Meine Merkliste

Chronik: Covid-19-Chronik, 12. April – 02. Mai 2021

Russland-Analysen Memorial (16.12.2021) Von der Redaktion: Frohes Fest! Dokumentation: Friedensnobelpreisrede von Dmitrij Muratow dekoder: Memorial Dokumentation: Anträge der Staatsanwaltschaften Interview: Irina Scherbakowa Interview: Swetlana Gannuschkina Kommentar: Die Büchse der Pandora Dokumentation: Der Menschenrechtsrat ist besorgt Dokumentation: Kommentar von Wladimir Putin zu Memorial Kommentar: Wendejahre Kommentar: Angriff des Kreml auf Memorial Kommentar: "Der Westen" als Gefahr für Russlands innere Sicherheit Kommentar: Déjà-vu Kommentar: Memorial als geschichtswissenschaftlicher Akteur Kommentar: Ein Refugium der Freiheit wird zerstört Kommentar: Die Instrumente des Europarats Kommentar: Memorial im Nordkaukasus Kommentar: Einsatz für Religions- und Gewissensfreiheit Kommentar: Ist das russische "Ausländische-Agenten"-Gesetz reformierbar? dekoder: Schlag gegen Deutschland Notizen aus Moskau: Memorial und die Hoffnung Dokumentation: Fokus Memorial der Zeitschrift OSTEUROPA Dokumentation: Stellungnahmen zur drohenden Auflösung von Memorial Chronik: Covid-19-Chronik, 16. November – 03. Dezember 2021 Chronik: 15. November – 03. Dezember 2021 Erdgashandel (24.11.2021) Analyse: Der deutsch-russische Erdgashandel. Chronik: Covid-19-Chronik, 01. – 13. November 2021 Chronik: 01. – 12. November 2021 Sozialverantwortung und Klima in der Landwirtschaft (10.11.2021) Analyse: Landwirtschaftliche Betriebe in Russland für unternehmerische Sozialverantwortung Analyse: Wird die russische Landwirtschaft vom Klimawandel profitieren? Chronik: Covid-19-Chronik, 11. – 31. Oktober 2021 Chronik: 11. – 29. Oktober 2021 Duma- und Regionalwahlen (01.10.2021) Analyse: Die Dumawahlen 2021 und das zunehmend hegemonial-autoritäre Regime in Russland Analyse: Alexej Nawalnyj, "Smart Voting" und die Wahlen zur russischen Staatsduma 2021 Kommentar: Wahlen in der "Protestregion" Chabarowsk in Online- und sozialen Medien dekoder: Die Evolution der Duma Notizen aus Moskau: Wird (all)es nach den Wahlen wieder besser? Chronik: Covid-19-Chronik, 13. – 26. September 2021 Chronik: 13. – 26. September 2021 Wirtschaftliche Schocks (24.06.2021) Analyse: Die Wirtschaft der "Festung Russland" Analyse: Kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) in der Corona-Krise  Chronik: Covid-19-Chronik, 03. – 30. Mai 2021 Chronik: 17. Mai – 10. Juni 2021 Arktis (31.07.2021) Editorial: Sommerpause, на дачу Analyse: Arktische Visionen: Die sowjetische Expansion nach Norden Analyse: Russlands Arktis-Strategie bis 2035 – Große Pläne und ihre Grenzen Analyse: Der russische Vorsitz im Arktischen Rat: Prioritäten und Implikationen für den Hohen Norden Russlands Kommentar: Russlands arktischer Balanceakt Dokumentation: Russland und die Arktis: Eine Auswahl aktueller Publikationen Chronik: Covid-19-Chronik, 14. Juni – 17. Juli 2021 Chronik: 16. Juni – 18. Juli 2021 Duma-Wahlen/Repressionen (08.06.2021) Kommentar: Duma-Wahlen 2021 Kommentar: Informationskriege, Oppositionskoordination und die Dumawahl im Jahr 2021 Kommentar: Wird das Putin-Regime überleben? Kommentar: Vorbereitung auf die Parlamentswahlen 2021 Kommentar: Elektronische Stimmabgabe Kommentar: Bedingungen der Wahlbeobachtung Kommentar: Die wirtschaftlichen Folgen autoritärer Politik Kommentar: Michail Mischustin als ambitionierter "Systemadministrator" des Putinismus Kommentar: Bürger:innen und der starke Mann: Erwachen, soziale Klassen und sozialer Niedergang in Russlands Autokratie Kommentar: Fear and Loathing in Russia: Repressionen als Herrschaftsinstrument des Kremls Kommentar: Ausländische-Agenten-Gesetz vor der Duma-Wahl 2021 ausgeweitet Kommentar: Schrumpfende Freiräume für Russlands Medien Kommentar: Russland drosselte Twitter, um Inhalte zu zensieren dekoder: "Hätten wir eine andere Wahl gehabt? Nein." Dokumentation: Repressive Gesetze, die von Wladimir Putin am 30. Dezember 2020 unterzeichnet wurden Dokumentation: April-Chronik der Repressionen: Der Journalist Ilja Asar hat Buch geführt Umfragen: "Haben Sie Angst vor…?" Umfrageergebnisse des Lewada-Zentrums Dokumentation: Hat der Protest einen Anführer? Wie stehen die Protestierenden zu Nawalnyj? Dokumentation: Russische Online-Zeitung Meduza kämpft ums Überleben Dokumentation: Amnesty International: Die Polizei identifiziert friedliche Demonstrierende mit Gesichtserkennungstechnologie Dokumentation: Human Rights Watch: Der Fall des Menschenrechtsanwalts Iwan Pawlow und neue repressive Gesetze Dokumentation: Stellungnahmen zum Beschluss der russischen Generalstaatsanwaltschaft, deutsche Nichtregierungsorganisationen als in Russland unerwünschte Organisationen zu erklären Chronik: 3. – 14. Mai 2021 Atomenergie / Die Botschaft des Präsidenten (14.05.2021) Analyse: Zum 35. Jahrestag von Tschernobyl Analyse: Russische Reaktoren und russischer Atommüll Analyse: Putins Botschaft an die Föderalversammlung dekoder: Warum Putin dem Volk nichts mehr zu sagen hat Chronik: Covid-19-Chronik, 12. April – 02. Mai 2021 Chronik: 13. April – 01. Mai 2021 60 Jahre Gagarin: Raumfahrt / Das russische Strafvollzugssystem (19.04.2021) dekoder: Juri Gagarin dekoder: Raumfahrtprogramm der UdSSR Analyse: Russland im Weltraum: Die 2020er Jahre Analyse: Russlands internationale Raumfahrtstrategie Analyse: Das Strafvollzugssystem der Russischen Föderation Chronik: Covid-19-Chronik, 15. März – 11. April 2021 Chronik: 17. März – 09. April 2021 Übersterblichkeit (27.03.2021) Analyse: Die Übersterblichkeit macht den wahren Opferzoll deutlich Analyse: Russlands Geografie und die Ausbreitung von Covid-19 Analyse: Die Pandemie in Russlands Föderationssubjekten: Gründe für die unterschiedliche Mortalität dekoder: "Die russische Propaganda hat sich selbst besiegt" Chronik: Covid-19-Chronik, 1. – 14. März 2021 Chronik: 1. – 10. März 2021 Stadtentwicklung/Deutsch-russische Wirtschaftsbeziehungen (09.03.2021) Analyse: Ausdehnung des Moskauer Wohnraumsanierungsprogramms Analyse: Urbaner Aktivismus in Russland dekoder: Das Moskau-Experiment Dokumentation: "Entwicklung der Deutsch-Russischen Wirtschaftsbeziehungen" Dokumentation: Stellungnahme: "Entwicklung der deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen" Dokumentation: Stellungnahme: "Entwicklung der deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen" Dokumentation: Stellungnahme: "Entwicklung der Deutsch-Russischen Wirtschaftsbeziehungen" Chronik: Covid-19-Chronik, 15. – 28. Februar 2021 Chronik: 16. – 27. Februar 2021 Digitale Diplomatie (19.02.2021) Analyse: Russlands digitale Diplomatie Analyse: Mittel und Zweck von Public Diplomacy Kommentar: Zusammenarbeit chinesischer und russischer Medien dekoder: "Schau mich gefälligst an!" Chronik: Covid-19-Chronik, 1. – 14. Februar 2021 Chronik: 1. – 14. Februar 2021 Söldner im Dienst von Russland / Elite-Ranking 2020 / Proteste nach Nawalnyjs Rückkehr (08.02.2021) Söldner im Dienst autoritärer Staaten Analyse: Russische PMCs im Nahen Osten und Afrika Kommentar: Die "Wagner-Affäre" in Belarus und ihre Folgen Kommentar: Geopolitik, Waffen, Erdöl: Was Russlands Präsenz in Venezuela bedingt Karte: Söldner im Dienst von Russland Ranking: Das Elite-Ranking der "Nesawisimaja gaseta" Ranking: Die politische Elite im Jahre 2020: Regierungswechsel, Covid-19-Pandemie und Verfassungsreform dekoder: Russlandweite Proteste – wie nervös macht Nawalny den Kreml? dekoder: Nawalnys Schlusswort: "Einen einsperren, um Millionen einzuschüchtern" Notizen aus Moskau: Von 2011 zu 2021. Zehn Jahre danach. Chronik: Covid-19-Chronik, 11. – 31. Januar 2021 Chronik: 11. – 31. Januar 2021 Visadialog zwischen der EU und Russland (21.01.2021) Analyse: Die Visumpflicht in den EU-Russland Beziehungen Analyse: Perspektiven des Visa-Dialogs zwischen der EU und Russland Kommentar: Visafreiheit für russische Jugendliche Kommentar: Illegale Passportisierungspolitik im Donbas Kommentar: Mit Visafreiheit Brücken in Krisenzeiten schlagen dekoder: Arbeitsmigration in Russland Chronik: Covid-19-Chronik, 30. November 2020 – 10. Januar 2021 Chronik: 3. Dezember 2020 – 9. Januar 2021 Die deutsch-russischen Beziehungen nach den Wahlen (15.10.2021) Analyse: Die Bundestagswahl und die deutsch-russischen Beziehungen Analyse: Chancen für eine neue Russlandpolitik nach der Bundestagswahl Kommentar: Die deutsche Russlandpolitik und das russische Gesetz über "ausländische Agenten" Dokumentation: Ausgewählte Publikationen über die deutsch-russischen Beziehungen Dokumentation: Vorschläge und Empfehlungen zu den EU-Russland-Beziehungen dekoder: Novaya Gazeta dekoder: Muratows Krawatte und der Friedensnobelpreis Chronik: Covid-19-Chronik, 27. September – 09. Oktober 2021 Chronik: 28. September – 08. Oktober 2021 30 Jahre Zerfall der Sowjetunion – Generationen (20.09.2021) Kommentar: Nur ein Menschenleben lang Kommentar: Staatenlosigkeit nach dem Zusammenbruch der UdSSR Kommentar: Der Generationenaspekt beim Zusammenbruch der Sowjetunion Kommentar: Dreißig Jahre Transformation des russischen Hochschulwesens Kommentar: Die Jugend und die Generationen im postsowjetischen Russland: Kommentar: Unternehmerinnen in Russland Notizen aus Moskau: 30 Jahre umsonst? dekoder: Das Licht einer enttäuschten Hoffnung dekoder: Misstrauen auf allen Ebenen Chronik: Covid-19-Chronik, 02. August – 12. September 2021 Chronik: 05. – 12. September 2021 Aufmarsch an der Grenze der Ukraine Von der Redaktion: Aufmarsch an der Grenze der Ukraine Kommentar: Die Minsker Vereinbarungen als Chance? Kommentar: (Keine neuen) Erkenntnisse gewonnen Kommentar: Alles auf Status. Russlands riskantes Kriegsspiel mit (in) Europa Kommentar: Russlands Motive Kommentar: Die Gründe für Russlands Vorschläge Kommentar: Würde Putin vom eigenen Volk für eine Invasion in die Ukraine abgestraft werden? Kommentar: Kriegsoptimismus im Russland-Ukraine-Konflikt: Grund zum Pessimismus? Kommentar: Desinformation: ein hoch aktuelles Konzept aus dem letzten Jahrhundert Kommentar: Die Russland-Ukraine Krise: Wo steht Deutschland? Kommentar: Russlands Passportisierung des Donbas: Von einer eingeschränkten zu einer vollwertigen Staatsbürgerschaft? Kommentar: Die OSZE-Sonderbeobachtermission in der Ukraine: Wunsch und Wirklichkeit Umfragen: Meinungsumfragen zu den Spannungen zwischen Russland und der Ukraine Chronik: 01. – 20. Februar 2022 Politische Rhetorik des Präsidenten und der Staatsduma Editorial: Politische Rhetorik des Präsidenten und der Staatsduma Kommentar: Die sozialen Sorgen der Bevölkerung in der politischen Rhetorik Kommentar: Das Verhältnis zwischen dem Zentrum und den Regionen in der Rhetorik des russischen Präsidenten und der Staatsduma Kommentar: Nationalitätenpolitik: Russländische Nation versus russisches Volk? Kommentar: Russland entdeckt die Energiewende: Ein Sonderweg zur Dekarbonisierung? Kommentar: Die Ukraine in der Rhetorik russischer Präsidenten und der Staatsduma Chronik: 17. Januar 2022 – 29. Januar 2022 Wirtschaftsbeziehungen im Fernen Osten Analyse: Die Bedeutung des russischen Fernen Ostens für die Asien- und Pazifik-Politik Russlands Chronik: Covid-19-Chronik, 06. – 24. Dezember 2021 Chronik: 06. Dezember 2021 – 15. Januar 2022

Chronik: Covid-19-Chronik, 12. April – 02. Mai 2021

/ 9 Minuten zu lesen

Die Ereignisse vom 12. April - 2. Mai 2021 in der Covid-19-Chronik.

12.04.2021 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 8.320 auf insgesamt 4.649.710 angestiegen. Offiziell gibt es seit Beginn der Pandemie 103.263 Todesfälle. Den höchsten Zuwachs verzeichnet Moskau mit 1.833 neuen Fällen innerhalb von 24 Stunden.
12.04.2021 Indien lässt den in Russland entwickelten Covid-19-Impfstoff "Sputnik V" zu. Indien ist eines der am stärksten von der Pandemie betroffenen Länder der Welt. Insgesamt sind seit Beginn der Pandemie im März 2020 13,5 Millionen Menschen in Russland an Covid-19 erkrankt.
12.04.2021 Die Oblast Nowgorod verhängt aufgrund steigender Covid-19-Infektionszahlen erneut Ausgangsbeschränkungen für Menschen über 65 Jahren. Die betroffenen Personen dürfen ihre Wohnungen nur noch zwischen 8 und 11 Uhr morgens für notwendige Erledigungen und Spaziergänge in der Nähe ihres Wohnortes verlassen. Seit Beginn der Pandemie im März 2020 haben sich in der Oblast etwa 29.000 Menschen infiziert, 121 erlagen der Erkrankung.
13.04.2021 Die stellvertretende Moskauer Bürgermeisterin Anastassija Rakowa gibt bekannt, dass sich Menschen, die auf häusliche Pflege angewiesen sind, ab sofort zuhause von einem mobilen Impfteam gegen Covid-19 impfen lassen können. Nach Angaben Rakowas betrifft dies in Moskau etwa 120.000 Menschen.
13.04.2021 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 8.173 auf insgesamt 4.657.883 angestiegen. Offiziell gibt es seit Beginn der Pandemie 103.601 Todesfälle. Den höchsten Zuwachs verzeichnet Moskau mit 1.782 neuen Fällen innerhalb von 24 Stunden.
13.04.2021 Patriarch Kirill, Oberhaupt der Russisch-Orthodoxen Kirche, wird gegen Covid-19 geimpft. Mit welchem der in Russland entwickelten Impfstoffe er geimpft wurde, gab er nicht bekannt.
14.04.2021 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 8.326 auf insgesamt 4.666.209 angestiegen. Offiziell gibt es seit Beginn der Pandemie 104.000 Todesfälle. Den höchsten Zuwachs verzeichnet Moskau mit 1.837 neuen Fällen innerhalb von 24 Stunden.
14.04.2021 Die Regierung der südfranzösischen Region Provence-Alpes-Côtes d’Azur gibt bekannt, dass sie 500.000 Dosen des in Russland entwickelten Covid-19-Impfstoffs "Sputnik V" vorbestellt habe. Die Lieferung werde erfolgen, sobald das Vakzin von der europäischen Arzneimittelbhörde zugelassen worden sei. Seit Januar 2021 wird eine EU-weite Zulassung von "Sputnik V" geprüft.
15.04.2021 Der Moskauer Bürgermeister Sergej Sobjanin gibt bekannt, dass bisher 820.000 Einwohner der Stadt vollständig gegen Covid-19 geimpft sind. Mehr als eine Million Menschen hätten bereits die erste der zwei erforderlichen Impfungen mit "Sputnik V" erhalten. Rund 45 Prozent der Geimpften sind älter als 65 Jahre.
15.04.2021 Andrej Trawnikow, Gouverneur der Oblast Nowosibirsk, wurde gegen das Coronavirus geimpft. Dies teilte er auf seiner "Facebook"-Seite mit. Er habe sich mit dem vom staatlichen Forschungszentrum für Virologie und Biotechnologie "Vektor" entwickelten Vakzin "EpiVakCorona" impfen lassen. Auch der Gouverneur von Sewastopol, Michail Raswoshajew, gibt seine Impfung bekannt.
15.04.2021 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 8.944 auf insgesamt 4.675.153 angestiegen. Offiziell gibt es seit Beginn der Pandemie 104.398 Todesfälle. Den höchsten Zuwachs verzeichnet Moskau mit 2.455 neuen Fällen innerhalb von 24 Stunden.
15.04.2021 Russland verlängert die Aussetzung des Flugverkehrs mit Großbritannien bis zum 01. Juni 2021. Der Flugverkehr war am 22. Dezember 2020 wegen der zunächst in Großbritannien aufgetretenen ansteckenderen Coronavirus-Mutation "B 1.1.7" ausgesetzt worden.
15.04.2021 Aufgrund des starken Anstiegs der Infektionszahlen im Zusammenhang mit Covid-19 in der Türkei setzt Russland den Flugverkehr mit dem Land bis zum 01. Juni 2021 aus. Dies teilte die stellvertretende russische Ministerpräsidentin Tatjana Golikowa mit.
16.04.2021 Die Philippinen vereinbaren mit Russland die Lieferung von zehn Millionen Dosen des in Russland entwickelten Covid-19-Impfstoffs "Sputnik V".
16.04.2021 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 8.995 auf insgesamt 4.684.148 angestiegen. Offiziell gibt es seit Beginn der Pandemie 104.795 Todesfälle. Den höchsten Zuwachs verzeichnet Moskau mit 2.476 neuen Fällen innerhalb von 24 Stunden.
16.04.2021 Der Gouverneur von Sankt Petersburg, Aleksandr Beglow, unterzeichnet ein Dekret, in dem er das seit Mai 2020 vorgeschriebene Tragen von Handschuhen in der Öffentlichkeit abschafft. Seit Mai 2020 galt in Sankt Petersburg zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus die Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Maske und Handschuhen. Die Pflicht zum Tragen einer Maske bleibt bestehen.
17.04.2021 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 9.321 auf insgesamt 4.693.469 angestiegen. Offiziell gibt es seit Beginn der Pandemie 105.193 Todesfälle. Den höchsten Zuwachs verzeichnet Moskau mit 2.822 neuen Fällen innerhalb von 24 Stunden.
18.04.2021 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 8.632 auf insgesamt 4.702.101 angestiegen. Offiziell gibt es seit Beginn der Pandemie 105.582 Todesfälle. Den höchsten Zuwachs verzeichnet Moskau mit 2.252 neuen Fällen innerhalb von 24 Stunden.
19.04.2021 Der Gouverneur der Oblast Nowosibirsk, Andrej Trawnikow, kündigt die Verlängerung der im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie beschlossenen Einschränkungen des öffentlichen Lebens bis zum 31. Mai 2021 an. Zu diesen Maßnahmen gehören unter anderem die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Maske auf öffentlichen Plätzen, Kontaktbeschränkungen und eine Ausweitung der Testpflicht bei Kontakt mit einer an Covid-19 erkrankten Person.
19.04.2021 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 8.589 auf insgesamt 4.710.690 angestiegen. Offiziell gibt es seit Beginn der Pandemie 105.928 Todesfälle. Den höchsten Zuwachs verzeichnet Moskau mit 2.279 neuen Fällen innerhalb von 24 Stunden.
19.04.2021 Der "Russische Direkt-Investment-Fonds", der für die Produktion und Vermarktung des in Russland entwickelten Covid-19-Impfstoffs "Sptunik V" zuständig ist, schließt mit der chinesischen Firma "Hualan Biological Bacterin Inc." einen Vertrag über die Produktion von 100 Millionen Dosen des Vakzins im laufenden Jahr.
19.04.2021 Sergej Awdejew, Chef-Pulmonologe des russischen Gesundheitsministeriums gibt bekannt, dass rund 75 Prozent der Covid-19-Patienten, die künstlich beatmet werden mussten, verstarben. Er plädierte damit für ein Umdenken in der Behandlung von Patienten, die eine Beatmung benötigen.
20.04.2021 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 8.164 auf insgesamt 4.718.854 angestiegen. Offiziell gibt es seit Beginn der Pandemie 106.307 Todesfälle. Den höchsten Zuwachs verzeichnet Moskau mit 1.996 neuen Fällen innerhalb von 24 Stunden.
20.04.2021 Die russische Verbraucherschutzbehörde gibt bekannt, dass aus dem Ausland einreisende Personen ab dem 01. Mai 2021 verpflichtet sind, sich innerhalb von fünf Tagen zwei Tests auf eine Erkrankung mit Covid-19 zu unterziehen und bis zum Erhalt der Ergebnisse in häuslicher Quarantäne zu verbleiben.
20.04.2021 Nepal lässt den in Russland entwickelten Covid-19-Impfstoff "Sputnik V" zu.
21.04.2021 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 8.271 auf insgesamt 4.727.125 angestiegen. Offiziell gibt es seit Beginn der Pandemie 106.706 Todesfälle. Den höchsten Zuwachs verzeichnet Moskau mit 1.988 neuen Fällen innerhalb von 24 Stunden.
22.04.2021 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 8.996 auf insgesamt 4.736.121 angestiegen. Offiziell gibt es seit Beginn der Pandemie 107.103 Todesfälle. Den höchsten Zuwachs verzeichnet Moskau mit 2.704 neuen Fällen innerhalb von 24 Stunden.
22.04.2021 Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer kündigt an, Deutschland plane den Kauf von 30 Millionen Dosen des in Russland entwickelten Covid-19-Impfstoffs "Sputnik V" nach Zulassung des Vakzins in der EU durch die europäische Arzneimittelbehörde EMA.
23.04.2021 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 8.840 auf insgesamt 4.744.961 angestiegen. Offiziell gibt es seit Beginn der Pandemie 107.501 Todesfälle. Den höchsten Zuwachs verzeichnet Moskau mit 2.502 neuen Fällen innerhalb von 24 Stunden.
23.04.2021 Die stellvertretende russische Ministerpräsidentin Tatjana Golikowa gibt bekannt, dass in sieben russischen Regionen eine Zunahme der Zahl der Covid-19-Erkrankungen festgestellt worden sei, in 16 Regionen seien die Zahlen rückläufig. Golikowas Angaben zufolge haben bisher bereits 6,8 Millionen Russen die erforderliche zweite Impfung gegen Covid-19 erhalten, elf Millionen Menschen die erste Dosis.
23.04.2021 Das russische Ministerium für Bildung und Wissenschaft teilt mit, dass der vom Tschumakow-Zentrum entwickelte Covid-19-Impfstoff "CoviVak" bis zum 25. April 2021 in 18 russische Regionen ausgeliefert werde. Geplant sei die Produktion von einer Millionen Dosen monatlich.
23.04.2021 Der russische Präsident Wladimir Putin unterzeichnet ein Dekret, in dem die Tage vom 4. bis zum 7. Mai 2021 zu arbeitsfreien Tagen erklärt werden. Damit ist die Kalenderwoche 18 in Russland bis einschließlich Montag, den 10. Mai eine arbeitsfreie Woche. Begründet wird diese Maßnahme mit dem Willen, den Trend der rückläufigen Covid-19-Infektionszahlen aufrechterhalten zu wollen.
24.04.2021 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 8.828 auf insgesamt 4.753.789 angestiegen. Offiziell gibt es seit Beginn der Pandemie 107.900 Todesfälle. Den höchsten Zuwachs verzeichnet Moskau mit 2.541 neuen Fällen innerhalb von 24 Stunden.
25.04.2021 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 8.780 auf insgesamt 4.762.569 angestiegen. Offiziell gibt es seit Beginn der Pandemie 108.232 Todesfälle. Den höchsten Zuwachs verzeichnet Moskau mit 2.526 neuen Fällen innerhalb von 24 Stunden.
26.04.2021 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 8.803 auf insgesamt 4.771.372 angestiegen. Offiziell gibt es seit Beginn der Pandemie 108.588 Todesfälle. Den höchsten Zuwachs verzeichnet Moskau mit 2.687 neuen Fällen innerhalb von 24 Stunden.
26.04.2021 Der "Russische Direkt-Investment-Fonds", der für Vertrieb und Produktion des in Russland entwickelten Covid-19-Impfstoffs "Sputnik V" zuständig ist, kündigt an, in den kommenden Monaten mit der Produktion des Vakzins in der Türkei zu beginnen. Hierzu sei ein Vertrag mit dem türkischen Pharmaunternehmen "Viscoran Ilac" geschlossen worden.
26.04.2021 Die brasilianische Arzneimittelbehörde "Anvisa" lehnt die Zulassung des in Russland entwickelten Covid-19-Impfstoffs "Sputnik V" ab. Begründet wird die Ablehnung mit dem Nachweis vermehrungsfähiger Adenoviren in den zur Verfügung gestellten Proben. "Sputnik V" ist ein sogenannter Vektorimpfstoff, der auf deaktivierten Adenoviren basiert.
27.04.2021 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 8.053 auf insgesamt 4.779.425 angestiegen. Offiziell gibt es seit Beginn der Pandemie 108.980 Todesfälle. Den höchsten Zuwachs verzeichnet Moskau mit 2.098 neuen Fällen innerhalb von 24 Stunden.
27.04.2021 Die stellvertretende russische Ministerpräsidentin Tatjana Golikowa gibt bekannt, dass bisher 12,1 Millionen russische Bürger mindestens die erste der notwendigen zwei Impfungen gegen Covid-19 erhalten hätten. 7,7 Millionen Menschen seien bereits vollständig geimpft.
27.04.2021 Bangladesch lässt den in Russland entwickelten Covid-19-Impfstoff "Sputnik V" zu.
28.04.2021 Die Region Primorje wird mit der ersten Charge des vom Tschumakow-Zentrum entwickelten Covid-19-Impfstoffs "CoviVak" beliefert. Insgesamt kommen 1.560 Dosen des Vakzins in der Region an. Nach Angaben der Behörden haben seit Beginn der Impfungen im Dezember 2020 rund 98.000 Menschen die erste von zwei notwendigen Impfungen erhalten, 66.900 Menschen bereits die zweite.
28.04.2021 Die Behörden des Autonomen Kreises der Tschuktschen geben bekannt, dass ab sofort jeder Einwohner über 60 Jahre eine einmalige Sonderzahlung von 2.000 Rubel (etwa 20 Euro) erhält, wenn er sich impfen lässt. Bisher sind etwa 6.800 Menschen gegen Covid-19 geimpft worden.
28.04.2021 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 7.848 auf insgesamt 4.787.273 angestiegen. Dies ist der niedrigste Zuwachs seit Ende September 2020. Offiziell gibt es seit Beginn der Pandemie 109.367 Todesfälle. Den höchsten Zuwachs verzeichnet Moskau mit 1.840 neuen Fällen innerhalb von 24 Stunden.
28.04.2021 Der russische Präsident Wladimir Putin teilt dem indischen Ministerpräsidenten Narendra Modi mit, dass Russland Indien mit humanitärer Hilfe unterstützen wird. Russland wird mehrere Tonnen medizinisches Gerät und Medikamente in das von Covid-19 schwer getroffene Land senden.
29.04.2021 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 9.284 auf insgesamt 4.796.557 angestiegen. Offiziell gibt es seit Beginn der Pandemie 109.731 Todesfälle. Den höchsten Zuwachs verzeichnet Moskau mit 3.215 neuen Fällen innerhalb von 24 Stunden.
29.04.2021 Nach Angaben des Meinungsforschungsinstituts WZIOM sind 46 Prozent der Russen bereit, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen, elf Prozent gaben an, bereits eine Impfung erhalten zu haben. Rund 40 Prozent der Befragten gaben an, sich nicht impfen lassen zu wollen.
29.04.2021 Der "Russische Direkt-Investments-Fonds" (RDFI), der für Produktion und Vertrieb des in Russland entwickelten Covid-19-Impfstoffs "Sputnik V" verantwortlich ist, bereitet eine Verleumdungsklage gegen die brasilianische Arzneimittelbehörde "Anvisa" vor. "Anvisa" hatte die Zulassung des Vakzins in Brasilien abgelehnt, da Prüfungen vermehrungsfähige Viren nachgewiesen hatten. Der RDFI wirft der brasilianischen Behörde die bewusste Verbreitung von Falschinformationen vor und vermutet dahinter politische Einflussnahme.
29.04.2021 Anna Popowa, Leiterin der russischen Verbraucherschutzbehörde "Rospotrebnadsor" gibt bekannt, dass sich alle aus Indien einreisenden Personen ab sofort in Isolation begeben müssen, bis sie ein negatives Covid-19-Testergebnis erhalten. Tags zuvor war bereits bekannt geworden, dass alle aus Indien ankommenden Reisenden sich am Flughafen verpflichtenden Schnelltests unterziehen müssen. Damit soll eine Ausbreitung der indischen Mutation des Virus in Russland verhindert werden.
29.04.2021 Die Behörden in Sankt Petersburg verlängern die zur Eindämmung des Coronavirus geltenden Beschränkungen bis zum 30. Mai 2021. Dazu gehören Einschränkungen bei öffentlichen Veranstaltungen sowie die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Maske in der Öffentlichkeit.
30.04.2021 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 8.731 auf insgesamt 4.805.288 angestiegen. Offiziell gibt es seit Beginn der Pandemie 110.128 Todesfälle. Den höchsten Zuwachs verzeichnet Moskau mit 2.662 neuen Fällen innerhalb von 24 Stunden.
30.04.2021 Die Türkei und Albanien lassen den in Russland entwickelten Covid-19-Impfstoff "Sputnik V" zu.
01.05.2021 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 9.270 auf insgesamt 4.814.558 angestiegen. Offiziell gibt es seit Beginn der Pandemie 110.520 Todesfälle. Den höchsten Zuwachs verzeichnet Moskau mit 3.208 neuen Fällen innerhalb von 24 Stunden.
02.05.2021 Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Russland innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 8.697 auf insgesamt 4.823.255 angestiegen. Offiziell gibt es seit Beginn der Pandemie 110.862 Todesfälle. Den höchsten Zuwachs verzeichnet Moskau mit 2.699 neuen Fällen innerhalb von 24 Stunden.

Die Zahlen der Infizierten in den einzelnen Chronikmeldungen stammen aus Meldungen russischer Medien.
Zusammengestellt von Alena Schwarz

Fussnoten