30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Mikrofonpult

6.10.2014

Literatur

Wichtige Überblicksliteratur von allen Beiträgen
Aktuelle Internetressourcen finden Sie unter "Links".

Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Staatliche Koordinierungsstelle zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (2016): Schule inklusiv - Leitfaden für Bildungsmedien.

Beck, Klaus (2007): Kommunikationswissenschaft. Konstanz.

Bentele, Günter / Brosius, Hans-Bernd / Jarren, Otfried (Hrsg.) (2013): Lexikon Kommunikations- und Medienwissenschaft. Wiesbaden.

Bischoff, Sandra / Geiger, Gunter / Holnick, Peter / Harles, Lothar (Hrsg.) (2012): Familie 2020. Aufwachsen in der digitalen Welt. Opladen, Berlin, Toronto.

Blum, Roger / Bonfadelli, Heinz / Imhof, Kurt / Jarren, Ottfried (Hrsg.) (2011): Krise der Leuchttürme öffentlicher Kommunikation. Vergangenheit und Zukunft der Qualitätsmedien. Wiesbaden,

Böckler, Nils (2010): Schulamokläufer. Eine Analyse medialer Täter-Eigendarstellungen und deren Aneignung durch jugendliche Rezipienten. Weinheim.

Bonfadelli, Heinz / Friemel, Thomas (2011): Medienwirkungsforschung. Konstanz.

Bosse, Ingo (Hrsg.) (2012): Medienbildung im Zeitalter der Inklusion. Düsseldorf.

Brodnig, Ingrid (2016): Hass im Netz. Was wir gegen Hetze, Mobbing und Lügen tun können. Wien, München.

Brosius, Hans-Bernd (1995): Alltagsrationalität in der Nachrichtenrezeption. Ein Modell der Wahrnehmung und Verarbeitung von Nachrichteninhalten. Opladen.

Brosius, Hans-Bernd / Esser, Frank (1995): Eskalation durch Berichterstattung? Massenmedien und fremdenfeindliche Gewalt. Opladen.

Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) (2013): 14. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung.

Claus, Werner (Hrsg.) (1991): Medien-Wende – Wende-Medien. Dokumentation des Wandels im DDR-Journalismus Oktober ’89 – Oktober ’90. Berlin.

Cleppien, Georg / Lerche, Ulrike (Hrsg.) (2009): Soziale Arbeit und Medien. Wiesbaden.

Conradi, Elisabeth (2011): Kosmopolitische Zivilgesellschaft. Inklusion durch gelingendes Handeln. Frankfurt am Main.

Cukier, Kenneth / Mayer-Schönberger, Viktor (2013): Big Data: Die Revolution, die unser Leben verändern wird. München.

Die Medienanstalten (2012) (Hrsg.): Digitalisierungsbericht. Von Macht und Kontrolle im digitalen Zeitalter. Berlin.

Dümcke, Wolfgang / Vilmar, Fritz (Hrsg.) (1996): Kolonialisierung der DDR – Kritische Analysen und Alternativen des Einigungsprozesses. Münster.

Eilders, Christiane; Neidhardt, Friedhelm; Pfetsch, Barbara (Hrsg.) (2004): Die Stimme der Medien. Pressekommentare und politische Öffentlichkeit in der Bundesrepublik. Opladen.

Emmer, Martin / Vowe, Gerhard / Wolling, Jens (2011): Bürger online. Die Entwicklung der politischen Online-Kommunikation in Deutschland. bpb-Schriftenreihe, Band 1209.

Ertl, Sarah (2015): Protest als Ereignis. Zur medialen Inszenierung von Bürgerpartizipation. Bielefeld.

Europarat (1989): Europäisches Übereinkommen über das grenzüberschreitende Fernsehen. Straßburg.

Fahlenbrach, Kathrin (2002): Protest-Inszenierungen. Visuelle Kommunikation und kollektive Identitäten in Protestbewegungen. Wiesbaden.

Fraas, Claudia / Meier, Stefan / Pentzold, Christian (2012): Online-Kommunikation. Grundlagen, Praxisfelder und Methoden. Berlin.

Friedrich, Katja / Siller, Friederike / Treber, Albert (Hrsg.) (2015): smart und mobil. Digitale Kommunikation als Herausforderung für Bildung, Pädagogik und Politik. München.

Gapski, Harald (Hrsg.) (2015): Big Data und Medienbildung. Zwischen Kontrollverlust, Selbstverteidigung und Souveränität in der digitalen Welt. Düsseldorf.

Geiselberger, Heinrich (Hrsg.) (2007): Und jetzt? Politik, Protest und Propaganda. Frankfurt/Main.

Geißler, Rainer / Pöttker, Horst (Hrsg.) (2006): Integration durch Massenmedien. Medien und Migration im internationalen Vergleich. Bielefeld.

Gerhards, Claudia / Pagel, Sven (2009): Internetfernsehen von TV-Sendern & User Generated Content. Berlin.

Grimm, Petra / Zöllner, Oliver (2015) (Hrsg.): Ökonomisierung der Wertesysteme. Der Geist der Effizienz im mediatisierten Alltag. Stuttgart.

Hachmeister, Lutz (Hrsg.) (2008): Grundlagen der Medienpolitik – Ein Handbuch. München/Bonn.

Hans-Bredow-Institut (Hrsg.) (2006): Medien von A bis Z. Wiesbaden.

Hermes, Gisela / Rohrmann, Eckhard (Hrsg.) (2006): Nichts über uns – ohne uns! Disability Studies als neuer Ansatz emanzipatorischer und interdisziplinärer Forschung über Behinderung. Neu-Ulm.

Hoffmann, Jochen (2002): Inszenierung und Interpenetration. Das Zusammenspiel von Eliten aus Politik und Journalismus (Studien zur Kommunikationswissenschaft). Wiesbaden.

Hoffmann-Riem, Wolfgang (2000): Regulierung der dualen Rundfunkordnung. Baden-Baden.

Hohlfeld, Ralf / Jakubetz, Christian / Langer, Ulrike (Hrsg.) (2011): Universalcode. Journalismus im digitalen Zeitalter. München.

Holtz-Bacha, Christina (2006): Medienpolitik für Europa. Wiesbaden.

Hutter, Michael (2006): Neue Medienökonomik. München.

Imhof, Kurt / Blum, Roger / Bonfadelli, Heinz / Jarren, Otfried (Hrsg.) (2004): Mediengesellschaft. Strukturen, Merkmale, Entwicklungsdynamiken. Wiesbaden.

Imhof, Kurt / Blum, Roger / Bonfadelli, Heinz / Jarren, Otfried / Wyss, Vinzenz (Hrsg.) (2015): Demokratisierung durch Social Media? Wiesbaden.

Jarren, Otfried / Donges, Patrick (2011): Politische Kommunikation in der Mediengesellschaft. Eine Einführung. Wiesbaden.

Jarren, Otried / Künzler, Matthias / Puppis, Manuel (Hrsg.) (2012): Medienwandel oder Medienkrise: Folgen für Medienstrukturen und ihre Erforschung. Baden-Baden.

Kaase, Max / Schulz, Winfried (Hrsg.) (1989): Massenkommunikation. Opladen.

Klumpp, Dieter / Kubicek, Herbert / Roßnagel, Alexander / Schulz, Wolfgang (Hrsg.) (2006): Medien, Ordnung und Information. Berlin, Heidelberg.

Klumpp, Dieter / Kubicek, Herbert / Roßnagel, Alexander / Schulz, Wolfgang (Hrsg.) (2009): Netzwelt – Wege, Werte, Wandel. Berlin, Heidelberg.

Kompetenzzentrum Informelle Bildung (KIB) (Hrsg.) (2007): Grenzenlose Cyberwelt? Zum Verhältnis von digitaler Ungleichheit und neuen Bildungszugängen für Jugendliche. Wiesbaden.

Krüger, Uwe (2013): Meinungsmacht. Der Einfluss von Eliten auf Leitmedien und Alpha-­Journalisten – eine kritische Netzwerkanalyse. Köln.

Kunczik, Michael / Zipfel, Astrid (2006): Gewalt und Medien. Ein Studienhandbuch. Köln.

Leistert, Oliver / Röhle, Theo (Hrsg.) (2011): Generation Facebook. Über das Leben im Social Net. Bielefeld

Luhmann, Niklas (1996): Die Realität der Massenmedien. Opladen.

Machill, Marcel / Beiler, Markus / Gerstner, Johannes R. (Hrsg.) (2010): Medienfreiheit nach der Wende. Entwicklung von Medienlandschaft, Medienpolitik und Journalismus in Ostdeutschland. Konstanz.

Maier, Michael (2010): Nachrichtenwerttheorie. Baden-Baden.

Maurer, Marcus (2010): Agenda-Setting. Baden-Baden.

Maurer, Marcus / Reinemann, Carsten (2006): Medieninhalte. Eine Einführung. Wiesbaden.

Nehls, Sabine (2009): Mitbestimmte Medienpolitik. Gewerkschaften, Gremien und Governance in Hörfunk und Fernsehen. Wiesbaden.

Neuberger, Christoph / Nuernbergk, Christian / Rischke, Melanie (Hrsg.) (2009): Journalismus im Internet. Profession – Partizipation – Technisierung. Wiesbaden.

Palfrey, John, Gasser, Urs (2008): Generation Internet. Die Digital Natives: Wie sie leben - Was sie denken - Wie sie arbeiten. München. (Palfrey, John / Gasser, Urs: Born Digital. New York.)

Pöttker, Horst / Kiesewetter, Christina / Lofink, Juliana (Hrsg.) (2016): Migranten als Journalisten? Eine Studie zu Berufsperspektiven in der Einwanderungsgesellschaft. Wiesbaden.

Pürer, Heinz (2015): Journalismusforschung. Konstanz/München.

Puppis, Manuel (2007): Einführung in die Medienpolitik. Konstanz.

Reitze, Helmuth / Ridder, Christa-Maria (2011): Massenkommunikation VIII. Eine Langzeitstudie zur Mediennutzung und Medienbewertung 1964-2010. Baden-Baden.

Robertz, Frank J. / Wickenhäuser, Ruben (Hrsg.) (2007): Der Riss in der Tafel. Amoklauf und schwere Gewalttaten in der Schule. Heidelberg.

Robertz, Frank J. / Kahr, Robert (Hrsg.) (2016): Die mediale Inszenierung von Amok und Terrorismus. Zur medienpsychologischen Wirkung des Journalismus bei exzessiver Gewalt. Wiesbaden.

Rössler, Patrick (Hrsg.) (1998): Online-Kommunikation. Beiträge zur Nutzung und Wirkung. Opladen/Wiesbaden.

Sarcinelli, Ulrich (Hrsg.) (2005): Politische Kommunikation in Deutschland. Zur Politikvermittlung im demokratischen System. Wiesbaden.

Schanze, Helmut (Hrsg.) (2001): Handbuch der Mediengeschichte. Stuttgart.

Schanze, Helmut (Hrsg.) (2002): Metzler Lexikon Medientheorie Medienwissenschaft. Stuttgart/Weimar.

Schemer, Christian / Wirth, Werner / Wünsch, Carsten (Hrsg.) (2010): Politische Kommunikation: Wahrnehmung, Verarbeitung, Wirkung. Baden-Baden.

Schenk, Michael (2007): Medienwirkungsforschung, 3. Aufl., Tübingen.

Schluchter, Jan-René (2010): Medienbildung mit Menschen mit Behinderung. München.

Schmidt, Jan (2011): Das neue Netz. Merkmale, Praktiken und Folgen des Web 2.0. Konstanz.

Schmidt, Jan-Hindrik / Paus-Hasebrink, Ingrid / Hasebrink, Uwe (2009): Heranwachsen mit dem Social Web. Zur Rolle von Web 2.0-Angeboten im Alltag von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Schriftenreihe Medienforschung der LfM Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (Hrsg.). Band 62. Düsseldorf.

Scholz, Tobias (2012): Distanziertes Mitleid: Mediale Bilder, Emotionen und Solidarität angesichts von Katastrophen. Frankfurt/New York.

Schrag, Wolfgang (2006): Medienlandschaft Deutschland. München.

Schulz, Wolfgang / Dankert, Kevin (2016): Die Macht der Informationsintermediäre - Erscheinungsformen, Strukturen, Regulierungsoptionen. Bonn.

Schweiger, Wolfgang / Beck, Klaus (Hrsg.) (2010): Handbuch Online-Kommunikation. Wiesbaden.

Schweiger, Wolfgang / Fahr, Andreas (Hrsg) (2013): Handbuch Medienwirkungsforschung. Wiesbaden.

Stein, Reiner (2000): Vom Fernsehen und Radio der DDR zur ARD. Die Entwicklung und Neuordnung des Rundfunkwesens in den Neuen Bundesländern. Marburg.

Stiegler, Bernd (2009): Katastrophen und ihre Bilder. In: Kassung, Christian (Hrsg.): Die Unordnung der Dinge. Eine Wissens- und Mediengeschichte des Unfalls. Bielefeld. S. 221-248.

Tapscott, Don (1998): Net Kids. Wiesbaden.

Thomaß, Barbara (Hrsg.) (2007): Mediensysteme im internationalen Vergleich. Konstanz.

Tichy, Roland / Dietl, Sylvia (Hrsg.) (2000): Deutschland einig Rundfunkland? Eine Dokumentation zur Wiedervereinigung des deutschen Rundfunksystems 1989-1991. München.

Tillmann, Angela (2008): Identitätsspielraum Internet. Weinheim und München.

Vlasic, Andreas (2004): Die Integrationsfunktion der Massenmedien. Begriffsgeschichte, Modelle, Operationalisierung. Wiesbaden.

Wehling, Elisabeth (2016): Politisches Framing. Wie eine Nation sich ihr Denken einredet – und daraus Politik macht. Köln.

Weischenberg, Siegfried / Kleinsteuber, Hans J. / Pörksen, Bernhard (Hrsg.) (2005): Handbuch Journalismus und Medien. Konstanz.

Weischenberg, Siegfried / Malik, Maja / Scholl, Armin (2006): Die Souffleure der Mediengesellschaft. Report über die Journalisten in Deutschland. Konstanz.

Weiß, Ralph (Hrsg.) (2005): Zur Kritik der Medienkritik. Wie Zeitungen das Fernsehen beobachten. Düsseldorf

Welke, Antje (Hrsg.) (2012): UN-Behindertenrechtskonvention. Mit rechtlichen Erläuterungen. Berlin, Freiburg im Breisgau.

Wiegerling, Klaus (2011): Philosophie intelligenter Welten. München.

Wilke, Jürgen (Hrsg.) (1999): Mediengeschichte der Bundesrepublik Deutschland. Bonn.

Wirth, Werner (1997): Von der Information zum Wissen. Die Rolle der Rezeption für die Entstehung von Wissensunterschieden. Opladen.


Dossier

Deutsche Fernsehgeschichte in Ost und West

Welche Brüche und Gemeinsamkeiten zeichnen die Fernsehgeschichte im geteilten Deutschland aus?

Mehr lesen