Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)

Coronavirus / Regierungswechsel

Nach nur rund sechs Monaten im Amt reichte Ministerpräsident Olexij Hontscharuk am 4. März 2020 seinen Rücktritt ein, woraufhin die gesamte Regierung zurücktreten musste. Am selben Tag wurde Denys Schmyhal, den Präsident Selenskyj Anfang Februar zum Vizeministerpräsidenten ernannt hatte, zum neuen Ministerpräsidenten ernannt. Da zunächst nur 15 Minister sofort ernannt werden konnten, wurden einige vakante Posten kommissarisch besetzt. Vier Minister verblieben auf ihrem Posten, zwei weitere Minister aus der alten Regierung wechselten ihre Ressorts. Nur noch zwei Frauen sind als Ministerinnen in der Regierung vertreten.

Ein Abgeordneter mit Gesichtsmaske eilt zu einer Parlamentssitzung, 30.03.2020.

Ukraine-Analysen Nr. 232 (26.03.2020)

Analyse: Der Kampf gegen das Coronavirus in der Ukraine: Langsamer Start, dann Aufholjagd

Die Ukraine hat sich erst relativ spät entschieden, den Kampf gegen das Coronavirus aufzunehmen. Ein Grund dürfte der politisch motivierte Regierungswechsel Anfang März gewesen sein, der wirksame Maßnahmen verhinderte. Eine systematische Reaktion der Regierung auf die Covid-19-Bedrohung begann daher erst am 11. März, nur wenige Stunden, bevor die WHO die Pandemie ausrief.

Mehr lesen

Infografiken

Ukraine-Analysen Nr. 232 (26.03.2020)

Tabellen und Grafiken zum Text: Die Verbreitung von Covid-19 in der Ukraine

Wie stark hat sich Covid-19 in der Ukraine im Vergleich zu seinen Nachbarn seit dem 1. März verbreitet? Welche Regionen sind am stärksten betroffen? Wieviel Vertrauen hat die Bevölkerung in den Staat und die Gesundheitsversorgung in der Krise?

Jetzt ansehen

Ukraine-Analysen

Ukraine-Analysen Nr. 232 (26.03.2020)

Chronik: Covid-19-Chronik, 3. Februar – 23. März 2020

Die Ereignisse vom 3. Februar bis zum 23. März 2020 in der Covid-19-Chronik.

Mehr lesen

Premierminister Denys Schmyhal

Kommentar: Wie sich das Reformfenster in der Ukraine langsam schließt

Wird die neue Regierung unter Denys Schmyhal den Reformkurs der Vorgängerregierung unter Oleksij Hontscharuk beibehalten? Einiges spricht dagegen.

Mehr lesen

Ministerinnen und Minister des neuen Kabinetts und Premierminister Denys Schmyhal im Parlament, 04.03.2020

Kommentar: Die Rolle der Oligarchen bleibt unverändert

Viele ukrainische und internationale Experten sehen den Wechsel des Kabinetts und des Generalstaatsanwalts als ein Zeichen für die wachsende Rolle der Oligarchen. Sind ihre Zweifel berechtigt?

Mehr lesen

Präsident Selenskyj während der Parlamentssitzung am 04.03.2020

Kommentar: Wilde Zeiten

Wendet sich die Ukraine unter Präsident Wolodymyr Selenskyj wieder vom Westen ab? Die selbst für ukrainische Verhältnisse unerwartet kurze Amtszeit der Regierung von Ministerpräsident Oleksij Hontscharuk legt Nahe, dass die Oligarchen in Zukunft wieder mehr Einfluss nehmen könnten.

Mehr lesen

Ministerinnen und Minister des Kabinetts unter Premierminister Schmyhal, 11.03.2020

Ukraine-Analysen Nr. 232 (26.03.2020)

Dokumentation: Das Ministerkabinett von Denys Schmyhal

Wer besetzt welchen Posten im neuen Kabinett unter Denys Schmyhal? Hier eine Übersicht.

Mehr lesen

Verwandte und Freunde empfangen einem Mann, der bei einem Gefangenenausstausch von pro-russischen Separatisten freigelassen wurde. (28.12.2017)

Ukraine-Analysen Nr. 232 (26.03.2020)

Dokumentation: Bericht des UNHCR zu Menschenrechtsverletzungen im Donbas

Das UNHCR interviewte insgesamt 56 Personen (45 Männer und 11 Frauen) nach ihrer Freilassung aus der Haft der sog. Staatssicherheitsdienste in Donetsk bzw. Luhansk. 52 Personen wurden Opfer von Folter oder Misslandungen.

Mehr lesen

Ukraine-Analysen

Ukraine-Analysen Nr. 232 (26.03.2020)

Chronik: 1. – 20. März 2020

Die Ereignisse vom 1. März bis zum 20. März 2020 in der Chronik.

Mehr lesen

Ukraine