BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren
Auf der Mauer am Brandenburger Tor

Filme

Der Dokumentarfilm "Duvarlar – Mauern – Walls" stellt die Situation und Perspektive türkischstämmiger Migrantinnen und Migranten auf den Mauerfall und auf die Jahre kurz nach der Deutschen Einheit dar. Die Kurzfilme "Bruderland ist abgebrannt" und "Wir bleiben hier" begleiten im gleichen Zeitraum vietnamesischstämmige Vertragsarbeiterinnen und -arbeiter in Ostberlin. Die bpb veröffentlicht die Filme hier erstmalig als Online-Streams, Ömer Alkin und Duc Ngo Ngoc analysieren und bewerten sie im Rahmen von Filmbesprechungen. Im Videointerview spricht Can Candan, Regisseur von "Duvarlar – Mauern – Walls", über die Dreharbeiten und die zentralen Themen seines Films.

Türkischstämmige Souvenirverkäufer am Brandenburger Tor

Ömer Alkin

"Nobody seemed to care"

Der Dokumentarfilm "Duvarlar – Mauern – Walls" betrachtet, welche Folgen der Fall der Mauer auf den Alltag der türkischen Community in Berlin hatte. Für den Medienwissenschaftler Ömer Alkin ist der Film eine Pionierleistung, da er ein umfassendes Bild über die Auswirkungen von rassistischer Gewalt und Bedrohung in Deutschland zeichnet.

Mehr lesen

Filmstill aus Videointerview mit Can Candan

Videointerview

Interview mit Can Candan zum Dokumentarfilm "Duvarlar – Mauern – Walls"

Im Videointerview erläutert der türkische Regisseur Can Candan die Hintergründe und den politisch-historischen Kontext seines Films, in dem er die Sicht türkischstämmiger Migrantinnen und Migranten auf den Mauerfall und die Jahre nach der Wiedervereinigung eingefangen hat.

Mehr lesen

Filmstill aus dem Dokumentarfilm "Wir bleiben hier"

Duc Ngo Ngoc

"Wir würden gerne mitfeiern, aber wurden aufgefordert zu gehen"

Die Dokumentarfilme "Wir bleiben hier" und "Bruderland ist abgebrannt" bilden vietnamesische Perspektiven auf die deutsche Wiedervereinigung Anfang der 1990er Jahre ab. Der Regisseur Duc Ngo Ngoc nähert sich beiden Filmen auf Grundlage seiner persönlichen Geschichte.

Mehr lesen

Aus der Mediathek

Duvarlar – Mauern – Walls

Ein Dokumentarfilm von Can Candan

Ein einmaliges Zeitdokument, das anhand von Gesprächen die Folgen des Mauerfalls für den Alltag türkischstämmiger Berlinerinnen und Berliner in den Jahren nach der Deutschen Einheit beleuchtet.

Spezial

In deutscher Gesellschaft

Was sind Passagen-Werke? Das Online-Spezial In deutscher Gesellschaft gibt Gelegenheit, sich ein vielfältiges Bild davon zu machen, wie in der jüngeren Vergangenheit Filmemacher*innen die Perspektive des Gastes eingenommen und ihre Erfahrungen mit Deutschland, Ost und West, filmisch umgesetzt haben.

Mehr lesen

Mediathek

Former East / Former West

Berlin Anfang der 1990er Jahre. Kurz nach dem Mauerfall teilen Deutsche aus Ost und West ihre Meinungen zu den Leitworten der Zeit: Heimat, Sozialismus, Kapitalismus, Begrüßungsgeld.

Jetzt ansehen