Förderung

Bildungseinrichtungen

Stiftung Sudetendeutsches Sozial- und Bildungswerk

Der Träger der Einrichtung "Der Heiligenhof" ist die gemeinnützige Stiftung Sudetendeutsches Sozial- und Bildungswerk. Die Tagungsstätte, gemeinschaftliches Eigentum der Sudetendeutschen nach der Vertreibung aus der damaligen Tschechoslowakei, wurde zum Zwecke der Jugend- und Erwachsenenbildung gegründet und dient auch als internationale Begegnungsstätte. Themenschwerpunkte der politisch-historischen und kulturellen Bildungsarbeit sind 1.) die Beziehungsgeschichte der Deutschen mit ihren östlichen Nachbarn, 2.) die Gestaltung der Verständigung und des Zusammenlebens in einem geeinten und friedlichen Europa, 3.) die Stärkung der Demokratie, der Meinungsfreiheit und des Pluralismus in Deutschland und 4.) die Sensibilisierung für die Herausforderungen künftiger Generationen auf nationaler und internationaler Ebene. Auf den Einsatz zielgruppengerechter Methoden bei der Seminargestaltung wird großer Wert gelegt: Vorträge und Lehrgespräche, Diskussionen, Open Space oder Planspiele und Konferenzsimulationen. Dabei greifen wir auf einen Stamm von erfahrenen Referent/innen und Teamer/innen zurück. Kooperationen mit anerkannten Trägern der Zivilgesellschaft sind möglich und erwünscht.

Tätig in:

  • Bayern

Themen:

  • Deutsche Geschichte
  • EU
  • Gesellschaft in Funktion: Prozesse und Akteure
  • Globalisierung
  • Internationale Geschichte

Kontakt:

Adresse:
Alte Euerdorfer Straße 1
97688 Bad Kissingen


Telefon:
0971 / 7147-0

Fax:
0971/7147-47


E-Mail:
info@heiligenhof.de



Webseite:

www.heiligenhof.de