Förderung

Bildungseinrichtungen

Politische Memoriale Mecklenburg-Vorpommern e.V

Politische Memoriale gründete sich 1996 als Landesfachstelle für Gedenkstättenarbeit, ist heute staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung in Mecklenburg-Vorpommern sowie Träger des Museums Grenzhus in Schlagsdorf. Der Arbeitsbereich politische Bildung gestaltet Projekttage, ein- und mehrtägige Seminare, Studienfahrten und Bildungsurlaubsseminaren der außerschulischen Jugend- und Erwachsenenbildung. Unser Anliegen ist es, in der Beschäftigung mit regionaler und deutscher Geschichte, zur Auseinandersetzung mit den beiden deutschen Diktaturen beizutragen und auf diese Weise die Demokratiebildung zu befördern. Als Träger des Museums Grenzhus, einem Informationszentrum zur innerdeutschen Grenze, befassen wir uns mit der Geschichte der Zeit der deutschen Teilung, dem DDR-Grenzregime und den Gegebenheiten des Kalten Krieges in Europa. In der Gedenkstättenarbeit ist es unser Ziel, die Entwicklung und Umsetzung pädagogischer Angebote an Gedenkstätten und historischen Orten der NS- und DDR-Zeit zu unterstützen und zur Vernetzung und Zusammenarbeit der Gedenkstätten beizutragen.

Tätig in:

  • Mecklenburg-Vorpommern

Themen:

  • Deutsche Einheit
  • Deutsche Geschichte
  • Globalisierung
  • Kultur in der Demokratie
  • Rechtsextremismus

Kontakt:

Adresse:
Severinstr. 6
19053 Schwerin


Telefon:
0385/7587311

Fax:
0385/7587313


E-Mail:
info@polmem-mv.de



Webseite:

www.polmem-mv.de