Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Belgien (BEL)

Belgien (BEL)

Das Königreich BE (Royaume de Belgique/Koninkrijk België) ist westlicher Nachbar DEUs und gehört zu den sechs Gründerstaaten der Interner Link: Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG)/ Interner Link: Europäische Union (EU). Die Hauptstadt Brüssel (Bruxelles/Brussel) ist gleichzeitig Sitz wichtiger politischer und administrativer Einrichtungen der EU (Interner Link: Europäische Kommission, Interner Link: Europäisches Parlament (EP), Interner Link: Rat der Europäischen Union) und Sitz des Hauptquartiers der Interner Link: NATO (Nordatlantikpakt).

Die mehrfach geänderte Interner Link: Verfassung von 1831 konstituiert BEL als parlamentarische Interner Link: Monarchie. Seit der Verfassungsänderung 1993 ist BEL ein Interner Link: Bundesstaat.

Staatsoberhaupt: König (Repräsentationsbefugnisse). Exekutive: der/die Interner Link: Ministerpräsident/Ministerpräsidentin und die Interner Link: Minister/Ministerinnen, die dem Interner Link: Parlament gegenüber verantwortlich sind sowie der Interner Link: Staatsrat. Legislative: Interner Link: Zweikammersystem mit einem Interner Link: Abgeordnetenhaus, 150 Mitglieder für fünf Jahre gewählt, und einem Interner Link: Senat als Regionalvertretung, 60 Mitglieder für fünf Jahre nach unterschiedlichem Modus bestimmt. In BEL besteht ab 18 Jahren Wahlpflicht.

Parteien: Im christlich-demokratischen Spektrum die Christen-Democratisch en Vlaams (CD&V), Nieuw-Vlaamse Alliante (N-VA) und die Centre Démocrate Humaniste (CDH); im sozialdemokratischen Spektrum die Socialistische Partij Anders (sp.a) und die Parti Socialiste (PS); im liberalen Spektrum die Open Vlaamse Liberalen en Demokraten (open VLD) und die Mouvement Réformateur (MR); als Teil der flämischen Bewegung der nationalistische Vlaams Belang (VB) und die beiden ökologisch orientierten Parteien Groen! und Ecolo (u. a).

Politische Gliederung: drei Regionen: Flandern, Wallonien, Brüssel; drei Interner Link: Gemeinschaften: Flämisch, Französisch, Deutsch, 10 Provinzen.

11,4 Mio. Einw./2018; Amtssprachen: niederländisch, französisch, deutsch; Konfessionen: 50 % Katholiken, 5 % Muslime, 32,6 % konfessionslos.

BIP/Kopf: 41.491 US-$/2016; Maschinenbau, Eisen- und Stahlindustrie.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Informationen zur politischen Bildung

Europa als Alltagserfahrung

Europa begegnet den Menschen auf vielfältige Weise im Alltag, ohne dass es ihnen immer bewusst ist. Die Erwartungen, aber auch die Kritik an der Europäischen Union sind auch für den Schulunterricht…

Schriftenreihe
4,50 €

Europa zwischen Abbruch und Aufbruch

4,50 €

Welchen Weg geht die Europäische Union? Nicht nur in Zeiten der deutschen EU-Ratspräsidentschaft richten sich die Blicke und Erwartungen auf die globale Macht EU. Kai Hirschmann analysiert…

Hintergrund aktuell

Europäischer Datenschutztag

Datenschutz ist eines der drängendsten Themen unserer Zeit. Der Europäische Datenschutztag soll das Bewusstsein der Bürger und Bürgerinnen für den Umgang mit den eigenen Daten schärfen.

Democracy - Im Rausch der Daten

Democracy: Arbeitsblatt und Unterrichtsvorschläge

Die Aufgaben richten sich an Schüler/-innen ab 14 Jahren und greifen in drei Themenblöcken unterschiedliche Aspekte des Films "Democracy" auf: Aufgabenblock 1 dient als Vorbereitung auf die…

Deutschland Archiv

Eckstein einer EU-Geschichtspolitik?

Durch die Osterweiterungen der Europäischen Union haben sich auch die Schwerpunkte der Erinnerungskultur innerhalb der EU verschoben: Neben Holocaust und Nationalsozialismus ist das Gedenken an die…