Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Sicherheitspolitik

Sicherheitspolitik

Allg.: Alle Maßnahmen, die geeignet sind, Konflikte zwischen Bürgern (Interner Link: Bürger/Bürgertum) bzw. zwischen Interner Link: Staaten zu verhindern, und die der Schaffung bzw. dem Schutz der Unversehrtheit von Personen und Sachen bzw. der staatlichen Unverletzlichkeit dienen.

Spez.: 1) S. bezeichnet in der Interner Link: Außenpolitik und den internationalen Beziehungen (Interner Link: Internationale Beziehungen) die Schaffung und Wahrung sicherer äußerer (Staats-)Grenzen durch a) militärische Maßnahmen, b) den Aufbau kollektiver Sicherheitssysteme (z. B. Interner Link: Vertrag, Interner Link: Bündnis), c) gegenseitige vertrauensbildende Maßnahmen (z. B. Interner Link: Anerkennung der Grenzen, Verzicht auf einseitige Forderungen) und d) internationalen Austausch.

2) Innenpolitisch wird der Begriff S. gelegentlich im Sinne von Interner Link: Politik der Inneren Sicherheit (Interner Link: Innere Sicherheit) verwendet.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Russland-Analysen

Sicherheit und Unsicherheit

Welche außen- und sicherheitspolitischen Einstellungen vertreten die russischen Befragten im Vergleich zu anderen europäischen Staaten? Und wie läuft der Umbau der russischen Marine? Diese Fragen…

Artikel

Außen- und Sicherheitspolitik

Wie hat sich die deutsch-französische Zusammenarbeit in der Außen- und Sicherheitspolitik seit 1950er Jahren entwickelt? Welche Auswirkungen hat der Krieg in der Ukraine?

Ländliche Räume

Sicherheit im ländlichen Raum

Im ländlichen Raum lebt man sicher, in der Stadt ist es gefährlich? Daten der Sicherheitsbehörden zeigen, dass es so eindeutig nicht ist. Und es gibt auffällige Unterschiede zwischen verschiedenen…

Audio Dauer
Podcast

Israel goes global

Außenbeziehungen sind für Israel ein komplexes Feld. Technologische Innovation, Sicherheitspolitik, regionale Bündnisoptionen und die Folgen der Besatzung in den Palästinensischen Gebieten führen…

Blogbeitrag

"Gefährder"

Der Begriff des Gefährders ist innerhalb der letzten Jahre zu einer festen Größe im Sprachgebrauch der Sicherheitsbehörden avanciert. Er findet z.B. als Bezeichnung für Personen Verwendung, von…

Artikel

Migration und menschliche Sicherheit

In der Regel fliehen Menschen aus dem Herkunftsland, um Sicherheit zu finden. Ihre Sicherheit auf und nach der Flucht ist aber oft weiter bedroht.