Kommentar: Informationskriege, Oppositionskoordination und die Dumawahl im Jahr 2021 Kommentar: Wird das Putin-Regime überleben? Kommentar: Vorbereitung auf die Parlamentswahlen 2021 Kommentar: Elektronische Stimmabgabe Kommentar: Bedingungen der Wahlbeobachtung Kommentar: Die wirtschaftlichen Folgen autoritärer Politik Kommentar: Michail Mischustin als ambitionierter "Systemadministrator" des Putinismus Kommentar: Bürger:innen und der starke Mann: Erwachen, soziale Klassen und sozialer Niedergang in Russlands Autokratie Kommentar: Fear and Loathing in Russia: Repressionen als Herrschaftsinstrument des Kremls Kommentar: Ausländische-Agenten-Gesetz vor der Duma-Wahl 2021 ausgeweitet Kommentar: Schrumpfende Freiräume für Russlands Medien Kommentar: Russland drosselte Twitter, um Inhalte zu zensieren dekoder: "Hätten wir eine andere Wahl gehabt? Nein." Dokumentation: Repressive Gesetze, die von Wladimir Putin am 30. Dezember 2020 unterzeichnet wurden Dokumentation: April-Chronik der Repressionen: Der Journalist Ilja Asar hat Buch geführt Umfragen: "Haben Sie Angst vor…?" Umfrageergebnisse des Lewada-Zentrums Dokumentation: Hat der Protest einen Anführer? Wie stehen die Protestierenden zu Nawalnyj? Dokumentation: Russische Online-Zeitung Meduza kämpft ums Überleben Dokumentation: Amnesty International: Die Polizei identifiziert friedliche Demonstrierende mit Gesichtserkennungstechnologie Dokumentation: Human Rights Watch: Der Fall des Menschenrechtsanwalts Iwan Pawlow und neue repressive Gesetze Dokumentation: Stellungnahmen zum Beschluss der russischen Generalstaatsanwaltschaft, deutsche Nichtregierungsorganisationen als in Russland unerwünschte Organisationen zu erklären Chronik: 3. – 14. Mai 2021 Atomenergie / Die Botschaft des Präsidenten (14.05.2021) Analyse: Zum 35. Jahrestag von Tschernobyl Analyse: Russische Reaktoren und russischer Atommüll Analyse: Putins Botschaft an die Föderalversammlung dekoder: Warum Putin dem Volk nichts mehr zu sagen hat Chronik: Covid-19-Chronik, 12. April – 02. Mai 2021 Chronik: 13. April – 01. Mai 2021 60 Jahre Gagarin: Raumfahrt / Das russische Strafvollzugssystem (19.04.2021) dekoder: Juri Gagarin dekoder: Raumfahrtprogramm der UdSSR Analyse: Russland im Weltraum: Die 2020er Jahre Analyse: Russlands internationale Raumfahrtstrategie Analyse: Das Strafvollzugssystem der Russischen Föderation Chronik: Covid-19-Chronik, 15. März – 11. April 2021 Chronik: 17. März – 09. April 2021 Übersterblichkeit (27.03.2021) Analyse: Die Übersterblichkeit macht den wahren Opferzoll deutlich Analyse: Russlands Geografie und die Ausbreitung von Covid-19 Analyse: Die Pandemie in Russlands Föderationssubjekten: Gründe für die unterschiedliche Mortalität dekoder: "Die russische Propaganda hat sich selbst besiegt" Chronik: Covid-19-Chronik, 1. – 14. März 2021 Chronik: 1. – 10. März 2021 Stadtentwicklung/Deutsch-russische Wirtschaftsbeziehungen (09.03.2021) Analyse: Ausdehnung des Moskauer Wohnraumsanierungsprogramms Analyse: Urbaner Aktivismus in Russland dekoder: Das Moskau-Experiment Dokumentation: "Entwicklung der Deutsch-Russischen Wirtschaftsbeziehungen" Dokumentation: Stellungnahme: "Entwicklung der deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen" Dokumentation: Stellungnahme: "Entwicklung der deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen" Dokumentation: Stellungnahme: "Entwicklung der Deutsch-Russischen Wirtschaftsbeziehungen" Chronik: Covid-19-Chronik, 15. – 28. Februar 2021 Chronik: 16. – 27. Februar 2021 Digitale Diplomatie (19.02.2021) Analyse: Russlands digitale Diplomatie Analyse: Mittel und Zweck von Public Diplomacy Kommentar: Zusammenarbeit chinesischer und russischer Medien dekoder: "Schau mich gefälligst an!" Chronik: Covid-19-Chronik, 1. – 14. Februar 2021 Chronik: 1. – 14. Februar 2021 Söldner im Dienst von Russland / Elite-Ranking 2020 / Proteste nach Nawalnyjs Rückkehr (08.02.2021) Söldner im Dienst autoritärer Staaten Analyse: Russische PMCs im Nahen Osten und Afrika Kommentar: Die "Wagner-Affäre" in Belarus und ihre Folgen Kommentar: Geopolitik, Waffen, Erdöl: Was Russlands Präsenz in Venezuela bedingt Karte: Söldner im Dienst von Russland Ranking: Das Elite-Ranking der "Nesawisimaja gaseta" Ranking: Die politische Elite im Jahre 2020: Regierungswechsel, Covid-19-Pandemie und Verfassungsreform dekoder: Russlandweite Proteste – wie nervös macht Nawalny den Kreml? dekoder: Nawalnys Schlusswort: "Einen einsperren, um Millionen einzuschüchtern" Notizen aus Moskau: Von 2011 zu 2021. Zehn Jahre danach. Chronik: Covid-19-Chronik, 11. – 31. Januar 2021 Chronik: 11. – 31. Januar 2021 Visadialog zwischen der EU und Russland (21.01.2021) Analyse: Die Visumpflicht in den EU-Russland Beziehungen Analyse: Perspektiven des Visa-Dialogs zwischen der EU und Russland Kommentar: Visafreiheit für russische Jugendliche Kommentar: Illegale Passportisierungspolitik im Donbas Kommentar: Mit Visafreiheit Brücken in Krisenzeiten schlagen dekoder: Arbeitsmigration in Russland Chronik: Covid-19-Chronik, 30. November 2020 – 10. Januar 2021 Chronik: 3. Dezember 2020 – 9. Januar 2021 Die deutsch-russischen Beziehungen nach den Wahlen (15.10.2021) Analyse: Die Bundestagswahl und die deutsch-russischen Beziehungen Analyse: Chancen für eine neue Russlandpolitik nach der Bundestagswahl Kommentar: Die deutsche Russlandpolitik und das russische Gesetz über "ausländische Agenten" Dokumentation: Ausgewählte Publikationen über die deutsch-russischen Beziehungen Dokumentation: Vorschläge und Empfehlungen zu den EU-Russland-Beziehungen dekoder: Novaya Gazeta dekoder: Muratows Krawatte und der Friedensnobelpreis Chronik: Covid-19-Chronik, 27. September – 09. Oktober 2021 Chronik: 28. September – 08. Oktober 2021 30 Jahre Zerfall der Sowjetunion – Generationen (20.09.2021) Kommentar: Nur ein Menschenleben lang Kommentar: Staatenlosigkeit nach dem Zusammenbruch der UdSSR Kommentar: Der Generationenaspekt beim Zusammenbruch der Sowjetunion Kommentar: Dreißig Jahre Transformation des russischen Hochschulwesens Kommentar: Die Jugend und die Generationen im postsowjetischen Russland: Kommentar: Unternehmerinnen in Russland Notizen aus Moskau: 30 Jahre umsonst? dekoder: Das Licht einer enttäuschten Hoffnung dekoder: Misstrauen auf allen Ebenen Chronik: Covid-19-Chronik, 02. August – 12. September 2021 Chronik: 05. – 12. September 2021 Aufmarsch an der Grenze der Ukraine Von der Redaktion: Aufmarsch an der Grenze der Ukraine Kommentar: Die Minsker Vereinbarungen als Chance? Kommentar: (Keine neuen) Erkenntnisse gewonnen Kommentar: Alles auf Status. Russlands riskantes Kriegsspiel mit (in) Europa Kommentar: Russlands Motive Kommentar: Die Gründe für Russlands Vorschläge Kommentar: Würde Putin vom eigenen Volk für eine Invasion in die Ukraine abgestraft werden? Kommentar: Kriegsoptimismus im Russland-Ukraine-Konflikt: Grund zum Pessimismus? Kommentar: Desinformation: ein hoch aktuelles Konzept aus dem letzten Jahrhundert Kommentar: Die Russland-Ukraine Krise: Wo steht Deutschland? Kommentar: Russlands Passportisierung des Donbas: Von einer eingeschränkten zu einer vollwertigen Staatsbürgerschaft? Kommentar: Die OSZE-Sonderbeobachtermission in der Ukraine: Wunsch und Wirklichkeit Umfragen: Meinungsumfragen zu den Spannungen zwischen Russland und der Ukraine Chronik: 01. – 20. Februar 2022 Politische Rhetorik des Präsidenten und der Staatsduma Editorial: Politische Rhetorik des Präsidenten und der Staatsduma Kommentar: Die sozialen Sorgen der Bevölkerung in der politischen Rhetorik Kommentar: Das Verhältnis zwischen dem Zentrum und den Regionen in der Rhetorik des russischen Präsidenten und der Staatsduma Kommentar: Nationalitätenpolitik: Russländische Nation versus russisches Volk? Kommentar: Russland entdeckt die Energiewende: Ein Sonderweg zur Dekarbonisierung? Kommentar: Die Ukraine in der Rhetorik russischer Präsidenten und der Staatsduma Chronik: 17. Januar 2022 – 29. Januar 2022 Wirtschaftsbeziehungen im Fernen Osten Analyse: Die Bedeutung des russischen Fernen Ostens für die Asien- und Pazifik-Politik Russlands Chronik: Covid-19-Chronik, 06. – 24. Dezember 2021 Chronik: 06. Dezember 2021 – 15. Januar 2022

Chronik: 19. Februar – 3. März 2016

/ 6 Minuten zu lesen

Aktuelle Ereignisse aus Russland: Die Chronik vom 19. Februar bis zum 03. März 2016.

19.02.2016 Das russische Verteidigungsministerium kündigt an, dass die Verteidigungsausgaben 2016 um 5 % gekürzt werden. Dies betrifft insbesondere geplante militärische Beschaffungsmaßnahmen.
19.02.2016 Sitzung des nationalen Sicherheitsrates. Themen sind die derzeitige Situation in Syrien, insbesondere die Lage an der syrisch-türkischen Grenze, sowie die Bemühungen des Energieministeriums um eine Stabilisierung des internationalen Ölmarktes.
20.02.2016 In Sotschi wird die Rentnerin Margarita Markelowa von einem Gericht verurteilt, weil sie zu einem unangemeldeten Protest gegen die Aufhebung von sozialen Vergünstigungen aufgerufen hatte. Sie erhält eine Verwarnung. Einige Hundert Rentner hatten am 15. Januar vor dem Rathaus der Stadt gegen eine Streichung von Vergünstigungen im öffentlichen Nahverkehr demonstriert.
20.02.2016 Der russische Vertreter in der Ukraine-Kontaktgruppe, Boris Gryslow, fordert von der Ukraine die Verabschiedung eines Amnestie-Gesetzes. Nur so könne die Ukraine die Punkte des Minsker Abkommens erfüllen, die einen umfassenden Austausch von Gefangenen beider Seiten im Format "alle gegen alle" vorsieht.
20.02.2016 Russland bringt einen Resolutionsentwurf im UN-Sicherheitsrat ein, der dazu aufruft, die syrische Souveränität und die türkisch-syrische Grenze zu respektieren. Der Entwurf findet keine Mehrheit, da sich sechs der fünfzehn Staaten dagegen aussprechen.
20.02.2016 Die international nicht-anerkannte Republik Südossetien kündigt die Durchführung eines Referendums über eine Eingliederung der Republik in die Russische Föderation an. Nach Angaben des Republikpräsidenten Leonid Tibilow soll die Durchführung des Referendums noch im diesem Jahr mit Russland abgestimmt werden.
21.02.2016 Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International erhebt erneut schwere Vorwürfe gegen die russischen Luftstreitkräfte und kritisiert deren fortgesetzte Angriffe auf zivile Objekte in Syrien. Es seien in den letzten Wochen vermehrt Schulen, Krankenhäuser und Wohnhäuser getroffen worden. Auch seien Zivilisten und Rettungskräfte beschossen worden, die den Opfern der Bombardements zu Hilfe kamen.
22.02.2016 Das Stockholmer Institut für Friedensforschung (SIPRI) führt in seinem neuen Jahrbuch für den Zeitraum 2011–2015 Russland nach den USA als weltweit zweitgrößten Waffenexporteur auf (http://www.sipri.org/yearbook).
22.02.2016 Die Parteizentrale der Oppositionspartei"PARNAS" wird wegen eines angeblichen Bombenalarms von der Polizei geräumt und weitläufig abgesperrt. Für den 23. 02. Ist die Vorstellung des Berichts des stellvertretenden PARNAS-Vorsitzenden Ilja Jaschin über das Regime Kadyrow geplant.
23.02.2016 In ganz Russland wird der"Tag des Vaterlandverteidigers" gefeiert. Präsident Wladimir Putin legt am Grabmal des Unbekannten Soldaten einen Kranz nieder. An der feierlichen Zeremonie im Alexandergarten in der Nähe des Kreml nehmen auch Ministerpräsident Dmitrij Medwedew und andere Regierungsvertreter teil.
23.02.2016 Kurz vor der Tschetschenien-Präsentation des stellvertretenden PARNAS-Vorsitzenden Ilja Jaschin veröffentlicht der Republikchef von Tschetschenien Ramsan Kadyrow den Vortrag im Internet. Laut der Organisation "Offenes Russland" sei die vorzeitige Veröffentlichung durch ein technisches Versehen möglich geworden. Der Berichtist unter https://openrussia.org/post/view/12965/ zu finden.
23.02.2016 Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) entscheidet im Fall "Kirowles" (http://hudoc.echr.coe.int/eng?i=001-161060). Die in diesem Verfahren verurteilten Aleksej Nawalnyj und Pjotr Ofizerow hatten dagegen Beschwerde beim EGMR eingelegt. Der EGMR stellt fest, dass sie nicht direkt mit der Veruntreuung von Finanzen des Unternehmens in Zusammenhang gebracht und dementsprechend nicht haftbar gemacht werden können.
24.02.2016 Die Verkehrsministerien Russlands und der Ukraine einigen sich darauf, den LKW-Verkehr zwischen den beiden Ländern wieder freizugeben. Auslöser des zehntägigen gegenseitigen Boykotts waren die eigenmächtig errichteten Straßensperren ukrainischer Nationalisten.
25.02.2016 Die ehemalige Chefin des Unternehmens"Premjer Estejt", Swetlana Timonina, wird wegen Veruntreuung von mehr als 12 Milliarden Rubeln bei der "Bank Moskwy" zu einer fünfjährigen Haftstrafe verurteilt.
25.02.2016 Der Oppositionspolitiker Alexej Nawalnyj wird von zwei Unbekannten vor dem Büro seiner Organisation "Stiftung zur Korruptionsbekämpfung" mit Torten beworfen. Die Attacke wird gefilmt und in regierungsnahen Medien veröffentlicht.
25.02.2016 In einem Kohleberwerk in Workuta kommt es zu einer Methangasexplosion. Ein Teil der Grube stürzt ein. Vier Bergarbeiter werden sofort getötet, 26 weitere zunächst vermisst und später für tot erklärt. Bei den Rettungsarbeiten kommt es am 28. Februar zu einer zweiten Methangasexplosion, bei der sechs Angehörige der Bergbaurettung getötet werden.
25.02.2016 In St. Petersburg wird der Vortrag des Politikers Ilja Jaschin der Oppositionspartei PARNASüber die Situation in Tschetschenien durch eine Bombendrohung gestört. Das Gebäude wird evakuiert.
26.02.2016 Zum Todestag von Boris Nemzow schlägt der Abgeordnete Dmitrij Gudkow in einer Plenarsitzung der Staatsduma vor, dem Ermordeten mit einer Schweigeminute zu gedenken. Der Vorschlag wird abgelehnt.
26.02.2016 Die am 22. Februar Von Russland und den USA gemeinsam erklärte Waffenruhe in Syrien tritt in Kraft. Außenminister Lawrow kritisiert auf der Pressekonferenz erneut einen "Plan B" der USA im Falle eines Bruchs der Waffenruhe.
26.02.2016 Die Staatsduma verabschiedet das Gesetz zur Erhöhung der Steuern auf Benzin und Diesel. Die Bestimmung tritt ab April in Kraft.
26.02.2016 Der Abgeordnete Oleg Michejew von der Partei"Gerechtes Russland" stellt beim Generalstaatsanwalt eine offizielle Anfrage, wie gegen das Online-Reiseportal "TripAdvisor" vorgegangen werden kann, da es die Krim als ukrainischen und nicht russischen Landesteil aufführt.
26.02.2016 Die Vergabe von Arbeitspatenten für ausländische Arbeitskräfte hat laut Konstantin Romodanowskij, dem Leiter des Amts für Migration, im vergangenen Jahr 33,3 Milliarden Rubel in die regionalen Haushalte gebracht. Das sei fast doppelt so viel wie im Jahr zuvor.
27.02.2016 In verschiedenen Städten Russlands finden Gedenkmärsche zu Ehren des ermordeten Oppositionspolitikers Boris Nemzow statt. In Moskau gingen den Organisatoren zufolge über 20.000 Menschen auf die Straße.
27.02.2016 Ramsan Kadyrow erklärt, dass der Staat ein neues politisches Oberhaupt für die Republik Tschetschenien suchen solle, da er den Höhepunkt seiner Karriere erreicht habe. Er wolle in Zukunft auch nicht als Abgeordneter oder Minister arbeiten.
28.02.2016 Die Partei"Jabloko" nominiert Grigorij Jawlinskij, einen der Parteigründer und ehemaligen langjährigen Parteiführer als Kandidaten für die Präsidentschaftswahl 2018.
29.02.2016 Die Polizei nimmt in der Moskauer U-Bahn eine Frau fest, die einen abgetrennten Kinderkopf schwenkt. Es stellt sich heraus, dass die Frau, eine Usbekin ohne Arbeitserlaubnis, das Kind, das sie als Babysitter betreute, ermordet und die Wohnung in Brand gesteckt hat. Der Duma-Abgeordnete Wladimir Gutenew stellt daraufhin beim Amt für Migration einen Antrag, alle Babysitter-Agenturen hinsichtlich der rechtmäßigen Einstellung von Arbeitsmigranten zu überprüfen. Putins Pressesprecher Dmitrij Peskow fordert am nächsten Tag, dass das Verbrechen nicht mit der "nationalen Frage" verbunden werden sollte.
29.02.2016 Präsident Putin ernennt den Wjatscheslaw Bitarow, den Vorsitzenden der Regierung der Republik Nordossetien, zum neuen Oberhaupt der Republik. Er tritt die Nachfolge von Tamerlan Agusarow an, der am 19. Februar verstorben war.
29.02.2016 Der Dumaausschuss für Nationalitätenfragen bildet eine Arbeitsgruppe zum Kampf gegen Extremismus während des Wahlkampfes. Sie besteht aus Abgeordneten der Staatsduma, der Zentralen Wahlkommission und der Gesellschaftskammer und soll politische, sozioökonomische und ethnische Konflikte in den Regionen vorbeugen.
01.03.2016 Treffen Präsident Putins mit den Vorstandsvorsitzenden der wichtigsten russischen Mineralölkonzerne. Diese erklären sich bereit, die Ölfördermenge für 2016 auf dem Niveau vom Januar einzufrieren, um den Ölpreis auf dem internationalen Markt zu stabilisieren. Auf eine solche Strategie hatte sich Russland am 16. Februar mit Saudi-Arabien sowie weiteren OPEC-Staaten geeinigt.
01.03.2016 Ministerpräsident Dmitrij Medwedew verkündet, dass er am Vortag einen Anti-Krisenplan für das Jahr 2016 in Kraft gesetzt hat, der 120 Maßnahmen umfasst, die die Wirtschaft stützen und die Bürger sozial absichern sollen. Durch eine Bezuschussung der regionalen Haushalte soll sichergestellt werden, dass Renten, Gehälter und Sozialhilfe fristgemäß ausgezahlt werden können.
2.3.2016 Die Tageszeitung"Wedomosti"meldet, dass das Energieministerium einen Antrag des Energiekonzerns"Novatek" unterstützt, über "Gazprom-Export" Gas nach Europa zu exportieren. Energieminister Aleksandr Nowak habe demnach Präsident Putin schriftlich gebeten, den Antrag zu genehmigen, da dies den Export von russischem Gas erhöhen würde.
2.03.2016 Michail Gorbatschow, ehemaliger Generalsekretär der KPdSU und Präsident der UdSSR, begeht seinen 85. Geburtstag.
3.03.2016 US-Präsident Barack Obama verlängert die gegen Russland aufgrund der Krim-Annexion beschlossenen Sanktionen um ein Jahr. Die Sanktionen richten sich gegen eine Reihe von Beamten, Politikern und Unternehmern.

Sie können die gesamte Chronik seit 1964 auch auf http://www.laender-analysen.de/russland/ unter dem Link "Chronik" lesen.

Fussnoten