Meine Merkliste Geteilte Merkliste

M 04.03 Aktionsformen

Europawahl 2019 (mehrsprachig) Didaktische Konzeption Modul 1: Du und die EU - EU im Alltag M 01.01 Entscheidungsspiel M 01.02 Die EU in meinem Alltag M 01.03 Animationsfilm zur Plastikmüll-Richtlinie M 01.04 Vom Entwurf zum Gesetz M 01.05 Die EU – ein politisches Ungetüm? Zusatzmaterial: Experteninterview Dr. Freise Info 01.01 Anleitung und Lösung Modul 2: Wissen & Einstellungen zur EU M 02.01 Karikatur: "Yummy" M 02.02 Alles Lüge? M 02.03 Zahlen zum Brexit-Referendum M 02.04 Brexit: Goodbye, EU! M 02.05 Musterfragebogen M 02.06 Arbeitsblatt "Hypothesen" M 02.07 Auswertungshilfe: Hinweise zur Datenauswertung M 02.08 Arbeitsblatt Datenauswertung Zusatzmaterial: Experteninterview mit Prof. Treib Info M 02.02 - Infos zu Aussagen Modul 3: Europawahlen: An Europa partizipieren?! M 03.01 Quiz zu den EU-Organen M 03.02 EU-Organe M 03.03 Visualisierungsbeispiele M 03.04 Animationsfilm M 03.05 Kreuzworträtsel Info M 03.01 Lösung zum Quiz Info M 03.05 Lösung des Kreuzworträtsels Modul 4: Vote! - Wählermobilisierung M 04.01 Wahlbeteiligung M 04.02 Wählermobilisierung M 04.03 Aktionsformen European Election 2019 (English Version) Module 1: You and the EU – EU in everyday life M 01.01 Decision Game M 01.02 The EU in my everyday life M 01.03 Animation Movie about the EU Regulation of Plastic Waste M 01.04 From Draft Directive to Law M 01.05 The EU - A Political Monstrosity behind Closed Doors? Additional Material: Expert’s Interview with PD Dr. Freise Info M 01.01 Decision Game Module 2: Why knowledge about the EU is important M 02.01 Cartoon: "Yummy" M 02.02 All Lies? M 02.03 Results of Brexit Surveys M 02.04 Brexit: Goodbye EU! M 02.05 Model Questionnaire M 02.06 Worksheet "Generating Hypotheses" M 02.07 Worksheet Data Analysis Additional Material: Expert’s Interview with PD Dr. Treib Info M 02.02 Claims in Brexit Campaigns Module 3: Elections to the European Parliament: Participating in Europe?! M 03.01 Quiz about the Organs of the EU M 03.02 EU Organs M 03.03 Examples of Visualisations M 03.04 Animation Movie: Elections to the European Parliament M 03.05 Crossword Puzzle Info M 03.01 Solutions: Quiz Info M 03.05 Solutions: Crossword Puzzle Module 4: Vote! - Activating Voters M 04.01 Turnout M 04.02 M 04.03 Glossary Didactic Methods Gallery Walk Inside-Outside Circle Jigsaw Post it Investigation Think pair share Growing Poster Élections européennes 2019 (Version française) Conception didactique Module 1 : L'UE et toi - l'UE dans le quotidien M 01.01 Jeu de décision : … vrai ou faux ? M 01.02 L’UE dans mon quotidien M 01.03 Film d'animation - la directive européenne sur les déchets plastiques M 01.04 De la proposition à la loi M 01.05 L’UE – un monstre politique derrière des portes fermées? Document bonus - interview d'expert M. Freise Info 01.01 Instructions et solution au M 01.01 Module 2 : Connaissances et opinions sur l'UE M 02.01 Caricature d'introduction M 02.02 Propos de la campagne sur le Brexit M 02.03 Résultats de sondages sur le Brexit M 02.04 Brexit: Goodbye, UE ! M 02.05 Questionnaire M 02.06 Fiche de travail "formuler des hypothèses" M 02.07 Aide à l’analyse de données M 02.08 Fiche de travail - analyse de données Document bonus - interview d'expert M. Treib Info M 02.02 Propos des campagnes sur le Brexit Module 3 : Les élections européennes - participer à l'Europe ?! M 03.01 Quizz sur les institutions européennes M 03.02 Les Institutions de l’UE M 03.03 Visualisation des institutions de l'UE M 03.04 Film d'animation M 03.05 Mots croisés Info M 03.01 Solution au quizz Info M 03.05 Solution aux mots-croisés Module 4 : Vote ! Mobiliser les électeurs M 04.01 Participation électorale M 04.02 Projets de mobilisation des électeurs M 04.03 Formes d'action Méthodes pédagogiques Cercles concentriques Classe en puzzle Penser, comparer, partager Travail avec des post-its Visite au musée Glossaire Liens utiles Les institutions de l'UE Le droit de l'UE Élections européennes 2019 Chiffres & faits À savoir pour les citoyens et citoyennes de l'IUE Transparence & lobbyisme Actualités Jeunesse & jeux Glossar Linksammlung Die EU und ihre Institutionen Gesetzgebungsverfahren und Rechtsakte Europawahl 2019 Zahlen & Fakten Wissenswertes für EU-Bürger/innen Transparenz & Lobbyismus Nachrichten Spielerisch & Jugendgerecht

M 04.03 Aktionsformen

/ 3 Minuten zu lesen

Jetzt seid ihr gefragt: Hier können sich Schülerinnen und Schüler über verschiedene Aktionsformen informieren und sich für eigene Projekte inspirieren lassen.

Wer andere auf ein politisches Thema oder eine Wahl aufmerksam machen möchte, muss manchmal kreativ sein. Um EU-Bürger/innen auf die Europawahl 2019 aufmerksam zu machen, kann man zum Beispiel …

  • … Flyer erstellen: Was spricht gegen den guten, alten Flyer? Wer gerne kreativ ist und zeichnen, fotografieren oder Grafiken erstellen möchte, der braucht dazu nur noch ein paar Informationen (Wann genau findet die Wahl statt?) und vielleicht einen interessanten Spruch (Warum sollte man überhaupt wählen gehen?) sowie ein Kopiergerät oder günstigen Copyshop. Danach müsst ihr euch überlegen, wann und wo ihr eure Flyer verteilen möchtet.

  • … eine #Twitter-Kampagne starten: Twitter ist ein Mikroblogging-Dienst, bei dem ihr Beiträge mit einer Länge von maximal 140 Zeichen veröffentlichen könnt. Die Beiträge müssen also kurz und präzise sein. Diese Aktionsform eignet sich daher gut dazu, andere Aktionen wie Diskussionen oder Flashmobs online zu dokumentieren und zu kommentieren. Denkt euch ein eigenes #Hashtag (Schlagwort) aus, damit eure Beiträge miteinander in Verbindung gebracht werden können. Mehr Informationen über Twitter-Staffeln und Twitter-Walls findet ihr Interner Link: hier.

  • … einen Podcast erstellen: Ein Audiopodcast ist eine Tondatei, die im Internet bereitgestellt wird und die sich Hörer/innen dort herunterladen können. Um einen Podcast zu erstellen, muss man sich zunächst auf ein Thema (z. B. was macht eigentlich das Europäische Parlament?) einigen und dann ein Drehbuch schreiben. Bedenkt dabei, dass der gesprochene Text leicht verständlich sein muss. Anschließend werden die Sprechrollen verteilt, bevor der Podcast aufgenommen werden kann. Mithilfe von Externer Link: Auphonic könnt ihr euren Podcast gegebenenfalls optimieren und danach z. B. bei Externer Link: Soundcloud ins Internet hochladen.

  • … eine Plakatekampagne durchführen: Wenn es um Plakate geht, sind der Fantasie (fast) keine Grenzen gesetzt. Sie können im Rahmen eines Kunstprojektes gezeichnet oder gemalt werden sowie mit Fotografien oder als Grafiken gestaltet werden. Meistens verbinden Plakate Wort und Schrift, um den Betrachterinnen und Betrachtern eine besondere Perspektive auf ein Thema aufzuzeigen. Um eurer Kampagne eine gewisse Einheitlichkeit zu verleihen, könnt ihr euch entweder auf ein bestimmtes Thema (z. B. Wie profitieren wir von der EU?) oder auf eine bestimmte Optik (Farben, Schriftform und -größe usw.) einigen. Externer Link: Hier könnt ihr euch zur Inspiration einige Plakate der Aktion Externer Link: Diesmal wähle ich! ansehen.

  • … einen Flashmob oder einen Smartmob durchführen: Ein Flashmob ist eine darstellende Aktion, die in der Öffentlichkeit stattfindet. Zu diesem Zweck verabredet sich eine Gruppe von Personen, an einem bestimmten Platz und zu einer bestimmten Uhrzeit eine vorher abgesprochene Handlung durchzuführen. Im Gegensatz zur Demonstration, bei der Passanten und Zuschauer/innen schon im Vorhinein wissen, dass sich die Teilnehmenden versammelt haben, setzt ein Flashmob eher auf den Überraschungseffekt. Ein Smartmob funktioniert genauso wie ein Flashmob, nur dass hier die politische Absicht der Teilnehmenden im Vordergrund steht. Bitte bedenkt, dass Spontandemonstrationen im öffentlichen Raum anmeldepflichtig sind. Weitere Informationen zum Smartmob erhaltet ihr Interner Link: hier, ein Beispiel könnt ihr euch hier ansehen.

  • … ein Barcamp organisieren und durchführen: Im Prinzip funktioniert ein BarCamp wie eine Tagung – mit dem Unterschied, dass Inhalte und Abläufe beim BarCamp nicht im Vorhinein feststehen, sondern von den Teilnehmenden selbst zu Beginn entwickelt werden. Das hat den Vorteil, dass genau die Aspekte des von euch gewählten Themas diskutiert werden, welche die Teilnehmenden auch tatsächlich interessieren. Außerdem kann so jede/r zur Sprache kommen. Die auf diese Weise spontan geplanten Diskussionen werden durch die Teilnehmenden auch digital übertragen. Dazu eignen sich z. B. so genannte Etherpads. Zur Übertragung könnt ihr ein Externer Link: BarCamp-Tool verwenden.

  • … einen Erklärfilm zur Europawahl gestalten: Wenn euch die notwendigen technischen Mittel zur Verfügung stehen, könnt ihr selbst einen kreativen Erklärfilm erstellen, der den Zuschauerinnen und Zuschauern beispielsweise die Funktionsweise des Europäischen Parlaments oder den Ablauf der Europawahl näherbringt.

  • … Leserbriefe an lokale und regionale Zeitungen senden: diese Aktionsform ist deshalb so praktisch, weil man für sie kaum Materialien benötigt. Schreibt gemeinsam einen kurzen, aussagekräftigen Text mit einem Wahlaufruf, in dem ihr die Leser/innen zur Wahl auffordert und erklärt, warum ihr es für richtig bzw. wichtig haltet, zur Europawahl zu gehen. Weitere Tipps zum Verfassen von Leserbriefen könnt ihr Externer Link: hier nachlesen.

Diese Liste steht auch als formatiertes Arbeitsblatt in Interner Link: PDF-Format zur Verfügung.

Fussnoten