Förderung

Bildungseinrichtungen

Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Die Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt versteht sich als Seismograph für kulturelle und gesellschaftliche Entwicklungen. Sie ergründet diese in ihren regionalen, nationalen und globalen Dimensionen. Die Akademie ist ein Ort des konstruktiven Dialogs: Menschen ganz unterschiedlicher Milieus, Professionen, Weltanschauungen und Kulturen können sich in eine offenen Kommunikationsraum begeben. Die Studienstelle Naturwissenschaft, Ethik und Bewahrung der Schöpfung der Akademie greift in der Tradition des Kirchlichen Forschungsheims von 1927 den Dialog zwischen Naturwissenschaften und Theologie auf und beschäftigt sich mit Themen des Umweltschutzes und der Bio- und Medizinethik. In Trägerschaft der Akademie befindet sich das „Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch“ (ConAct), eine Einrichtung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit Unterstützung der Länder Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern.

Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V. ist Unterträger der Evangelischen Akademien in Deutschland e.V.

Tätig in:

  • Sachsen-Anhalt

Themen:

  • Gesundheitssystem
  • Grundfragen der Demokratie und politischen Systeme
  • Internationale Beziehungen
  • Kultur in der Demokratie
  • Umwelt, Klimawandel

Kontakt:

Adresse:
Schlossplatz 1d
06886 Lutherstadt Wittenberg


Telefon:
03491/49880

Fax:
03491/498822


E-Mail:
info@ev-akademie-wittenberg.de



Webseite:

www.ev-akademie-wittenberg.de