BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren
Koffer

28.11.2017 | Von:
Marieke Volkert

Diasporagruppen in Deutschland: Leben im Spannungsfeld von Aufnahme- und Herkunftsland

Zum Thema

Staatenlose Diaspora – Das Beispiel der Kurdinnen und Kurden in Deutschland
Die Heterogenität der vietnamesischen Diaspora in Deutschland und ihre transnationalen Bezüge
Exil

Literatur

Ammann, Birgit (1999): KurdInnen in der Bundesrepublik Deutschland. In: Markus Ottersbach und Felix Weiland (Hg.): KurdInnen in der Bundesrepublik Deutschland. Ein Handbuch. 1. Aufl. Bonn: Navend-Zentrum für Kurdische Studien (Navend-Schriftenreihe, 6), S. 17–40.

Anderson, Benedict R. O'G (2006): Imagined communities. Reflections on the origin and spread of nationalism. New ed. London: Verso.

Baser, Bahar (2016): Diasporas and homeland conflicts. A comparative perspective. London, New York: Routledge (Research in migration and ethnic relations series).

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (2015): Jüdische Zuwanderer. Aufnahmevoraussetzungen. Online verfügbar unter http://www.bamf.de/DE/Migration/JuedischeZuwanderer/Voraussetzungen/voraussetzungen-node.html, zuletzt aktualisiert am 17.12.2015, zuletzt geprüft am 21.08.2017.

Cohen, Robin; van Hear, Nicholas (2008): Global diasporas: An introduction: Routledge.

Deutscher Bundestag, 14 Wahlperiode (2000): Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Ulla Jelpke und der Fraktion der PDS. Drucksache 14/2580. Kurdische Minderheiten in der Bundesrepublik Deutschland. Deutscher Bundestag. Online verfügbar unter https://ia801606.us.archive.org/0/items/ger-bt-drucksache-14-2580/1402580.pdf, zuletzt geprüft am 28.08.2017.

Deutscher Bundestag, 17 Wahlperiode (2011): Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Ulla Jelpke, Christine Buchholz, Inge Höger und der Fraktion DIE LINKE. Drucksache 17/4727. Kurdenspezifische Migrationspolitik. Deutscher Bundestag. Online verfügbar unter http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/049/1704937.pdf, zuletzt geprüft am 21.08.2017.

Frohn, Inga (2017): Demokratische Enklave in Nordsyrien. Nach der Vertreibung des IS erklärten die kurdischen Parteien PKK und PYD Rojava für autonom. Sie starten ein politisches Experiment. In: Le Monde diplomatique, taz, 15.09.2017. Online verfügbar unter http://www.taz.de/!5447214/ zuletzt geprüft am 21.09.2017.

Gehlen, Martin (2017): Von allen Seiten unter Druck. Kurz vor dem Unabhängigkeitsreferendum der Kurden im Irak wächst die Kritik. Doch Kurdenpräsident Barsani hält an. In: Die Zeit 2017, 20.09.2017. Online verfügbar unter http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-09/nordirak-kurden-erbil-referendum-unabhaengigkeit?print, zuletzt geprüft am 22.09.2017.

Herzig, Arno (2010): Jüdisches Leben in Deutschland. 1815-1933: Emanzipation und Akkulturation. Bundeszentrale für politische Bildung (Informationen zur politischen Bildung, 307). Online verfügbar unter http://www.bpb.de/izpb/7674/1815-1933-emanzipation-und-akkulturation, zuletzt geprüft am 10.08.2017.

Kenny, Kevin (2013): Diaspora. A very short introduction. Oxford, New York: Oxford University Press (Very short introductions, 361).

Lederer, Harald (2017): Das Bundesamt in Zahlen 2016. Asyl. Zahlen 2016. Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Nürnberg. Online verfügbar unter https://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Publikationen/Broschueren/bundesamt-in-zahlen-2016-asyl.pdf?__blob=publicationFile, zuletzt geprüft am 21.09.2017.

Mörath, Verena (2016): Die Ghanaische Diaspora in Deutschland. Hg. v. Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ). Eschborn.

Navend. Zentrum für Kurdische Studien e.V.: Demographie. Bevölkerungszahlen (Schätzungen für das Jahr 1997). Online verfügbar unter http://www.navend.de/kurden/demographie/, zuletzt geprüft am 21.08.2017.

Nieswand, Boris (2009): Development and diaspora: Ghana and its migrants. In: Sociologus 59 (1), S. 17–31.

Nieswand, Boris (2011): Der Migrations-Entwicklungs-Nexus in Afrika. Diskurswandel und Diasporaformation. In: Baraulina Tatjana, Axel Kreienbrink, Andrea Riester und Tat'iana Baraulina (Hg.): Potenziale der Migration zwischen Afrika und Deutschland. Beiträge zu Migration und Integration, Band 2. 1. Aufl. Nürnberg: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (2), S. 400–425.

Pollack, Detlef; Müller, Olaf (2013): Religiosität und Zusammenhalt in Deutschland. Bertelsmann Stiftung.

Prothmann, Sebastian; Kreienbrink, Axel (i.E.): Profil der Migration aus Afrika nach Deutschland: Vielfalt und Potenziale. Nürnberg (Kurzanalysen des Forschungszentrums Migration, Integration und Asyl des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge).

Schweizer, Gerhard (2016): Türkei verstehen. Von Atatürk bis Erdogan. Völlig überarbeitete und ergänzte Neuausgabe des Titels "Die Türkei - Zerreißprobe zwischen Islam und Nationalismus", zweite Auflage. Hamburg: Klett-Cotta.

Sensch, Jürgen (2004): A1.04 Entwicklung der Bevölkerungszahl in Deutschland im jeweiligen Gebietsstand (1817-2001) (Gefundene Zeitreihen: 1). Gesis. Daten entnommen aus: GESIS Datenarchiv, Köln. histat. Studiennummer 8171.

Statistisches Bundesamt (2017): Fachserie I Reihe 2. Bevölkerung und Erwerbstätigkeit, Stichtag 31.12.2010. Wiesbaden.

Tölölyan, Khachig (1996): Rethinking Diaspora(s): Stateless Power in the Transnational Moment. In: Diaspora 5 (1), S. 3–36.

Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht. Autor/-in: Marieke Volkert für bpb.de

Sie dürfen den Text unter Nennung der Lizenz CC BY-NC-ND 3.0 DE und des/der Autors/-in teilen.
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.


Kurzdossiers

Buntens Mosaik
Aus Politik und Zeitgeschichte

Fremd in der Heimat?

Gesellschaften bestehen nicht aus einheitlichen "Nationen", sondern sind ein Mosaik aus verschiedenen Gruppen und Identitäten, das durch historische Wanderungsprozesse gewachsen ist. Wie "heimatlich" oder "fremd" sich jemand in diesem Mosaik fühlt, hängt maßgeblich davon ab, welche Teilhabechancen er oder sie hat.

Mehr lesen

Länderprofile

Länderprofile Migration: Daten - Geschichte - Politik

Ein Länderprofil enthält Informationen über Zuwanderung, Flucht und Asyl sowie Integration in einem bestimmten Land. Diese Informationen bestehen aus: Daten und Statistiken, Geschichtlichen Entwicklungen, Rechtlichen und politischen Maßnahmen, Aktuellen Debatten in den Ländern.

Mehr lesen

Infografiken

Zahlen zu Asyl in Deutschland

Wie viele Menschen suchen in Deutschland Asyl? Woher kommen sie? Wie viele Asylanträge sind erfolgreich? Und wie viele Menschen werden abgeschoben? Wir stellen die wichtigsten Zahlen zum Thema Asyl und Flucht monatlich aktualisiert in einfachen Infografiken dar.

Mehr lesen