Meine Merkliste

Chronik: 17. Februar – 2. März 2017

Russland-Analysen Memorial (16.12.2021) Von der Redaktion: Frohes Fest! Dokumentation: Friedensnobelpreisrede von Dmitrij Muratow dekoder: Memorial Dokumentation: Anträge der Staatsanwaltschaften Interview: Irina Scherbakowa Interview: Swetlana Gannuschkina Kommentar: Die Büchse der Pandora Dokumentation: Der Menschenrechtsrat ist besorgt Dokumentation: Kommentar von Wladimir Putin zu Memorial Kommentar: Wendejahre Kommentar: Angriff des Kreml auf Memorial Kommentar: "Der Westen" als Gefahr für Russlands innere Sicherheit Kommentar: Déjà-vu Kommentar: Memorial als geschichtswissenschaftlicher Akteur Kommentar: Ein Refugium der Freiheit wird zerstört Kommentar: Die Instrumente des Europarats Kommentar: Memorial im Nordkaukasus Kommentar: Einsatz für Religions- und Gewissensfreiheit Kommentar: Ist das russische "Ausländische-Agenten"-Gesetz reformierbar? dekoder: Schlag gegen Deutschland Notizen aus Moskau: Memorial und die Hoffnung Dokumentation: Fokus Memorial der Zeitschrift OSTEUROPA Dokumentation: Stellungnahmen zur drohenden Auflösung von Memorial Chronik: Covid-19-Chronik, 16. November – 03. Dezember 2021 Chronik: 15. November – 03. Dezember 2021 Erdgashandel (24.11.2021) Analyse: Der deutsch-russische Erdgashandel. Chronik: Covid-19-Chronik, 01. – 13. November 2021 Chronik: 01. – 12. November 2021 Sozialverantwortung und Klima in der Landwirtschaft (10.11.2021) Analyse: Landwirtschaftliche Betriebe in Russland für unternehmerische Sozialverantwortung Analyse: Wird die russische Landwirtschaft vom Klimawandel profitieren? Chronik: Covid-19-Chronik, 11. – 31. Oktober 2021 Chronik: 11. – 29. Oktober 2021 Duma- und Regionalwahlen (01.10.2021) Analyse: Die Dumawahlen 2021 und das zunehmend hegemonial-autoritäre Regime in Russland Analyse: Alexej Nawalnyj, "Smart Voting" und die Wahlen zur russischen Staatsduma 2021 Kommentar: Wahlen in der "Protestregion" Chabarowsk in Online- und sozialen Medien dekoder: Die Evolution der Duma Notizen aus Moskau: Wird (all)es nach den Wahlen wieder besser? Chronik: Covid-19-Chronik, 13. – 26. September 2021 Chronik: 13. – 26. September 2021 Wirtschaftliche Schocks (24.06.2021) Analyse: Die Wirtschaft der "Festung Russland" Analyse: Kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) in der Corona-Krise  Chronik: Covid-19-Chronik, 03. – 30. Mai 2021 Chronik: 17. Mai – 10. Juni 2021 Arktis (31.07.2021) Editorial: Sommerpause, на дачу Analyse: Arktische Visionen: Die sowjetische Expansion nach Norden Analyse: Russlands Arktis-Strategie bis 2035 – Große Pläne und ihre Grenzen Analyse: Der russische Vorsitz im Arktischen Rat: Prioritäten und Implikationen für den Hohen Norden Russlands Kommentar: Russlands arktischer Balanceakt Dokumentation: Russland und die Arktis: Eine Auswahl aktueller Publikationen Chronik: Covid-19-Chronik, 14. Juni – 17. Juli 2021 Chronik: 16. Juni – 18. Juli 2021 Duma-Wahlen/Repressionen (08.06.2021) Kommentar: Duma-Wahlen 2021 Kommentar: Informationskriege, Oppositionskoordination und die Dumawahl im Jahr 2021 Kommentar: Wird das Putin-Regime überleben? Kommentar: Vorbereitung auf die Parlamentswahlen 2021 Kommentar: Elektronische Stimmabgabe Kommentar: Bedingungen der Wahlbeobachtung Kommentar: Die wirtschaftlichen Folgen autoritärer Politik Kommentar: Michail Mischustin als ambitionierter "Systemadministrator" des Putinismus Kommentar: Bürger:innen und der starke Mann: Erwachen, soziale Klassen und sozialer Niedergang in Russlands Autokratie Kommentar: Fear and Loathing in Russia: Repressionen als Herrschaftsinstrument des Kremls Kommentar: Ausländische-Agenten-Gesetz vor der Duma-Wahl 2021 ausgeweitet Kommentar: Schrumpfende Freiräume für Russlands Medien Kommentar: Russland drosselte Twitter, um Inhalte zu zensieren dekoder: "Hätten wir eine andere Wahl gehabt? Nein." Dokumentation: Repressive Gesetze, die von Wladimir Putin am 30. Dezember 2020 unterzeichnet wurden Dokumentation: April-Chronik der Repressionen: Der Journalist Ilja Asar hat Buch geführt Umfragen: "Haben Sie Angst vor…?" Umfrageergebnisse des Lewada-Zentrums Dokumentation: Hat der Protest einen Anführer? Wie stehen die Protestierenden zu Nawalnyj? Dokumentation: Russische Online-Zeitung Meduza kämpft ums Überleben Dokumentation: Amnesty International: Die Polizei identifiziert friedliche Demonstrierende mit Gesichtserkennungstechnologie Dokumentation: Human Rights Watch: Der Fall des Menschenrechtsanwalts Iwan Pawlow und neue repressive Gesetze Dokumentation: Stellungnahmen zum Beschluss der russischen Generalstaatsanwaltschaft, deutsche Nichtregierungsorganisationen als in Russland unerwünschte Organisationen zu erklären Chronik: 3. – 14. Mai 2021 Atomenergie / Die Botschaft des Präsidenten (14.05.2021) Analyse: Zum 35. Jahrestag von Tschernobyl Analyse: Russische Reaktoren und russischer Atommüll Analyse: Putins Botschaft an die Föderalversammlung dekoder: Warum Putin dem Volk nichts mehr zu sagen hat Chronik: Covid-19-Chronik, 12. April – 02. Mai 2021 Chronik: 13. April – 01. Mai 2021 60 Jahre Gagarin: Raumfahrt / Das russische Strafvollzugssystem (19.04.2021) dekoder: Juri Gagarin dekoder: Raumfahrtprogramm der UdSSR Analyse: Russland im Weltraum: Die 2020er Jahre Analyse: Russlands internationale Raumfahrtstrategie Analyse: Das Strafvollzugssystem der Russischen Föderation Chronik: Covid-19-Chronik, 15. März – 11. April 2021 Chronik: 17. März – 09. April 2021 Übersterblichkeit (27.03.2021) Analyse: Die Übersterblichkeit macht den wahren Opferzoll deutlich Analyse: Russlands Geografie und die Ausbreitung von Covid-19 Analyse: Die Pandemie in Russlands Föderationssubjekten: Gründe für die unterschiedliche Mortalität dekoder: "Die russische Propaganda hat sich selbst besiegt" Chronik: Covid-19-Chronik, 1. – 14. März 2021 Chronik: 1. – 10. März 2021 Stadtentwicklung/Deutsch-russische Wirtschaftsbeziehungen (09.03.2021) Analyse: Ausdehnung des Moskauer Wohnraumsanierungsprogramms Analyse: Urbaner Aktivismus in Russland dekoder: Das Moskau-Experiment Dokumentation: "Entwicklung der Deutsch-Russischen Wirtschaftsbeziehungen" Dokumentation: Stellungnahme: "Entwicklung der deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen" Dokumentation: Stellungnahme: "Entwicklung der deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen" Dokumentation: Stellungnahme: "Entwicklung der Deutsch-Russischen Wirtschaftsbeziehungen" Chronik: Covid-19-Chronik, 15. – 28. Februar 2021 Chronik: 16. – 27. Februar 2021 Digitale Diplomatie (19.02.2021) Analyse: Russlands digitale Diplomatie Analyse: Mittel und Zweck von Public Diplomacy Kommentar: Zusammenarbeit chinesischer und russischer Medien dekoder: "Schau mich gefälligst an!" Chronik: Covid-19-Chronik, 1. – 14. Februar 2021 Chronik: 1. – 14. Februar 2021 Söldner im Dienst von Russland / Elite-Ranking 2020 / Proteste nach Nawalnyjs Rückkehr (08.02.2021) Söldner im Dienst autoritärer Staaten Analyse: Russische PMCs im Nahen Osten und Afrika Kommentar: Die "Wagner-Affäre" in Belarus und ihre Folgen Kommentar: Geopolitik, Waffen, Erdöl: Was Russlands Präsenz in Venezuela bedingt Karte: Söldner im Dienst von Russland Ranking: Das Elite-Ranking der "Nesawisimaja gaseta" Ranking: Die politische Elite im Jahre 2020: Regierungswechsel, Covid-19-Pandemie und Verfassungsreform dekoder: Russlandweite Proteste – wie nervös macht Nawalny den Kreml? dekoder: Nawalnys Schlusswort: "Einen einsperren, um Millionen einzuschüchtern" Notizen aus Moskau: Von 2011 zu 2021. Zehn Jahre danach. Chronik: Covid-19-Chronik, 11. – 31. Januar 2021 Chronik: 11. – 31. Januar 2021 Visadialog zwischen der EU und Russland (21.01.2021) Analyse: Die Visumpflicht in den EU-Russland Beziehungen Analyse: Perspektiven des Visa-Dialogs zwischen der EU und Russland Kommentar: Visafreiheit für russische Jugendliche Kommentar: Illegale Passportisierungspolitik im Donbas Kommentar: Mit Visafreiheit Brücken in Krisenzeiten schlagen dekoder: Arbeitsmigration in Russland Chronik: Covid-19-Chronik, 30. November 2020 – 10. Januar 2021 Chronik: 3. Dezember 2020 – 9. Januar 2021 Die deutsch-russischen Beziehungen nach den Wahlen (15.10.2021) Analyse: Die Bundestagswahl und die deutsch-russischen Beziehungen Analyse: Chancen für eine neue Russlandpolitik nach der Bundestagswahl Kommentar: Die deutsche Russlandpolitik und das russische Gesetz über "ausländische Agenten" Dokumentation: Ausgewählte Publikationen über die deutsch-russischen Beziehungen Dokumentation: Vorschläge und Empfehlungen zu den EU-Russland-Beziehungen dekoder: Novaya Gazeta dekoder: Muratows Krawatte und der Friedensnobelpreis Chronik: Covid-19-Chronik, 27. September – 09. Oktober 2021 Chronik: 28. September – 08. Oktober 2021 30 Jahre Zerfall der Sowjetunion – Generationen (20.09.2021) Kommentar: Nur ein Menschenleben lang Kommentar: Staatenlosigkeit nach dem Zusammenbruch der UdSSR Kommentar: Der Generationenaspekt beim Zusammenbruch der Sowjetunion Kommentar: Dreißig Jahre Transformation des russischen Hochschulwesens Kommentar: Die Jugend und die Generationen im postsowjetischen Russland: Kommentar: Unternehmerinnen in Russland Notizen aus Moskau: 30 Jahre umsonst? dekoder: Das Licht einer enttäuschten Hoffnung dekoder: Misstrauen auf allen Ebenen Chronik: Covid-19-Chronik, 02. August – 12. September 2021 Chronik: 05. – 12. September 2021 Aufmarsch an der Grenze der Ukraine Von der Redaktion: Aufmarsch an der Grenze der Ukraine Kommentar: Die Minsker Vereinbarungen als Chance? Kommentar: (Keine neuen) Erkenntnisse gewonnen Kommentar: Alles auf Status. Russlands riskantes Kriegsspiel mit (in) Europa Kommentar: Russlands Motive Kommentar: Die Gründe für Russlands Vorschläge Kommentar: Würde Putin vom eigenen Volk für eine Invasion in die Ukraine abgestraft werden? Kommentar: Kriegsoptimismus im Russland-Ukraine-Konflikt: Grund zum Pessimismus? Kommentar: Desinformation: ein hoch aktuelles Konzept aus dem letzten Jahrhundert Kommentar: Die Russland-Ukraine Krise: Wo steht Deutschland? Kommentar: Russlands Passportisierung des Donbas: Von einer eingeschränkten zu einer vollwertigen Staatsbürgerschaft? Kommentar: Die OSZE-Sonderbeobachtermission in der Ukraine: Wunsch und Wirklichkeit Umfragen: Meinungsumfragen zu den Spannungen zwischen Russland und der Ukraine Chronik: 01. – 20. Februar 2022 Politische Rhetorik des Präsidenten und der Staatsduma Editorial: Politische Rhetorik des Präsidenten und der Staatsduma Kommentar: Die sozialen Sorgen der Bevölkerung in der politischen Rhetorik Kommentar: Das Verhältnis zwischen dem Zentrum und den Regionen in der Rhetorik des russischen Präsidenten und der Staatsduma Kommentar: Nationalitätenpolitik: Russländische Nation versus russisches Volk? Kommentar: Russland entdeckt die Energiewende: Ein Sonderweg zur Dekarbonisierung? Kommentar: Die Ukraine in der Rhetorik russischer Präsidenten und der Staatsduma Chronik: 17. Januar 2022 – 29. Januar 2022 Wirtschaftsbeziehungen im Fernen Osten Analyse: Die Bedeutung des russischen Fernen Ostens für die Asien- und Pazifik-Politik Russlands Chronik: Covid-19-Chronik, 06. – 24. Dezember 2021 Chronik: 06. Dezember 2021 – 15. Januar 2022

Chronik: 17. Februar – 2. März 2017

/ 5 Minuten zu lesen

Aktuelle Ereignisse aus Russland: Die Ereignisse vom 17. Februar – 2. März 2017.

Russland-Analysen
17.02.2017 Der britische Sender BBC strahlt eine Dokumentationüber russische Hooligans mit dem Titel "Russia’s Hooligans Army" aus. Darin drohen gewaltbereite Fans in Interviews mit den Filmemachern, die englischen Fans während der Fußballweltmeisterschaft 2018 in Russland zu attackieren.
17.02.2017 Im Hotel Bayerischer Hof beginnt die dreitägige 53. Münchner Sicherheitskonferenz, auf der Politiker und Fachleute über globale Sicherheits- und Verteidigungsfragen beraten. Thema ist unter anderem die Zukunft der Nato, die EU sowie die Kriege in Syrien und in der Ukraine.
18.02.2017 Präsident Wladimir Putin unterzeichnet einen Erlass, dem zufolge Russland Dokumente anerkennt, die von den Behörden der international nicht anerkannten "Volksrepubliken Donezk" und "Volksrepublik Lugansk" ausgestellt wurden. Gemäß dem Erlass können Personen mit solchen Dokumenten nun unter Vorlage ihrer Ausweisdokumente ohne Visum nach Russland einreisen.
19.02.2017 Der Koordinator der Organisation"Offenes Russland", Vladimir Kara-Murza, wird aus dem Krankenhaus entlassen, in das er mit Symptomen einer schweren Vergiftung Anfang Februar eingeliefert worden war. Laut seinem Anwalt wird er die medizinische Behandlung im Ausland fortsetzen.
19.02.2017 Britische und US-amerikanische Geheimdienste haben laut Berichten der britischen Zeitung"Telegraph" Beweise für eine russische Beteiligung am vereitelten Umsturzversuch in Montenegro im Oktober 2016. Russland weist die Vorwürfe zurück. Mehrere Serben stehen in Montenegro unter Verdacht, am Wahltag ein Attentat auf den damaligen Ministerpräsidenten Milo Dukanović sowie einen Putsch geplant zu haben.
20.02.2017 Das russische Verteidigungsministerium teilt mit, dass am 16. Februar bei der Explosion eine Mine vier russische Soldaten in Syrien getötet und zwei weitere verletzt wurden.
20.02.2017 Präsident Wladimir Putin ordnet an, dass die russische Zentralregierung zusammen mit den Regionen ein System zur Suizid-Prävention unter Jugendlichen einrichten soll.
20.02.2017 Der langjährige ständige Botschafter Russlands bei den Vereinten Nationen, Witalij Tschurkin, stirbt in New York einen Tag vor seinem 65. Geburtstag. Laut Informationen aus US-Regierungskreisen erlag Tschurkin einem Herzinfarkt.
21.02.2017 Der ehemalige Duma-Abgeordnete Dmitrij Gudkow gibt auf einer Pressekonferenz offiziell seine Kandidatur bei den Moskauer Bürgermeisterwahlen bekannt.
21.02.2017 Im Mikrorayon Kamenka der Stadt Simferopol nimmt die Polizei den krimtatarischen Aktivisten Marlen Mustafajew fest und durchsucht dessen Haus. Als Krimtataren dagegen protestieren, werden 20 Personen festgenommen.
21.02.2017 Die russische Regierung vergibt insgesamt 10,3 Milliarden Rubel an 21 führende russische Universitäten zur Stärkung ihrer internationalen Konkurrenzfähigkeit. Ziel sei, dass mindestens fünf Universitäten bis 2020 zu den hundert besten der Welt zählen.
22.02.2017 Das Oberste Gericht hebt die Haftstrafe des Oppositionellen Ildar Dadin auf. Dadin war die erste Person, die nach§ 212.1 des Strafgesetzbuches wegen "mehrfacher Verletzung des Demonstrationsrechts" zu einer Haftstrafe verurteilt worden war. Die Entscheidung des Obersten Gerichts folgt dem Beschluss des Verfassungsgerichts von Anfang Februar, das den Strafrechtsparagraph zwar für verfassungsgemäß einschätzte, allerdings nur wenn von einem Demonstranten eine konkrete Gefahr für die Öffentlichkeit ausgeht.
22.02.2017 Das Außenministerium richtet auf seiner Internetseite eine Rubrik für Fake News ein, auf der Falschmeldungen über Russland zusammengetragen und entkräftet werden sollen.
22.02.2017 Verteidigungsminister Sergej Schojgu bestätigt während einer Sitzung der Staatsduma, dass eine neue Spezialeinheit für IT-Kriegsführung geschaffen worden sei. Der Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des russischen Parlaments, Wladimir Schamanow, erklärte, Zweck der Einheit seien die nationale Verteidigung und der Kampf in der Informations-Sphäre.
22.02.2017 Verteidigungsminister Sergej Schojgu berichtet, dass ein Modell des Berliner Reichstags im Militär-Freizeitpark Kubinka westlich von Moskau gebaut werden soll. Im Park "Patriot" könnten somit militärbegeisterte Jugendliche (etwa der "Junarmija") trainieren, wie man ein Gebäude stürmt. Darüber hinaus sollen weitere Schauplätze des Zweiten Weltkrieges nachgebaut werden.
23.02.2017 In Genf beginnt unter der Schirmherrschaft der UNO eine neue Runde der innersyrischen Friedensverhandlungen. UN-Vermittler Staffan de Mistura empfängt den Leiter der Regierungsdelegation, Syriens UN-Botschafter Baschar al-Dschafari, sowie eine kleine Delegation der Opposition. Außerdem reisen Diplomaten und Experten der USA, der Türkei und Russlands als Beobachter an. Inhaltlich geht es um die die Bildung einer Übergangsregierung, die Ausarbeitung einer Verfassung und die Abhaltung freier und fairer Wahlen. Die Friedensverhandlungen zwischen der Regierung und Opposition werden von einer Anschlagsserie in der zentralsyrischen Stadt Homs überschattet.
25.02.2017 Mehr als 500 Personen demonstrieren in Novosibirsk gegen die Tariferhöhungen für kommunale Dienstleistungen.
26.02.2017 Zwei Jahre nach dem Tod des Oppositionspolitikers Boris Nemzow erinnern Tausende Menschen in Moskau mit einem Gedenkmarsch an Nemzows Ermordung unweit des Kreml.
27.02.2017 Ministerpräsident Dmitrij Medwedew entlässt den seit 2014 amtierenden Stellvertretenden Minister für wirtschaftliche Entwicklung, Aleksej Wedew, auf dessen eigenen Wunsch.
27.02.2017 Der Inlandsgeheimdienst (FSB) nimmt im Gebiet Samara einen mutmaßlichen Anhänger der Terrormiliz "Islamischer Staat" fest. Der 19-jährige russische Staatsbürger wird verdächtigt, einen Anschlag auf Sicherheitskräfte geplant zu haben.
28.2.2017 Im UN-Sicherheitsrat verhindern Russland und China mit einem Veto eine von den USA, Frankreich und Großbritannien eingebrachte Resolution, die Strafmaßnahmen gegen das syrische Regime wegen des Einsatzes von Giftgas vorsah.
28.2.2017 Das Strafermittlungskomitee lädt Wladimir Osetschkin, den Gründer des sozialen Netzwerks "Gulagu.net", zum Verhör vor. Bei Soja Swetowa, einem ehemaligen Mitglied der Moskauer Gesellschaftlichen Beobachtungskommission (ONK) führen Sicherheitsorgane eine Hausdurchsuchung durch. Das Vorgehen steht im Zusammenhang mit dem Vorgehen gegen Jelena Abdullajewa, die Projektkoordinatorin der ONK.
1.3.2017 Das Neunte Berufungsgericht hebt ein Urteil der Vorinstanz auf, in dem das Verlagshaus RBK im Dezember wegen Rufschädigung des staatlichen Mineralölkonzerns "Rosneft" zu einer Geldstrafe von 390.000 Rubel verurteilt worden war. Das Gericht erlässt aber an RBK die Auflage, eine Gegendarstellung zu den Informationen zu veröffentlichen, die den Ruf von Igor Setschin und Rosneft geschadet hätten.
2.3.2017 Die Washington Post berichtet, dass der US-Justizminister Jeff Sessions zwei Mal mit dem russischen Botschafter in den USA gesprochen und das dem Senat verschwiegen habe. Die Meldung wird vom US-Justizministerium bestätigt.
2.3.2017 Die Stiftung zur Korruptionsbekämpfung von Aleksej Nawalnyj veröffentlicht Recherchen und einen Film über die Residenzen und Vermögenswerte von Ministerpräsident Dmitrij Medvedev https://dimon.navalny.com/.
2.3.2017 Das Komitee für Bürgerliche Initiativen (KGI) stellen ihren Bericht zur sozialen und politischen Lage in den Regionen Russlands vor, in dem die sozioökonomischen und politischen Risiken und Spannungen sowie die Protestaktivitäten in der zweiten Jahreshälfte 2016 analysiert und besonders risikoreiche Regionen herausstellt werden https://komitetgi.ru/news/news/3153/.

Sie können die gesamte Chronik seit 1964 auch auf http://www.laender-analysen.de/russland/ unter dem Link "Chronik" lesen.

Fussnoten

Weitere Inhalte