Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

Chronik: 22. September – 4. Oktober 2017 | Russland-Analysen | bpb.de

Russland-Analysen Strafverfolgung völkerrechtlicher Verbrechen und Übergangsjustiz (16.12.2023) Analyse: Russland vor Gericht bringen: Strafverfolgung völkerrechtlicher Verbrechen Dokumentation: Die Brüsseler Erklärung Analyse: Optionen der Übergangsjustiz für Russland dekoder: "Das unbestrafte Böse wächst" dekoder: "Ist es nicht Patriotismus, wenn alle Kinder zu uns gehören?" Chronik: 01. – 19. November 2023 Getreidehandel in Kriegszeiten / Wasserwege (06.12.2023) Analyse: Russlands Getreideexporte und Angebotsrisiken während des Krieges gegen die Ukraine Analyse: Russland setzt den Getreidehandel als Waffe gegen die Ukraine ein Analyse: Die strategische Bedeutung des russischen Wolga-Flusssystems Chronik: 23. – 29. Oktober 2023 Hat das Putin-Regime eine Ideologie? (15.11.2023) Von der Redaktion: 20 Jahre Russland-Analysen Analyse: Macht und Angst Die politische Entwicklung in Russland 2009–2023 Kommentar: Russlands neuer Konservatismus und der Krieg Kommentar: Chauvinismus als Grundlage der aggressiven Politik des Putin-Regimes Analyse: Verschwörungstheorien und Russlands Einmarsch in die Ukraine Kommentar: Die konzentrischen Kreise der Repression dekoder: Ist Russland totalitär? Chronik: 03. – 20. Oktober 2023 LGBTQ und Repression (30.09.2023) Analyse: Russlands autoritärer Konservativismus und LGBT+-Rechte Analyse: Russlands Gesetz gegen „Propaganda für Homosexualität“ und die Gewalt gegen LGBTQ-Personen Statistik: Gewalt gegen LGBTQ+-Menschen und Vertrauen in Polizei und Gerichte unter LGBTQ+-Menschen in Russland Dokumentation: Diskriminierung von und Repressionen gegen LGBTQ+-Menschen in Russland Kommentar: Wie sehr geht es bei der strafrechtlichen Verfolgung von "Rehabilitierung des Nazismus" um politische Repressionen? Von der Redaktion: Ausstellung: "Nein zum Karpfen" Chronik: 31. Juli – 04. August 2023 Chronik: 07. – 27. August 2023 Chronik: 28. August – 11. September 2023 Technologische Souveränität / Atomschlagdebatte (20.07.2023) Von der Redaktion: Sommerpause, на дачу – und eine Ankündigung Analyse: Die Sanktionen machen sich bemerkbar: Trübe Aussichten für die russische Chipindustrie Analyse: Kann Russlands SORM den Sanktionssturm überstehen? Kommentar: Russisches Nuklearroulette? Die Atomschlagdebatte in der russischen Think-Tank-Fachöffentlichkeit Dokumentation: Die russische Debatte über Sergej Karaganows Artikel vom 13. Juni 2023 "Eine schwerwiegende, aber notwendige Entscheidung. Der Einsatz von Atomwaffen kann die Menschheit vor einer globalen Katastrophe bewahren" Umfragen: Die Einstellung der russischen Bevölkerung zu einem möglichen Einsatz von Atomwaffen Chronik: 13. Juni – 16. Juli 2023 Chronik: 17. – 21. Juli 2023 Wissenschaft in Krisenzeiten / Prigoshins Aufstand (26.06.2023) Kommentar: Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine – Ein "Virolog:innen-Moment" für die deutsche Osteuropaforschung? Kommentar: Osteuropaforschung im Rampenlicht: ein Drahtseilakt zwischen Wissenschaft und Aktivismus Kommentar: Ein Moment der Selbstreflexion für Russlandstudien Kommentar: Wissenschaft im Krieg: Die Verantwortung der Regionalstudien und was daraus folgt Kommentar: Verträgt sich politisches Engagement und Wissenschaft? Zur öffentlichen Position des Fachs Osteuropäische Geschichte dekoder: Mediamasterskaja: Wissenschaftsjournalismus – seine Bedeutung und seine Herausforderungen dekoder: Prigoshins Aufstand gegen den Kreml: Was war das? dekoder: Prigoshins Aufstand: eine Chronologie der Ereignisse Chronik: 15. Mai – 12. Juni 2023 Deutschland und der Krieg II / Niederlage und Verantwortung (26.05.2023) Kommentar: Ostpolitik Zeitenwende? Deutschland und Russlands Krieg gegen die Ukraine Kommentar: Deutsche Wirtschaft und der Krieg Kommentar: Deutschland, der Krieg und die Zeit Kommentar: Nach einem Jahr Krieg: Deutschland im Spiegel der russischen Medien Kommentar: Der Ukrainekrieg: Kriegsängste, die Akzeptanz von Waffenlieferungen und Autokratieakzeptanz in Deutschland Umfragen: Die Haltung der deutschen Bevölkerung zum Krieg gegen die Ukraine: Waffen, Sanktionen, Diplomatie Statistik: Bilaterale Hilfe für die Ukraine seit Kriegsbeginn: Deutschland im internationalen Vergleich Notizen aus Moskau: Niederlage Chronik: 24. April – 14. Mai 2023 Auswanderung und Diaspora (10.05.2023) Analyse: Politisches und soziales Engagement von Migrant:innen aus Russland im Kontext von Russlands Krieg gegen die Ukraine Dokumentation: Ukraine-Krieg: Bislang nur wenig humanitäre Visa für gefährdete Russen Statistik: Asylanträge russischer Bürger:innen in Deutschland Analyse: Emigration von Wissenschaftler:innen aus Russland: Kollektive und individuelle Strategien Dokumentation: Schätzungen zur Anzahl russischer Emigrant:innen nach dem Beginn des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine Chronik: 01. März – 23. April 2023 Sanktionen (27.03.2023) Analyse: Die Wirkung von Krieg und Sanktionen auf Russlands Volkswirtschaft im Jahr 2022 Statistik: Russlands Wirtschaft Analyse: Russische wirtschaftliche Anomalie 2022: Ein Blick aus Unternehmensperspektive Umfragen: Wahrnehmung von Sanktionen durch die russische Bevölkerung Chronik: 01. – 28. Februar 2023 Feminismus / Kriegswahrnehmung / Gekränktes Imperium (13.03.2023) Analyse: Feminist_innen machen in Russland Politik auf eine andere Weise Statistik: Kennzahlen und Indizes geschlechterspezifischer Ungleichheit Analyse: Nicht Befürworter:innen und nicht Gegner:innen: Wie verändert sich bei der Bevölkerung in Russland mit der Zeit die Wahrnehmung des Krieges in der Ukraine? dekoder: Die imperiale Formel ist: Russland hat keine Grenzen Repression und stiller Protest / Die Botschaft des Präsidenten (06.03.2023) Analyse: "Nein zum Karpfen": Stiller Protest im heutigen Russland Dokumentation: Repressionen wegen Antikriegs-Akten in Russland seit 2022 dekoder: Die Schrecken des Kreml Analyse: Ein langer Krieg und die "Alleinschuld des Westens". Präsident Putins Botschaft an die Föderalversammlung am 23. Februar 2023 Kriegsentwicklung / Kirchen im Ukrainekrieg (23.02.2023) Analyse: Unerwartete Kriegsverläufe Analyse: Die Invasion der Ukraine nach einem Jahr – Ein militärischer Rück- und Ausblick Kommentar: Die Unterstützung der NATO-Alliierten für die Ukraine: Ursachen und Folgen Kommentar: Der Krieg und die Kirchen Karte: Kriegsgeschehen in der Ukraine (Stand: 18. Februar 2023) Eliten (16.02.2023) Analyse: Ansichten der russischen Eliten zu militärischen Interventionen im Ausland Analyse: Zusammengeschweißt und gefesselt durch Illegitimität Ranking: Die politische Elite im Jahr 2022 Meinungsumfragen im Krieg (02.02.2023) Kommentar: Sind Meinungsumfragen im heutigen Russland sinnvoll? Kommentar: Diese vier Fragen sollten Sie sich stellen, bevor Sie Meinungsumfragen darüber lesen, was Russ:innen über den Krieg denken Kommentar: Es gibt noch immer keine öffentliche Meinung – der Krieg in der Ukraine und die Diktatur in Russland lassen uns das besser erkennen Kommentar: Die Meinungsumfragen des Lewada-Zentrums auf der Discuss Data Online-Plattform. Zur Diskussion um die Aussagekraft der Daten Kommentar: Telefonische Umfragen im autoritären Russland: der Ansatz von Nawalnyjs Stiftung für Korruptionsbekämpfung Kommentar: Annäherungen an eine Soziologie des Krieges Kommentar: Methodologische Probleme von russischen Meinungsumfragen zum Krieg Kommentar: Befragungen von Emigrant:innen: Herausforderungen und Möglichkeiten dekoder: "Die öffentliche Meinung ist ein Produkt von Umfragen" Dokumentation: Umfragen zum Krieg (Auswahl) Chronik: 01. – 31. Januar 2023

Chronik: 22. September – 4. Oktober 2017

/ 3 Minuten zu lesen

Die Ereignisse vom 22. September bis zum 04. Oktober 2017 in der Chronik.

22.09.2017 Ein Bezirksgericht der Stadt Simferopol verurteilt den Journalisten Nikolaj Semena wegen desöffentlichen Aufrufs zur Verletzung der territorialen Integrität Russlands zu zweieinhalb Jahren Freiheitsentzug auf Bewährung. Semena hatte laut Anklage in einem Artikel dazu aufgerufen, die von Russland annektierte ukrainische Halbinsel Krim zu isolieren.
23.09.2017 In Moskau wird der Oppositionspolitiker und Koordinator der"Linksfront" Sergei Udalzow vorübergehend festgenommen. Er soll mit der Veranstaltung "Antikapitalismus" eine nicht genehmigte Demonstration veranstaltet haben. Auch etwa 50 weitere Teilnehmer werden festgenommen, darunter der Schriftsteller und Politiker Eduard Limonow.
24.09.2017 Erneut müssen in Moskau mehrere Tausend Menschen nach telefonischen Bombendrohungen aus Einkaufszentren evakuiert werden. Seit dem 10. September werden in vielen Großstädten Russlands anonyme Drohanrufe registriert. Bis jetzt hat sich nicht eine Drohung bewahrheitet.
24.09.2017 Der russische General Walerij Asapow wird bei einem Mörserangriff der Terrormiliz "Islamischer Staat" nahe der syrischen Stadt Deir-es-Zor getötet. Er war Chef der russischen Militärberater in Syrien.
25.09.2017 Der Gouverneur des Gebiets Samara wird per Dekret des Präsidenten von seinem Posten entbunden und zum "Sondervertreter des Präsidenten für die Beziehungen mit dem Weltkongress der finno-ugrischen Völker" ernannt. Dmitrij Asarow, Vertreter des Gebiets Samara im Föderationsrats, übernimmt kommissarisch das Amt des Gouverneurs.
25.09.2017 Der Hohe Kommissar der Vereinten Nationen für Menschenrechte beschuldigt Russland schwerer Menschenrechtsverletzungen auf der Krim. Seit der Annexion der ukrainischen Halbinsel seien willkürliche Verhaftungen und Festnahmen, Verschwindenlassen, Misshandlungen und Folter sowie mindestens eine außergerichtliche Hinrichtung dokumentiert worden.
26.09.2017 Der Gouverneur des Gebiets Nishnij Nowgorod Walerij Schanzew wird auf eigenen Wunsch von seinem Amt entbunden. Zum kommissarischen Nachfolger wird Gleb Nikitin ernannt.
26.09.2017 Der Physiker Aleksandr Sergejew wird zum Präsidenten der Russischen Akademie der Wissenschaften gewählt.
26.09.2017 Die russische Fluggesellschaft"Vim Avia" muss wegen akuter Liquiditätsprobleme die Abfertigung von in- und ausländischen Charterflügen einstellen. Etwa 200.000 Passagiere sind betroffen, Zehntausende davon hängen im Ausland fest.
27.09.2017 Der Gouverneur der Region Krasnojarsk Wiktor Tolokonskij, erklärt seinen Rücktritt.
27.09.2017 Das Oberhaupt der Republik Dagestan, Ramasan Abdulatipow, erklärt aus Altersgründen seinen Rücktritt.
27.09.2017 Der Chef der Antikorruptionsbehörde, Oleg Plochoj, wird seines Postens entbunden und zum ersten stellvertretenden Justizminister ernannt.
28.09.2017 Das Strafermittlungskomitee lässt den Generaldirektor der Fluggesellschaft "Vim Avia" Aleksandr Kotschnew wegen des Verdachts der Untreue festnehmen. Die Eigentümer der zahlungsunfähigen Fluggesellschaft haben sich nach Informationen des Strafermittlungskomitees ins Ausland abgesetzt.
28.09.2017 Der Gouverneur des Autonomen Bezirks der Nenzen, Igor Koschin wird auf eigenen Wunsch von seinem Amt entbunden. Zum kommissarischen Oberhaupt wird Aleksandr Zybulskij ernannt.
28.09.2017 Die Föderale Aufsichtsdienst im Bereich Bildung und Wissenschaft (Rosobrnadsor) verweigert der Europäischen Universität in St. Petersburg die erforderliche Lizenz als Bildungseinrichtung. Bei einer Überprüfung des neuen Gebäudes der Universität seien eine Reihe von Verstößen festgestellt worden,u. a. sei das Gebäude nicht barrierefrei, so die Aufsichtsbehörde.
28.09.2017 Gegen den früheren Direktor des Anti-Doping-Labors der WADA in Moskau Grigorij Rodtschenkow wird durch ein Moskauer Gebietsgericht Haftbefehl erlassen. Rodtschenkow wird international zur Fahndung ausgeschrieben. Er ist einer der wichtigsten Informanten der Welt-Anti-Doping-Behörde bei der Aufklärung des systematischen Dopings im russischen Sport.
29.09.2017 In Moskau wird der Oppositionelle Aleksei Nawalnyj wegen des Aufrufs zur Teilnahme an einer nichtgenehmigten Kundgebung vorübergehend festgenommen.
29.09.2017 Altbundeskanzler Gerhard Schröder wird zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates beim größten russischen Ölkonzern Rosneft gewählt. In Deutschland wird Schröders Einzug in die Konzernspitze vielfach kritisiert.
30.09.2017 Das russische Verteidigungsministerium weist Vorwürfe zurück, dass Russland nach dem Militärmanöver "Sapad" seine Truppen nicht vollständig aus dem verbündeten Belarus abgezogen habe. Dies hatte zuvor der ukrainische Generalstabschef Wiktor Muschenko der Nachrichtenagentur Reuters gesagt.
02.10.2017 Wegen wiederholten Aufrufs zur Teilnahme an nicht genehmigten Protestaktionen wird der Oppositionspolitiker Alexei Nawalnyj zu 20 Tagen Arrest verurteilt.
03.10.2017 In der tatarischen Hauptstadt Kasan werden nach massenhaften telefonischen Bombendrohungen Dutzende Gebäude evakuiert, u. a. Einkaufszentren, Schulen, die Universität der Stadt, Ministerien und der Flughafen. Das öffentliche Leben kommt größtenteils zum Erliegen.
04.10.2017 Der Gouverneur der fernöstlichen Region Primorje Wladimir Mikluschewskij wird auf eigenen Wunsch seines Amtes enthoben. Andrej Tarasenko wird kommissarisch als Gouverneur eingesetzt.
04.10.2017 Nach einer anonymen telefonischen Bombendrohung wird die Stadtverwaltung von Moskau nicht evakuiert. Verdächtige Gegenstände werden nicht gefunden. Seit dem 10. September gehen in vielen russischen Großstädten massenhaft telefonische Bombendrohungen von Computerstimmen ein.

Sie können die gesamte Chronik seit 1964 auch auf Externer Link: http://www.laender-analysen.de/russland/ unter dem Link "Chronik" lesen.

Fussnoten