30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Junge mit Megafon vor Tafel

14.9.2020

Der Begriff der politischen Bildung

  • Was ist politische Bildung?
    Wolfgang Sander

    Politische Bildung umfasst „(…) alle Formen absichtsvoller pädagogischer Einwirkung auf Prozesse der politischen Sozialisation (…)“

    Wolfgang Sander (*1953), deutscher Sozial- und Erziehungswissenschaftler Wolfgang Sander (Hrsg.): Handbuch politische Bildung (Schriftenreihe, Bd. 1420), Bonn 2014, S. 11.
  • Was ist politische Bildung?
    Fritz Reheis

    „Unter ‚Politischer Bildung‘ sind (also) jene Prägungsprozesse zu verstehen, die auf das Leben im Gemeinwesen zielen.“

    Fritz Reheis (*1949), deutscher Sozialwissenschaftler Fritz Reheis: Politische Bildung. Eine kritische Einführung, Wiesbaden 2014, S. 18.
  • Was ist politische Bildung?
    Joachim Detjen

    „Politische Bildung soll, wie Bildung ganz allgemein auch, einen Menschen hervorbringen, der seine Anlagen vervollkommnet hat, sich moralisch selbst bestimmen kann und an den öffentlichen Dingen gebührend teilnimmt"

    Joachim Detjen (*1948), deutscher Politikwissenschaftler Joachim Detjen: Politische Bildung. Geschichte und Gegenwart in Deutschland, München 2007, S. 3f.
  • Was ist politische Bildung?

    „Die Politische Pädagogik befasst sich mit den Bedingungen und der Organisation des Lernens als Auseinandersetzung von Individuen und Gruppen mit Macht- und Herrschaftsverhältnissen."

    Lothar Bönisch (*1944), emeritierter Professor für Sozialpädagogik und Sozialisation der Lebensalter und Wolfgang Schröer (*1967), Professor für Sozialpädagogik und Sozialpolitik Politische Pädagogik. Eine problemorientierte Einführung, München 2007, S. 9.
  • Was ist politische Bildung?
    Oskar Negt

    „Nur die demokratische Gesellschaftsordnung bedarf der emanzipatorischen Bildung, weil nur sie gelernt werden muss, tagtäglich, bis ins hohe Alter hinein."

    Oskar Negt (*1934), deutscher Sozialphilosoph Oskar Negt: Emanzipation ist der Ausgangspunkt von allem: Zu einem Schlüsselbegriff politischer Bildung, in: Klaus-Peter Hufer et al. (Hrsg.) Wissen und Können. Wege zum professionellen Handeln in der politischen Bildung, Schwalbach am Taunus 2013, S. 35-37.
  • Was ist politische Bildung?
    Eduard Spranger

    Arbeitet man von früh auf daraufhin, die Menschen zu selbständigem politischem Denken aufzurütteln, so verhütet man die schwerste Gefahr unserer Kulturepoche: das Emporwuchern einer blind gefolgschaftsbereiten Masse.“

    Eduard Spranger (*1882 - 1963), deutscher Philosoph, Pädagoge und Psychologe Eduard Spranger: Gedanken zur staatsbürgerlichen Erziehung, zit. nach Michael May/ Jessica Schattschneider: Klassiker der Politikdidaktik neu gelesen, Schwalbach am Taunus 2011, S. 15.
  • Was ist politische Bildung?
    Fritz Borinski

    Der Begriff des Politischen wird im Elementar-Menschlichen und Gesellschaftlichen verankert. Die politische Bildung sprengt ihre fachlich-intellektuellen Schranken und wird zum Gesamtunterricht, der den ganzen Menschen anspricht.“

    Fritz Borinski (1903 - 1988), deutscher Bildungswissenschaftler zit. nach Klaus-Peter Hufer: Politische Erwachsenenbildung, Bielefeld 2016, S. 12.
  • Was ist politische Bildung?

    Die Landschaft der Forschung und Lehre zur politischen Bildung ist vielfältig. Handbücher und Einführungswerke vermitteln einen ersten Zugang in den Dschungel der Veröffentlichungen. Nachfolgend stellen wir Ihnen die Zitate und eine Auswahl weiterführender Literatur als PDF zur Verfügung.

    PDF-Icon Wozu politische Bildung?: Zitate und weiterführende Literatur

  • Zurück
  • Weiter