Meine Merkliste

... über die Holocaustforschung zu und in Polen

... über die Holocaustforschung zu und in Polen Jan Grabowski, Professor an der University of Ottawa, Kanada

von: cine plus Production Service GmbH

Wie lief der Holocaust auf der lokalen Ebene des besetzten Polen ab? Darüber und über die Geschichtspolitik der polnischen Regierung, spricht der Historiker Jan Grabowski im Interview.

Inhalt

In jedem der vom Historiker Jan Grabowski untersuchten Bezirk des von Nazi-Deutschland besetzten Polen spielte sich der Holocaust unterschiedlich ab. Etwa zehn Prozent der Jüdinnen und Juden wagten die Flucht. Diese wiederum wurde hauptsächlich von lokalen "Nichtjuden" verhindert. Die nichtjüdische polnische Bevölkerung war also zu Teilen in den Holocaust verstrickt. Dies anzuerkennen, widerspräche jedoch dem gängigen nationalistischen Selbstbild, erklärt Grabowski. Dabei macht er Angriffe auf die Wissenschaftsfreiheit nicht nur in Polen aus.

Mehr Informationen

  • Produktion: 05.11.2019

  • Spieldauer: 8 Min.

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Lizenzhinweise

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 4.0 - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International" veröffentlicht. Autor/-in: cine plus Production Service GmbH für bpb.de

Sie dürfen den Text unter Nennung der Lizenz CC BY-NC-ND 4.0 und des/der Autors/-in teilen.