Meine Merkliste

Chronik: 17. – 30. März 2017

Russland-Analysen Memorial (16.12.2021) Von der Redaktion: Frohes Fest! Dokumentation: Friedensnobelpreisrede von Dmitrij Muratow dekoder: Memorial Dokumentation: Anträge der Staatsanwaltschaften Interview: Irina Scherbakowa Interview: Swetlana Gannuschkina Kommentar: Die Büchse der Pandora Dokumentation: Der Menschenrechtsrat ist besorgt Dokumentation: Kommentar von Wladimir Putin zu Memorial Kommentar: Wendejahre Kommentar: Angriff des Kreml auf Memorial Kommentar: "Der Westen" als Gefahr für Russlands innere Sicherheit Kommentar: Déjà-vu Kommentar: Memorial als geschichtswissenschaftlicher Akteur Kommentar: Ein Refugium der Freiheit wird zerstört Kommentar: Die Instrumente des Europarats Kommentar: Memorial im Nordkaukasus Kommentar: Einsatz für Religions- und Gewissensfreiheit Kommentar: Ist das russische "Ausländische-Agenten"-Gesetz reformierbar? dekoder: Schlag gegen Deutschland Notizen aus Moskau: Memorial und die Hoffnung Dokumentation: Fokus Memorial der Zeitschrift OSTEUROPA Dokumentation: Stellungnahmen zur drohenden Auflösung von Memorial Chronik: Covid-19-Chronik, 16. November – 03. Dezember 2021 Chronik: 15. November – 03. Dezember 2021 Erdgashandel (24.11.2021) Analyse: Der deutsch-russische Erdgashandel. Chronik: Covid-19-Chronik, 01. – 13. November 2021 Chronik: 01. – 12. November 2021 Sozialverantwortung und Klima in der Landwirtschaft (10.11.2021) Analyse: Landwirtschaftliche Betriebe in Russland für unternehmerische Sozialverantwortung Analyse: Wird die russische Landwirtschaft vom Klimawandel profitieren? Chronik: Covid-19-Chronik, 11. – 31. Oktober 2021 Chronik: 11. – 29. Oktober 2021 Duma- und Regionalwahlen (01.10.2021) Analyse: Die Dumawahlen 2021 und das zunehmend hegemonial-autoritäre Regime in Russland Analyse: Alexej Nawalnyj, "Smart Voting" und die Wahlen zur russischen Staatsduma 2021 Kommentar: Wahlen in der "Protestregion" Chabarowsk in Online- und sozialen Medien dekoder: Die Evolution der Duma Notizen aus Moskau: Wird (all)es nach den Wahlen wieder besser? Chronik: Covid-19-Chronik, 13. – 26. September 2021 Chronik: 13. – 26. September 2021 Wirtschaftliche Schocks (24.06.2021) Analyse: Die Wirtschaft der "Festung Russland" Analyse: Kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) in der Corona-Krise  Chronik: Covid-19-Chronik, 03. – 30. Mai 2021 Chronik: 17. Mai – 10. Juni 2021 Arktis (31.07.2021) Editorial: Sommerpause, на дачу Analyse: Arktische Visionen: Die sowjetische Expansion nach Norden Analyse: Russlands Arktis-Strategie bis 2035 – Große Pläne und ihre Grenzen Analyse: Der russische Vorsitz im Arktischen Rat: Prioritäten und Implikationen für den Hohen Norden Russlands Kommentar: Russlands arktischer Balanceakt Dokumentation: Russland und die Arktis: Eine Auswahl aktueller Publikationen Chronik: Covid-19-Chronik, 14. Juni – 17. Juli 2021 Chronik: 16. Juni – 18. Juli 2021 Duma-Wahlen/Repressionen (08.06.2021) Kommentar: Duma-Wahlen 2021 Kommentar: Informationskriege, Oppositionskoordination und die Dumawahl im Jahr 2021 Kommentar: Wird das Putin-Regime überleben? Kommentar: Vorbereitung auf die Parlamentswahlen 2021 Kommentar: Elektronische Stimmabgabe Kommentar: Bedingungen der Wahlbeobachtung Kommentar: Die wirtschaftlichen Folgen autoritärer Politik Kommentar: Michail Mischustin als ambitionierter "Systemadministrator" des Putinismus Kommentar: Bürger:innen und der starke Mann: Erwachen, soziale Klassen und sozialer Niedergang in Russlands Autokratie Kommentar: Fear and Loathing in Russia: Repressionen als Herrschaftsinstrument des Kremls Kommentar: Ausländische-Agenten-Gesetz vor der Duma-Wahl 2021 ausgeweitet Kommentar: Schrumpfende Freiräume für Russlands Medien Kommentar: Russland drosselte Twitter, um Inhalte zu zensieren dekoder: "Hätten wir eine andere Wahl gehabt? Nein." Dokumentation: Repressive Gesetze, die von Wladimir Putin am 30. Dezember 2020 unterzeichnet wurden Dokumentation: April-Chronik der Repressionen: Der Journalist Ilja Asar hat Buch geführt Umfragen: "Haben Sie Angst vor…?" Umfrageergebnisse des Lewada-Zentrums Dokumentation: Hat der Protest einen Anführer? Wie stehen die Protestierenden zu Nawalnyj? Dokumentation: Russische Online-Zeitung Meduza kämpft ums Überleben Dokumentation: Amnesty International: Die Polizei identifiziert friedliche Demonstrierende mit Gesichtserkennungstechnologie Dokumentation: Human Rights Watch: Der Fall des Menschenrechtsanwalts Iwan Pawlow und neue repressive Gesetze Dokumentation: Stellungnahmen zum Beschluss der russischen Generalstaatsanwaltschaft, deutsche Nichtregierungsorganisationen als in Russland unerwünschte Organisationen zu erklären Chronik: 3. – 14. Mai 2021 Atomenergie / Die Botschaft des Präsidenten (14.05.2021) Analyse: Zum 35. Jahrestag von Tschernobyl Analyse: Russische Reaktoren und russischer Atommüll Analyse: Putins Botschaft an die Föderalversammlung dekoder: Warum Putin dem Volk nichts mehr zu sagen hat Chronik: Covid-19-Chronik, 12. April – 02. Mai 2021 Chronik: 13. April – 01. Mai 2021 60 Jahre Gagarin: Raumfahrt / Das russische Strafvollzugssystem (19.04.2021) dekoder: Juri Gagarin dekoder: Raumfahrtprogramm der UdSSR Analyse: Russland im Weltraum: Die 2020er Jahre Analyse: Russlands internationale Raumfahrtstrategie Analyse: Das Strafvollzugssystem der Russischen Föderation Chronik: Covid-19-Chronik, 15. März – 11. April 2021 Chronik: 17. März – 09. April 2021 Übersterblichkeit (27.03.2021) Analyse: Die Übersterblichkeit macht den wahren Opferzoll deutlich Analyse: Russlands Geografie und die Ausbreitung von Covid-19 Analyse: Die Pandemie in Russlands Föderationssubjekten: Gründe für die unterschiedliche Mortalität dekoder: "Die russische Propaganda hat sich selbst besiegt" Chronik: Covid-19-Chronik, 1. – 14. März 2021 Chronik: 1. – 10. März 2021 Stadtentwicklung/Deutsch-russische Wirtschaftsbeziehungen (09.03.2021) Analyse: Ausdehnung des Moskauer Wohnraumsanierungsprogramms Analyse: Urbaner Aktivismus in Russland dekoder: Das Moskau-Experiment Dokumentation: "Entwicklung der Deutsch-Russischen Wirtschaftsbeziehungen" Dokumentation: Stellungnahme: "Entwicklung der deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen" Dokumentation: Stellungnahme: "Entwicklung der deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen" Dokumentation: Stellungnahme: "Entwicklung der Deutsch-Russischen Wirtschaftsbeziehungen" Chronik: Covid-19-Chronik, 15. – 28. Februar 2021 Chronik: 16. – 27. Februar 2021 Digitale Diplomatie (19.02.2021) Analyse: Russlands digitale Diplomatie Analyse: Mittel und Zweck von Public Diplomacy Kommentar: Zusammenarbeit chinesischer und russischer Medien dekoder: "Schau mich gefälligst an!" Chronik: Covid-19-Chronik, 1. – 14. Februar 2021 Chronik: 1. – 14. Februar 2021 Söldner im Dienst von Russland / Elite-Ranking 2020 / Proteste nach Nawalnyjs Rückkehr (08.02.2021) Söldner im Dienst autoritärer Staaten Analyse: Russische PMCs im Nahen Osten und Afrika Kommentar: Die "Wagner-Affäre" in Belarus und ihre Folgen Kommentar: Geopolitik, Waffen, Erdöl: Was Russlands Präsenz in Venezuela bedingt Karte: Söldner im Dienst von Russland Ranking: Das Elite-Ranking der "Nesawisimaja gaseta" Ranking: Die politische Elite im Jahre 2020: Regierungswechsel, Covid-19-Pandemie und Verfassungsreform dekoder: Russlandweite Proteste – wie nervös macht Nawalny den Kreml? dekoder: Nawalnys Schlusswort: "Einen einsperren, um Millionen einzuschüchtern" Notizen aus Moskau: Von 2011 zu 2021. Zehn Jahre danach. Chronik: Covid-19-Chronik, 11. – 31. Januar 2021 Chronik: 11. – 31. Januar 2021 Visadialog zwischen der EU und Russland (21.01.2021) Analyse: Die Visumpflicht in den EU-Russland Beziehungen Analyse: Perspektiven des Visa-Dialogs zwischen der EU und Russland Kommentar: Visafreiheit für russische Jugendliche Kommentar: Illegale Passportisierungspolitik im Donbas Kommentar: Mit Visafreiheit Brücken in Krisenzeiten schlagen dekoder: Arbeitsmigration in Russland Chronik: Covid-19-Chronik, 30. November 2020 – 10. Januar 2021 Chronik: 3. Dezember 2020 – 9. Januar 2021 Die deutsch-russischen Beziehungen nach den Wahlen (15.10.2021) Analyse: Die Bundestagswahl und die deutsch-russischen Beziehungen Analyse: Chancen für eine neue Russlandpolitik nach der Bundestagswahl Kommentar: Die deutsche Russlandpolitik und das russische Gesetz über "ausländische Agenten" Dokumentation: Ausgewählte Publikationen über die deutsch-russischen Beziehungen Dokumentation: Vorschläge und Empfehlungen zu den EU-Russland-Beziehungen dekoder: Novaya Gazeta dekoder: Muratows Krawatte und der Friedensnobelpreis Chronik: Covid-19-Chronik, 27. September – 09. Oktober 2021 Chronik: 28. September – 08. Oktober 2021 30 Jahre Zerfall der Sowjetunion – Generationen (20.09.2021) Kommentar: Nur ein Menschenleben lang Kommentar: Staatenlosigkeit nach dem Zusammenbruch der UdSSR Kommentar: Der Generationenaspekt beim Zusammenbruch der Sowjetunion Kommentar: Dreißig Jahre Transformation des russischen Hochschulwesens Kommentar: Die Jugend und die Generationen im postsowjetischen Russland: Kommentar: Unternehmerinnen in Russland Notizen aus Moskau: 30 Jahre umsonst? dekoder: Das Licht einer enttäuschten Hoffnung dekoder: Misstrauen auf allen Ebenen Chronik: Covid-19-Chronik, 02. August – 12. September 2021 Chronik: 05. – 12. September 2021 Aufmarsch an der Grenze der Ukraine Von der Redaktion: Aufmarsch an der Grenze der Ukraine Kommentar: Die Minsker Vereinbarungen als Chance? Kommentar: (Keine neuen) Erkenntnisse gewonnen Kommentar: Alles auf Status. Russlands riskantes Kriegsspiel mit (in) Europa Kommentar: Russlands Motive Kommentar: Die Gründe für Russlands Vorschläge Kommentar: Würde Putin vom eigenen Volk für eine Invasion in die Ukraine abgestraft werden? Kommentar: Kriegsoptimismus im Russland-Ukraine-Konflikt: Grund zum Pessimismus? Kommentar: Desinformation: ein hoch aktuelles Konzept aus dem letzten Jahrhundert Kommentar: Die Russland-Ukraine Krise: Wo steht Deutschland? Kommentar: Russlands Passportisierung des Donbas: Von einer eingeschränkten zu einer vollwertigen Staatsbürgerschaft? Kommentar: Die OSZE-Sonderbeobachtermission in der Ukraine: Wunsch und Wirklichkeit Umfragen: Meinungsumfragen zu den Spannungen zwischen Russland und der Ukraine Chronik: 01. – 20. Februar 2022 Politische Rhetorik des Präsidenten und der Staatsduma Editorial: Politische Rhetorik des Präsidenten und der Staatsduma Kommentar: Die sozialen Sorgen der Bevölkerung in der politischen Rhetorik Kommentar: Das Verhältnis zwischen dem Zentrum und den Regionen in der Rhetorik des russischen Präsidenten und der Staatsduma Kommentar: Nationalitätenpolitik: Russländische Nation versus russisches Volk? Kommentar: Russland entdeckt die Energiewende: Ein Sonderweg zur Dekarbonisierung? Kommentar: Die Ukraine in der Rhetorik russischer Präsidenten und der Staatsduma Chronik: 17. Januar 2022 – 29. Januar 2022 Wirtschaftsbeziehungen im Fernen Osten Analyse: Die Bedeutung des russischen Fernen Ostens für die Asien- und Pazifik-Politik Russlands Chronik: Covid-19-Chronik, 06. – 24. Dezember 2021 Chronik: 06. Dezember 2021 – 15. Januar 2022

Chronik: 17. – 30. März 2017

/ 6 Minuten zu lesen

Die Ereignisse vom 17. bis zum 30. März 2017 in der Chronik.

17.3.2017 Eine Veranstaltung desörtlichen Wahlkampfteams des Oppositionspolitikers Alexej Nawalnyj wird in Tomsk wegen einer Bombendrohung abgebrochen.
17.3.2017 Präsident Wladimir Putin empfängt den Präsidenten Moldaus, Igor Dodon, in Moskau zu Gesprächen über den Transnistrien-Konflikt. Weitere Themen sind die ökonomische und migrationspolitische Zusammenarbeit.
18.3.2017 Anlässlich des dritten Jahrestages des Anschlusses der Krim an Russland findet auf dem Universitätsplatz der Moskauer Staatlichen Universität (MGU) eine Festveranstaltung statt. Daran nehmen laut Angaben des Innenministeriums rund 150.000 Personen teil.
18.3.2017 In St. Petersburg nehmen laut Polizeiangaben rund 6.000 Personen am "Marsch zum Schutz Petersburgs" teil. Die Versammlung richtet sich unter anderem gegen die Übergabe der Isaakskathedrale an die Russische Orthodoxe Kirche, die geplante Bebauung der umliegenden Grünfläche des Observatoriums Pulkowo,den Zusammenschluss der Russischen Nationalbibliothek und der Russischen Staatsbibliothek und die Situation der Europäischen Universität.
18.3.2017 Wladimir Jewdokimow, der wegen Veruntreuung in Millionenhöhe in seiner Zeit als Manager der Raumfahrtbehörde "Roskosmos" angeklagt ist, wird in seiner Zelle mit mehreren Stichverletzungen tot aufgefunden. Jewdokimow befand sich seit Dezember vergangenen Jahres in Untersuchungshaft.
19.3.2017 Das fünfte Mal seit Dezember vergangenen Jahres protestieren Einwohner in Nowosibirsk gegen Tariferhöhungen für kommunale Dienstleistungen. Rund 2.500 nahmen an der Aktion teil. Auch Alexej Nawalnyj, Gründer der "Stiftung für Korruptionsbekämpfung", tritt bei der Kundgebung der Aktion auf.
20.3.2017 Das St. Petersburger Wirtschaftsgericht entzieht der Europäischen Universität die Lizenz. Damit kommt das Gericht einem Antrag des Föderalen Dienstes für Bildungsaufsicht "Rosobrnadsor" nach. Die Universität kündigt an, den Beschluss anzufechten.
20.3.2017 Die Zeitung"Nowaja Gaseta" berichtet über ein Geldwäschesystem, durch das zwischen 2010 und 2014 rund 22 Milliarden US-Dollar aus Russland illegal in die EU geschleust worden seien. Der Bericht basiert auf Recherchen der Journalisten des internationalen Recherchenetzwerks OCCRP ("Organized Crime and Corruption Reporting Project"), die ein Geldwäsche-System, die so genannte "Russische Waschmaschine" entdeckt hatten. Nach Berichten der "Süddeutsche Zeitung" sollen mindestens 27 deutsche Banken mit gewaschenen Geldern hantiert haben.
21.3.2017 Mitarbeiter des Strafermittlungskomitees und des Inlandgeheimdienstes FSB nehmen den Leiter des zum Föderalen Wachdienst FSO gehörenden Unternehmens "Ateks", Andrej Kaminow, und den Generaldirektor des Unternehmens "Strojfasad", Stanislav Kjuner, fest. Die beiden werden verdächtigt, im Zusammenhang mit Bauarbeiten an Objekten der Präsidentenresidenz in Nowo-Ogarewo in den Jahren 2012 bis 2015 Haushaltsmittel unterschlagen zu haben.
21.3.2017 Das Gericht des Moskauer Militärbezirks verurteilt Chasan Sakajew als Mittäter bei der Geiselnahme im Moskauer Dubrowka-Theater am 23. Oktober 2002 zu 19 Jahren Strafkolonie strengen Regimes. Der Anklage zufolge hat Sakajew Waffen und Sprengstoff für die Geiselnehmer besorgt und war auch bei der Vorbereitung einer Explosion in der Nähe eines Moskauer "McDonalds"-Restaurants beteiligt, in dessen Folge ein Mensch starb und Dutzende verletzt wurden.
21.3.2017 In Moskau treten ca. 100 Arbeiter der Metro zum wiederholten Mal in den Streik, da die Firma"Ingeokom" ihre Löhne nicht auszahlt.
22.3.2017 Der Sicherheitsdienst der Ukraine (SBU) verbietet der von Russland für den "Eurovision Song Contest" nominierten Sängerin Julija Samojlowa für die nächsten drei Jahre die Einreise in die Ukraine. Grund dafür ist die Krimreise der Sängerin im Juni 2015, die durch die Einreise von russischem Staatsterritorium aus den ukrainischen Einreisebestimmungen zuwider gehandelt hat.
23.3.2017 Der ehemalige Abgeordnete der russischen Staatsduma, Denis Woronenkow, wird in Kiew auf offener Straße erschossen. Der Angreifer, der sich anschließend mit Woronenkow s Leibwächter einen Schusswechsel lieferte, erliegt im Krankenhaus seinen Verletzungen. Der ukrainische Präsident bezeichnet den Vorfall als Terrorakt seitens Russlands. Woronenkow war gemeinsam mit seiner Familie im Dezember vergangenen Jahres in die Ukraine ausgereist, hatte die ukrainische Staatsbürgerschaft angenommen und Angaben im Verfahren wegen Landesverrats gegen den ehemaligen Präsidenten der Ukraine, Viktor Janukowytsch gemacht. Anfang März hatte das russische Strafermittlungskomitee einen internationalen Haftbefehl gegen Woronenkow wegen schweren Betrugs erlassen. Der Pressechef des russischen Präsidenten, Dmitrij Peskow, weist die Vorwürfe einer russischen Verantwortung für den Mord als absurd zurück.
23.3.2017 Ministerpräsident Dmitrij Medwedew trifft sich mit Vertretern von Fernfahrer-Vereinigungen, die seit November 2015 gegen die Einführung des Mautsystems "Platon" protestieren, um über verschiedene Streitpunkte des Systems zu diskutieren. Im Ergebnis des Treffens wird die Erhöhung des Tarifs um 50 Prozent auf nurmehr 25 Prozent verringert. Er soll nun pro Kilometer 1,91 Rubel statt 3,06 Rubel betragen.
24.3.2017 Bei einem Angriff auf eine Einheit der russischen Nationalgarde im Norden der Republik Tschetschenien werden sechs Soldaten getötet. Auch sechs der Angreifer verlieren ihr Leben. Die Terrormiliz "Islamischer Staat" übernimmt die Verantwortung für den Angriff.
24.3.2017 Abgeordnete der Kommunistischen Partei KPRF fordern eine parlamentarische Untersuchungüber das Vermögen des Ministerpräsidenten Dmitrij Medwedew. Sie beziehen sich auf ein Video, in dem Alexej Nawalnyjs Stiftung über die Residenzen und Vermögenswerte von Ministerpräsident Dmitrij Medwedew berichtete hatte.
26.3.2017 In zahlreichen Städten Russlands finden Protestaktionen gegen Korruption statt. Der Oppositionspolitiker Alexej Nawalnyj hatte zu den Protesten im Zusammenhang mit den Recherchen seiner Stiftung über das Vermögen von Ministerpräsidenten Dmitrij Medwedew aufgerufen. Bei den Protesten kommt es zu zahlreichen Festnahmen, allein in Moskau werden mehr als tausend Personen verhaftet.
27.3.2017 In mehreren Regionen finden Streikaktionen von Fernfahrern gegen das Mautsystem"Platon" und für bessere Arbeitsbedingungen statt, die von der "Vereinigung der Fernfahrer Russlands" (OPR) initiiert worden war.
27.3.2017 Ministerpräsident Dmitrij Medwedew empfängt den Präsidenten des Iran, Hassan Ruhani, zu einem zweitägigen Staatsbesuch. Für den zweiten Tag ist ein Treffen mit Präsident Wladimir Putin geplant. Bei den Gesprächen geht es um den Ausbau der bilateralen Beziehungen und die Schaffung von gemeinsamen Projekten im Energie- und Verkehrssektor.
28.3.2017 Der für diesen Tag geplante Traktorenmarsch aus der Region Krasnodar und dem Gebiet Rostow nach Moskau gegen Landraub und Korruption wird von den Behörden verhindert. Einer der Organisatoren des Protests, Nikolaj Maslow, wird festgenommen. Bereits im Vorfeld, am 24. März, war die Leitfigur der Bewegung, Aleksej Woltschenko, festgenommen worden. Außerdem verprügelten ca. zehn maskierte Unbekannte ein Journalistenteam von "Radio Swoboda", das für zur Berichterstattung über den Protest in die Stadt Kropotkin (Region Krasnodar) angereist war.
28.3.2017 Präsident Wladimir Putin unterzeichnet den Entwurf eines Gesetzes, das die Berichterstattung von Gerichtsverfahren durch die Massenmedien einschränken soll. Übertragungen wären demnach unter anderem nur noch mit Erlaubnis des Gerichts möglich.
28.–29.3.2017 Eine Reihe russischer Politiker, darunter Valentina Matwijenko, die Vorsitzende des Föderationsrates, und Sergej Mironow, der Vorsitzende der Partei "Gerechtes Russland" rufen die Regierung dazu auf, auf die Sorgen der Bürger, die in den Demonstrationen am Wochenende deutlich geworden sind, einzugehen. In den Medien wird das als Kritik an Ministerpräsident Dmitrij Medwedew interpretiert.
28.–29.3.2017 In Archangelsk findet zum vierten Mal das zweitägige Internationale Arktische Forum "Arktis – Territorium des Dialogs" statt, auf dem Probleme und Perspektiven für die arktische Region diskutiert werden. Präsident Wladimir Putin und Ministerpräsident Dmitrij Medwedew nehmen am zweiten Tag an der Veranstaltung teil.
29.3.2017 Präsident Wladimir Putin entlässt per Erlass eine Reihe von Beamten föderaler Behörden, darunter Georgij Matjuschkin, den stellvertretenden Justizminister und gleichzeitig Vertreter Russlands beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR), den Leiter der Staatlichen Inspektion für dieSicherheit im Straßenverkehr (GIBDD), Viktor Nilow, die Stellvertretende Leiterin des Gerichtsvollzugsdienstes Tatjana Ignatjewa und den Staatsanwalt des Gebiets Nowgorod, Andrej Kikot. Außerdem werden mit Dmitrij Popow im Gebiet Jaroslawl und mit Sergej Tabelskij in der Region Krasnodar neue Staatsanwälte ernannt. Weitere Umbesetzungen betreffen mehrere regionale Abteilungen des Ermittlungskomitees.
30.3.2017 Der NATO-Russland-Rat tritt zusammen. Vertreter der 28 Nato-Staaten und Russlands treffen sich zum ersten Mal in diesem Jahr zu offiziellen Gesprächen im NATO-Hauptquartier in Brüssel. Im Mittelpunkt stehen Fragen der Kommunikation über Militärmanöver sowie der Ukrainekonflikt. Auch die Verstärkung der NATO im nordöstlichen Teil des Bündnisgebiet dürfte thematisiert werden.

Sie können die gesamte Chronik seit 1964 auch auf Externer Link: http://www.laender-analysen.de/russland/ unter dem Link "Chronik" lesen.

Fussnoten