Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Erste Orientierung für das Zusammenleben in Deutschland: Refugee Guide

Digitale Bildung und Geflüchtete Zwischen Ausnahmezustand und Integration Neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler und die "neue (digitale) Lernkultur" Digitale Wege zur Integration Digitale Bildung und Geflüchtete MY-WelcomeGuide – Willkommen in Deutschland Digitale Angebote für Geflüchtete Filmplattform: Vom Aufbrechen und Ankommen Workshop: Digitale Bildung mit und für Geflüchtete 1. Tag #DiBiGe16: Ergebnisse aus den Projektvorstellungen 2. Tag #DiBiGe16: Ergebnisse aus den Sessions Digitale Bildungsangebote für das Ankommen DaZ-Handbuch für ehrenamtliche Sprachbegleiter Digitale politische Bildung für Geflüchtete Wegweiser für Flüchtlinge – Übersichtsplattform der ARD Kindgerechte Geschichten für Erstleser Orientierungshilfe bei praktischen Fragen: die "Ankommen"-App Erste Orientierung für das Zusammenleben in Deutschland: Refugee Guide ZUM-Willkommen: Offenes Portal für Deutschunterricht mit Geflüchteten Asylplus: Eine Perspektive durch kostenfreie Lernangebote schaffen "Flüchtlinge beim Deutschlernen begleiten" – Webinarreihe des Goethe-Instituts Geflüchtete und Helfende mit einem digitalen Angebot zusammenbringen Zugang zu freier Bildung im Netz – integration.oncampus.de Tradierte Strukturen brechen, digitale Wege nutzen Deutsch lernen mit Schnitzel und Dolmades Über Naturwissenschaften zur deutschen Sprache Interview: "Digitale Medien haben eine Eisbrecher-Funktion"

Erste Orientierung für das Zusammenleben in Deutschland: Refugee Guide

Redaktion

/ 1 Minute zu lesen

Gerade die erste Zeit in Deutschland stellt Neuankömmlinge vor viele Fragen: Wie ist das gesellschaftliche Leben organisiert? Was sind geltende Umgangsformen? Welche Normen geben Orientierung? Der "Refugee Guide" gibt Antworten und bietet mit Tipps und Informationen zum Leben in Deutschland eine erste Hilfe.

Wegweiser geben eine erste Orientierung. (Externer Link: Lizenz CC0 / Externer Link: pixabay.com)


Die Broschüre richtet sich an "Besucher, Geflüchtete und zukünftige Bürger Deutschlands" – vor allem an Geflüchtete, die noch nicht an einem Integrations- oder Deutschkurs teilnehmen können.

Aufgeteilt in die Kapitel Öffentliches Leben, Persönliche Freiheiten, Gesellschaftliches Zusammenleben, Gleichberechtigung, Umweltfreundlichkeit, Essen, Trinken & Rauchen, Formalitäten und "In Notfällen" geht er vor allem auf Umgangsformen, Regeln und Normen des Zusammenlebens in Deutschland ein.

Die Broschüre steht neben Deutsch – auch in Leichter Sprache – in 15 weiteren Sprachen zur Verfügung. Geschrieben haben den Guide Studierende und Doktoranden mit unterschiedlichen Hintergründen und in enger Zusammenarbeit mit Geflüchteten verschiedenster Herkunftsländer. Er kann online heruntergeladen und bei Bedarf selbst ausgedruckt werden. Alternativ kann er in gedruckter Form kostenlos bei der Bundeszentrale für politische Bildung bestellt werden.

Links:
Externer Link: Online-Version
Interner Link: Gedruckte Version zum Bestellen

Zielgruppe: Geflüchtete
Lehrende/Helfende

Art des Angebots:
Bildungsmaterial
(Online-)Broschüre

Inhalt:
Bildung
Politische Bildung
Orientierungshilfe

Alter Lernende:
Ab Grundschule/Primarstufe

Sprachen:
Deutsch
Deutsch, leichte Sprache
Englisch
Französisch
Arabisch
Kurdisch
Türkisch
Pashto
Dari
Farsi
Urdu
Tigrinya
Russisch
Serbisch (srpski)
Serbisch (српски)
Albanisch
Mazedonisch

Finanzierung:
Ehrenamt
Öffentliche Institutionen

Anbieter:
Projekt RefugeeGuide
Externer Link: Bundeszentrale für politische Bildung


Weitere ausgewählte Projekte aus dem Bereich "Digitale Bildung & Geflüchtete" finden Sie hier:

Interner Link: "Flüchtlinge beim Deutschlernen begleiten" – Webinarreihe des Goethe-Instituts

Interner Link: Asylplus: Eine Perspektive durch kostenfreie Lernangebote schaffen

Interner Link: ZUM-Willkommen: Offenes Portal für Deutschunterricht mit Geflüchteten

Interner Link: Orientierungshilfe bei praktischen Fragen: die "Ankommen-App"

Für die Redaktion schreiben: Oliver Baumann, Jördis Dörner, Kirsten Mieves.