Förderung

Bildungseinrichtungen

FRAUENBRÜCKE OST-WEST e.V.

Die FRAUENBRÜCKE OST-WEST wurde am 9. April 1992 mit dem Ziel Frauen aus den alten und neuen Bundesländern in einer Atmosphäre der Offenheit und Toleranz die Möglichkeit zum Austausch über gesellschaftspolitische Themen und gegenseitigen Kennenlernen zu geben, gegründet. Dreimal jährlich finden an wechselnden Orten in Deutschland überregionale bildungspolitische Foren statt. Lesungen und Diskussionsabende in den Regionalgruppen sowie zahlreiche persönliche Begegnungen ergänzen die überregionale Vereinsarbeit. Nachdem die ersten zwei Jahrzehnte vor allem von einem innerdeutschen Dialog geprägt waren, möchte sich die Frauenbrücke Ost-West in den kommenden Jahren verstärkt dem Austausch mit den europäischen Nachbarinnen zuwenden.

Tätig in:

  • Nordrhein-Westfalen

Themen:

  • Demografie
  • Deutsche Einheit
  • Grundfragen der Demokratie und politischen Systeme
  • Rechtsextremismus

Kontakt:

Adresse:
Hermannstr. 7
48282 Emsdetten


Telefon:
02572/9237304

Fax:
02572/9237305


E-Mail:
frauenbruecke-ost-west@t-online.de



Webseite:

www.frauenbruecke-ost-west.de

Dokumente: