Förderung

Bildungseinrichtungen

Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit e.V.

Die Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit e.V. prägt seit mehr als fünf Jahrzehnten das geistige, kulturelle, politische und soziale Klima der Stadt mit und trägt dazu bei, gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit zurückzudrängen und einen freundschaftlichen, offenen Umgang miteinander zu fördern. Seit ca. sieben Jahren gibt es eine Schwerpunktverlagerung unserer Arbeit hinsichtlich der inhaltlichen und altersbezogenen Ausrichtung. Verstärkt stehen nun die Themen Antisemitismus, Rechtsextremismus und Rassismus – vor allem im Kontext der politischen Bildungsarbeit mit Jugendlichen – auf unserer Tagesordnung. Im Rahmen von verschiedenen Projekten bieten wir Wochenendseminare und Workshops für Jugendliche sowie Vorträge, Fachtagungen und Fortbildungen für MultiplikatorInnen an.

Tätig in:

  • Nordrhein-Westfalen

Themen:

  • Antisemitismus
  • Dialog der Religionen
  • Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit
  • Methodik der politischen Bildung
  • Rechtsextremismus

Kontakt:

Adresse:
Kartäusergasse 9-11
50678 Köln



Telefon:
0221/3382 225


E-Mail:
kontakt@koelnische-gesellschaft.de



Webseite:

www.koelnische-gesellschaft.de

Dokumente: