Meine Merkliste

... über die erste Lessons & Legacies-Konferenz in Europa und die transnationale Holocaustforschung

... über die erste Lessons & Legacies-Konferenz in Europa und die transnationale Holocaustforschung Frank Bajohr, Wissenschaftlicher Leiter des Zentrums für Holocaust-Studien am IfZ, München - Berlin

von: cine plus Production Service GmbH

Welche Vorteile der europäische Schauplatz der Fachkonferenz "Lessons & Legacies" 2019 bot und vor welchen Herausforderungen die Holocaustforschung in Europa steht, erläutert Frank Bajohr im Interview.

Inhalt

Die Konferenzreihe "Lessons & Legacies" tagt seit 1989 ausschließlich in den USA - bis sie 2019 erstmals in München stattfand. Im Interview geht Frank Bajohr auf die Bedeutung dieser größten Holocaust bezogenen Fachkonferenz, sowie die Vorteile eines europäischen Veranstaltungsortes für viele (ost-)europäische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und in der Bildungsarbeit Tätige ein.

Mehr Informationen

  • Produktion: 05.11.2019

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Lizenzhinweise

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 4.0 - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International" veröffentlicht. Autor/-in: cine plus Production Service GmbH für bpb.de

Sie dürfen den Text unter Nennung der Lizenz CC BY-NC-ND 4.0 und des/der Autors/-in teilen.