Junge mit Megafon vor Tafel

19.3.2015 | Von:
Lothar Wentzel

Gewerkschaftliche Bildungsarbeit

Literatur

Werner Abelshauser, Nach dem Wirtschaftswunder. Der Gewerkschafter, Politiker und Unternehmer Hans Matthöfer, Bonn 2009.

Klaus Ahlheim/ Horst Mathes, Utopie denken, Realität verändern, Hannover 2011.

Martin Allespach/ Hilbert Meyer/ Lothar Wentzel, Politische Erwachsenenbildung, Marburg 2009.

Peter Blöing/ Gertrud Hovestadt/ Christoph Weischer/ Hanns Wienold, Das Seminar gibt sich eine Form. Seminardiskurs und sozialer Prozess (BI Metall), Münster 1998.

Klaus Dera/ Harald Kolbe, Wie der Mensch lernt, Hannover 2008.

Peter Faulstich, Vom selbstorganisierten zum selbstbestimmten Lernen, in: Peter Faulstich u. a., Handbuch selbstbestimmtes Lernen, Weinheim-München 2002.

Gertrud Hovestadt, Leidenschaft und Profession, Lehrerinnen und Lehrer in der Bildungsarbeit der IG Metall (BI Metall), Münster 1996.

Gertrud Hovestadt, "Schade, dass so wenig Frauen da sind." Normalitätskonstruktionen der Geschlechter in männerdominierter Bildungsarbeit (BI Metall), Münster 1996.

Klaus-Peter Hufer, Argumente am Stammtisch, Schwalbach/Ts. 2006.

Peter Krug, Gewerkschaften und Arbeiterbildung, Köln 1980.

Peter Legner/ Cäcilia Müller, Beteiligen durch Projektarbeit, Köln 1997.

Jochen Loreck, Wie man früher Sozialdemokrat wurde, Bonn 1978.

Joachim Ludwig/ Kurt R. Müller, Kompetenzentwicklung im Spannungsfeld betrieblicher Modernisierung. Fallarbeit als Konzept zur Kompetenzentwicklung? Potsdam 2007.

Stefan Müller, Gewerkschafter, Sozialist, Bildungsarbeiter: Heinz Dürrbeck 1912-2001, Essen 2010.

Oskar Negt, Soziologische Phantasie und Exemplarisches Lernen – zur Theorie und Praxis der Arbeiterbildung, Frankfurt/M. 1971.

Ulrike Obermayr, Bildung braucht Zeit. Gewerkschaftliche Bildungsarbeit im Spannungsverhältnis zwischen Anpassung und Selbstaufklärung, in: Sozialismus, (2009) 4, Hamburg 2009.

Hans Preiss, Perspektiven der Bildungsarbeit, in: Gewerkschafter, (1972) 11, Frankfurt/M. 1972.

Christoph Weischer, Politische Bildungsarbeit und gewerkschaftliche Organisation. Aspekte der Bildungsdebatte der IG Metall (BI-Metall), Münster 1996.

Christoph Weischer, Handeln in Betrieb und Gewerkschaft. Orientierungsprobleme von Interessenvertreter/innen (BI-Metall). Münster 1996.

Lothar Wentzel, Die Bildungsarbeit des Deutschen Metallarbeiter Verbandes 1891-1933, Frankfurt/M. 1995.

Hanns Wienold, "Nichts als Geschichten" – Von der Schwierigkeit des Umgangs mit Wirklichkeiten und den Grenzen der Pädagogik (BI-Metall), Münster 1996.

Klaus-Peter Wittemann, Ford-Aktion, Marburg 1994.

Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht. Autor/-in: Lothar Wentzel für bpb.de

Sie dürfen den Text unter Nennung der Lizenz CC BY-NC-ND 3.0 DE und des/der Autors/-in teilen.
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.


Coverbild Unsichtbares Politikprogramm?
Schriftenreihe (Bd. 1138)

Unsichtbares Politikprogramm?

Politikfern, wenig interessiert und engagiert: So lautet häufig das Urteil, wenn es um Jugendliche aus „bildungsfernen“ Milieus geht. Doch dieser Band zeigt: Politisches Interesse schlummert in dieser Gruppe – wenn auch häufig „unsichtbar“.

Mehr lesen

Cover Politische Bildung als Profession
Schriftenreihe (Bd. 1355)

Politische Bildung als Profession

In welchem Verhältnis stehen Theorie und Praxis politischer Bildung? Gibt es Gemeinsamkeiten zwischen der Politikdidaktik und der außerschulischen politischen Jugend- und Erwachsenenbildung? Wie wird das Fach jeweils erforscht, gelehrt und gelernt? In diesem Band nehmen Expertinnen und Experten Stellung.

Mehr lesen

Coverbild Politische Erwachsenenbildung
Schriftenreihe (Bd. 1787)

Politische Erwachsenenbildung

Partizipation in der Politik braucht Wissen, Urteilsfähigkeit, Empathie. In einer sich wandelnden Gesellschaft bleiben auch Erwachsene Adressaten politischer Bildung. Klaus-Peter Hufer stellt in diesem Buch Begriffe, Geschichte, Rahmenbedingungen und Praxis politischer Erwachsenenbildung vor.

Mehr lesen