Förderung

Bildungseinrichtungen

Akademie Sankelmark im Deutschen Grenzverein e.V.

Die Akademie Sankelmark versteht sich seit 1952 als Ort „freier, politischer und kultureller Auseinandersetzung“ sowie als „Brücke zu einer echten Verständigung der Völker“. Die Bildungsarbeit hat zwei Schwerpunkte: Starkes Gewicht liegt auf der politischen Bildung und der Ausgestaltung des demokratischen Zusammenlebens, vorrangig auf Themen mit regionalem Bezug. Zum anderen die Beschäftigung mit Geschichte, Kultur, Religion, Literatur, bildender Kunst und den ethischen Grundlagen und deren aktueller Problematik in unserer Gesellschaft. Die Veranstaltungen der Akademie sind in der Regel für alle Interessierten offen. Seit der Gründung verzeichnete die Akademie mehr als 400.000 Gäste. Träger der Akademie Sankelmark ist der gemeinnützige Deutsche Grenzverein e.V., der sich vornehmlich aus den Kreisen und Gemeinden des nördlichen Schleswig-Holsteins zusammensetzt. Seit 2011 bildet die Akademie Sankelmark zusammen mit der Europäischen Akademie Schleswig-Holstein und der Academia Baltica das Akademiezentrum Sankelmark.

Akademie Sankelmark im Deutschen Grenzverein e.V. ist Unterträger der Gesellschaft der Europäischen Akademien e.V.

Tätig in:

  • Schleswig-Holstein

Themen:

  • Deutsche Geschichte
  • Grundfragen der Demokratie und politischen Systeme
  • Internationale Beziehungen
  • Internationale Geschichte
  • Sicherheits- und Verteidigungspolitik

Kontakt:

Adresse:
Akademieweg 6
24988 Oeversee


Telefon:
04630-550

Fax:
04630-55199


E-Mail:
info@eash.de



Webseite:

www.eash.de